Syrien
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Syrien“

Recep Tayyip Erdogan und Wladimir Putin in Sotschi.
Diplomatie

Sotschi: Erdogan und Putin wollen engere Beziehungen

Die Schlagwörter zum Treffen des russischen und türkischen Präsidenten hatten es in sich: Syrien, Kampfdrohnen, Ukraine-Krieg - doch der große Paukenschlag blieb zumindest vorerst aus.

Der Krieg geht weiter - Selenskyj kritisiert Mängel bei der globalen Sicherheitsarchitektur.
Russischer Angriffskrieg

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Fast ein halbes Jahr währt der Krieg in der Ukraine. Präsident Selenskyj kritisiert nun die globale Sicherheitsarchitektur und zweifelt am Verhandlungswillen Russlands. Die Entwicklungen:

Seit 2008 ist der Kosovo unabhängig von Serbien.
Serbien-Kosovo-Konflikt

Unabhängigkeit: Welche Länder erkennen den Kosovo nicht an?

Der Kosovo hat sich 1999 von Serbien abgespalten und 2008 für unabhängig erklärt. Welche Länder erkennen die Unabhängigkeit des Kosovos nicht an?

Die Silos im Hafen von Beirut sind ein Mahnmal der Explosion.
Explosion im Libanon

Mit den Türmen stürzt in Beirut die Hoffnung ein

Plus Eine gigantische Explosion erschütterte 2020 den Hafen von Beirut. Jetzt fallen auch die Getreidesilos dort zusammen. Der Regierung kommt ihr Zerfall gerade recht.

Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen, l), Außenministerin, und Mevlüt Cavusoglu, Außenminister der Türkei, lieferten sich Wortgefechte zur erwarteten türkischen Offensive in Nordsysrien, zur Inhaftierung des Oppositionellen Kavala in der Türkei und zum Insel-Streit zwischen Griechenland und der Türkei.
Diplomatie

Lob und Kritik für Baerbocks Schlagabtausch in der Türkei

Außenministerin Baerbock begibt sich bei ihrem Antrittsbesuch in der Türkei in die offene Konfrontation mit dem Nato-Partner. Die türkische Opposition findet das "in Ordnung". Es gibt aber auch Kritik.

Von Griechenland in die Türkei: Außenministerin Baerbock hat beide Länder besucht. Die Treffen blieben nicht ohne Konflikte.
Türkei-Besuch

Insel-Disput: Baerbock streitet mit türkischem Außenminister

Es ist ein ungewöhnlicher Antrittsbesuch Baerbocks in der Türkei: Zum Auftakt zofft sie sich in Istanbul mit dem türkischen Außenminister. Dann geht es weiter nach Ankara - zu Gesprächen mit der Opposition.

Annalena Baerbock und Mevlüt Cavusoglu, Außenminister der Türkei, geben nach ihrem gemeinsamen Gespräch ein Pressestatement in der Außenstelle des Außenministeriums ab. In der gemeinsamen Pressekonferenz lieferten die beiden sich Wortgefechte zur erwarteten türkischen Offensive in Nordsysrien, zur Inhaftierung des Oppositionellen Kavala in der Türkei und zum Insel-Streit zwischen Griechenland und der Türkei.
Türkei-Besuch

Baerbock streitet mit Cavusoglu - Lob von türkischer Opposition

Zum Auftakt ihres Türkei-Besuchs zofft Baerbock sich in Istanbul mit ihrem Amtskollegen Cavusoglu. Erst dann geht es weiter in die Hauptstadt Ankara - zu Gesprächen mit der Opposition.

Rauch steigt auf nach einem russischen Raketenangriff auf eine Militäreinheit am Stadtrand von Kiew.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Bei Kämpfen im Süden scheint Kiew mit einer Gegenoffensive Fortschritt zu machen. In den USA macht derweil eine hohe Schätzung zur Zahl getöteter russischer Soldaten von sich reden. Die Entwicklungen.

Eine IS-Rückkehrerin aus Bremen wurde am Mittwoch zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt.
Oberlandgericht

Fünfeinhalb Jahre Gefängnis für IS-Rückkehrerin aus Bremen

2014 reist sie aus Bremen über die Türkei nach Syrien und schließt sich dort der Terrormiliz Islamischer Staat an. Vor Gericht in Hamburg werden der zweifachen Mutter grausame Verbrechen vorgeworfen.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj in seinem Büro in Kiew.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russland fährt die Zusammenarbeit mit dem Westen fünf Monate nach Beginn des Ukraine-Kriegs immer weiter zurück. Im Osten der Ukraine erobern russische Truppen ein wichtiges Kraftwerk. Die Entwicklungen.

IS-Rückkehrerin zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.
Justiz

IS-Rückkehrerin zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt

2015 schloss sich eine junge Frau aus Sankt Augustin der Terrormiliz IS in Syrien an - mit dabei ihr fünf Jahre alter Sohn. Nun hat das Oberlandesgericht Düsseldorf ein Urteil gesprochen.

«Es geht auch um eine Reihe anderer Territorien»: Sergej Lawrow.
Russischer Angriffskrieg

Lage im Ukraine-Krieg: Moskau will weitere Gebiete einnehmen

Präsident Selenskyj sagt, Russland teste in seinem Land Waffen für den Einsatz in anderen Ländern. Putins Außenminister Lawrow kündigt die Besetzung weiterer ukrainischer Gebiete an. Die Entwicklungen.

