Orte /

Südkorea

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Trafen sich im Juni zum ersten Mal in Singapur: Donald Trump (r), US-Präsident, und Kim Jong Un, Machthaber von Nordkorea. Foto: Evan Vucci/AP
2. Gipfeltreffen geplant

Trump will weiteres Treffen mit Kim Jong Un

Zum Auftakt der alljährlichen UN-Generaldebatte will US-Präsident Trump vor der Vollversammlung in New York sprechen. Bei seiner Premiere im vorigen Jahr hatte er Nordkorea mit Vernichtung gedroht - diesmal schlägt er schon im Voraus versöhnliche Töne an.

Containerschiff fährt vor Qingdao in Ostchina. Foto: CHINATOPIX
Vergeltungsmaßnahmen

Handelskrieg mit China: Neue US-Strafzölle in Kraft

Bisher lieferten sich die USA und China eher kleine Handelsgefechte. Aber mit neuen Sonderzöllen auf die Hälfte aller Einfuhren aus China eskaliert US-Präsident Trump den Konflikt. Was kommt als nächstes?

«Wir müssen schauen, dass wir die nächsten zwei bis vier Jahre einige junge Spieler integrieren», sagte Löw. Foto: Thomas Frey
"Neue Impulse setzen"

Löw will weiter junge Spieler integrieren

Joachim Löw spricht bei der FIFA-Fußballkonferenz vor Kollegen aus aller Welt über die fehlende Gier beim WM-Aus. Weltmeistercoach Didier Deschamps hat es da leichter und kann locker über die Erfolge referieren. Er verrät ein Detail der Kaderzusammenstellung.

«Der Fußball ist keine exakte Wissenschaft», wurde Deschamps übersetzt. Foto: Sven Hoppe
Nach WM-Sieg

Deschamps zur Titelverteidigung: Fußball keine Wissenschaft

Nach dem Vorrunden-Aus von vier der letzten fünf Fußball-Weltmeister hat auch Frankreichs Erfolgstrainer Didier Deschamps die große Herausforderung einer Titelverteidigung hervorgehoben.

Copy%20of%2089951723(1).tif
E-Sports

Ist Konsolen-Zocken bald eine anerkannte Sportart?

Zocken auf der Playstation und am PC lockt Zuschauer und Sponsoren. Der DFB will mit einem Profi-Team einsteigen. Wie der Arbeitsalltag eines Profis aussieht.

Bleibt weiter Nationaltrainer Uruguays: Oscar Tabárez. Foto: Ivan Franco/EFE
Vertragsverlängerung

Tabárez bleibt Nationaltrainer Uruguays

Trainer-Routinier Oscar Tabárez bleibt Coach der Fußball-Nationalmannschaft Uruguays.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un (l) und Südkoreas Präsident Moon Jae In in Pjöngjang. Foto: Pyongyang Press Corps Pool /AP
Atom-Abrüstung bis 2021

Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt

Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. Nach den Fortschritten auf dem Korea-Gipfel sind rasch weitere Gespräche geplant. Wird Trump erneut mit Kim zusammentreffen?

Südkoreas Präsident Moon Jae In (l) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un fahren durch Pjöngjang. Foto: kyodo
Hintergrund

Gipfel-Ergebnisse: Atomstätte, Inspekteure und Olympia

Südkoreas Präsident Moon Jae In (l) und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un fahren durch Pjöngjang. Foto: kyodo
Annäherung

Süd- und Nordkorea setzen Gipfeltreffen fort

Südkoreas Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un setzen heute ihre Gespräche über den Abbau des nordkoreanischen Atomwaffenprogramms und einen dauerhaften Frieden fort.

Jérôme Boateng äußert sich im Interview der «Süddeutschen Zeitung» kritisch über seine Vereinsoberen. Foto: Uwe Anspach
"Süddeutsche Zeitung"

Boateng wirft Bayern-Bossen fehlende Unterstützung vor

Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng vom FC Bayern München hat Club-Präsident Uli Hoeneß und dem Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge fehlende Unterstützung vorgeworfen und sich gegen Kritik verteidigt.