Der russische Präsident Wladimir Putin, Ebrahim Raisi, Präsident des Iran, und ihr türkischer Kollege Recep Tayyip Erdogan bei ihrem Treffen in Teheran.
Iran

Putin und Erdogan bei Spitzentreffen im Iran

Putin, Erdogan und Raisi trafen in Teheran zusammen. Offiziell ging es um eine Verbesserung der Lage im Bürgerkriegsland Syrien. Doch dabei soll es nicht bleiben.

Wladimir Putin reist in den Iran. Vornehmlich soll es um Syrien gehen.
Iran-Reise

Kremlchef Putin reist in den Nahen Osten

US-Präsident Biden ist gerade erst weg aus Saudi-Arabien, da fliegt Kremlchef Putin in den Iran. Es geht um Einfluss in der Nahost-Region - und vielleicht sogar um direkte Unterstützung im Ukraine-Krieg.

Das Archivbild aus dem Jahr 2019 zeigt IS-Kämpfer in Syrien mit einer Flagge des selbsternannten «Islamischen Staats».
Terrororganisation

Hoher IS-Anführer von US-Militär im Norden Syriens getötet

Der selbsternannte Islamische Staat ist noch immer in Syrien aktiv. Nun teilt das US-Militär mit, dass man einen ranghohen Terroristen getötet habe.

Humanitäre Hilfsgüter des Welternährungsprogramms kommen per LKW über den türkisch-syrischen Grenzübergang Bab Al-Hawa.
Bürgerkriegsland

UN-Sicherheitsrat findet Kompromiss bei Syrien-Hilfe

Vorerst können die Lastwagen mit dringend benötigter Hilfe wieder über die Grenze nach Syrien rollen. Eine UN-Resolution dazu gilt nun aber nur noch sechs Monate. Das könnte für eine humanitäre Katastrophe sorgen.

Will in den Iran reisen und dort auch den türkischen Staatschef Erdogan treffen: Russlands Präsident Wladimir Putin,
Russischer Präsident

Putin reist in den Iran - Was sind seine Ziele?

Es ist eine seiner ersten Reisen seit Kriegsbeginn: Putin will in Teheran seinen iranischen Kollegen sowie den türkischen Staatschef treffen. Die USA vermuten, dass Moskau sich Unterstützung für den Krieg erhofft.

Syrische Entwicklungshelferinnen halten Transparente während eines Protests in der Nähe des Grenzübergangs Bab Al-Hawa zur Türkei. Sie protestieren gegen die Aussetzung von Hilfslieferungen über Bab Al-Hawa, den letzten von ehemals vier Grenzübergängen nach Syrien.
Hilfsorganisationen

Sorge nach Auslaufen von Syrien-Hilfsmechanismus

Droht nach dem Veto Russlands gegen die erwartete Fortführung des Hilfsmechanismus in Syrien für die notleidenden Menschen dort nun eine Hungerkrise? Hilfsorganisationen schlagen Alarm.

Maria Bester mit dem umgebauten Eiscremetruck auf ihrer Reise quer durch Afrika im August 2009.
Deutsche Abenteurerin

Von der Großstadt in den Dschungel

Maria Bester wuchs als Stadtkind in Aachen auf. Jetzt lebt die deutsche Abenteurerin an einem der entlegensten Orte der Welt. Auf einer einsamen Halbinsel Madagaskars zieht sie ihre Kinder im Dschungel auf.

Zwei Jungen stehen in den Trümmern eines zerstörten Gebäudes in Tschernihiw.
Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Die militärische Lage im Osten der Ukraine bleibt unübersichtlich. Die Verteidiger scheinen trotz hoher Verluste kaum zu weichen. Die Vereinten Nationen erheben schwere Vorwürfe gegen Russland.

Eine Tüte mit beschlagnahmten Pillen, die das Amphetamin Captagon enthalten (Symbolbild).
Kriminalität

Ermittler melden einen der größten Drogenfunde in Syrien

Auf einer Farm in der Nähe der Stadt Hama sind mehr als zwei Tonnen der aufputschenden Droge Captagon gefunden worden. Syrien gilt als einer der weltweit größten Hersteller dieser Tabletten.

Trauernde sitzen 2021 neben eingehüllten Leichen unter Bäumen in Idlib und warten darauf, dass Kampfflugzeuge abziehen.
Bürgerkrieg

UN: Mehr als 306.000 tote Zivilisten in Krieg in Syrien

Der Krieg in Syrien hat statistisch gesehen über zehn Jahre lang jeden Tag 83 Zivilisten das Leben gekostet. Die Zahlen liegen noch höher als bislang vom UN-Menschenrechtsbüro befürchtet.

Amnesty International befragte Flüchtlinge in zwei litauischen Haftzentren.
Menschenrechte

Amnesty kritisiert Litauen wegen Umgangs mit Flüchtlingen

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International erhebt schwere Anschuldigungen gegen Litauen. Das baltische Land soll Flüchtlinge bestimmter Nationalitäten bevorzugt behandeln.

Die Todeszelle des berüchtigten Huntsville-Gefängnisses in den USA.
Hinrichtungen

In welchen Ländern gibt es die Todesstrafe?

Mehr als 500 Hinrichtungen gibt es jedes Jahr etwa auf der Welt, die Zahl stieg zuletzt. In welchen Ländern gibt es die Todesstrafe überhaupt?

Die Zahl der Einbürgerungen ist im vergangenen Jahr in Deutschland deutlich gestiegen.
Statistisches Bundesamt

20 Prozent mehr Einbürgerungen - die meisten aus Syrien

Im vergangenen Jahr nahmen 131.600 Ausländerinnen und Ausländer die deutsche Staatsangehörigkeit an - ein deutlicher Zuwachs gegenüber 2020. Vor allem aus zwei Ländern wurden Menschen eingebürgert.