Orte /

Teheran

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ein russisches Aufklärungsflugzeug vom Typ Il-20: Ein Militärflugzeug vom gleichen Typ mit Angehörigen der Streitkräfte an Bord ist über dem Mittelmeer vom Radar verschwunden. Maxim Kuzovkov/epa Tass Foto: Maxim Kuzovkov
Über dem Mittelmeer

Russland gibt Israel Schuld an Flugzeug-Abschuss nahe Syrien

Am Himmel über Syrien fliegen Flugzeuge vieler Mächte. Nun ist ein russisches Aufklärungsflugzeug einem verhängnisvollen Fehlschuss zum Opfer gefallen.

Einigung in Sotschi: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (l) und Russlands Staatschef Wladimir Putin wollen um die Region Idlib eine entmilitarisierte Zone einrichten. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP POOL
Kampffreie Zone um Idlib

Krieg in Syrien: Durchbruch zwischen Russland und Türkei

In Idlib droht die schlimmste Schlacht des Syrien-Kriegs. Doch nun hat der türkische Präsident Erdogan seinem russischen Kollegen Putin einen Kompromiss abgerungen, der das größte Blutvergießen vielleicht verhindert.

Mohamed Dschawad Sarif: «Die USA wollen dem Rest der Welt ihren politischen und wirtschaftlichen Willen aufzwingen». Foto: Alexander Zemlianichenko/AP POOL/Archiv
Streit um Atomprogramm

Iran: Europa muss entscheiden, ob es sich USA unterwirft

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die Politik auf Unternehmen, die um ihr US-Geschäft fürchten?

Der Iran schickt das Gesellschaftsdrama «No Date, No Signature» (deutscher Titel: «Ohne Datum und Unterschrift») von Regisseur Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen. Foto: Andrea Merola/ANSA
Gesellschaftsdrama

Iran schickt Film von Vahid Jalilvand ins Oscar-Rennen

Streifen aus aller Welt wollen den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Unter ihnen befindet sich auch ein Beitrag des iranischen Regisseurs Vahid Jalilvand. Sein Gesellschaftsdrama wurde bereits in Venedig ausgezeichnet.

Techniker der Internationalen Atomenergiebehörde IAEO inspizieren eine Uranumwandlungsanlage in Isfahan. Foto: Abedin Taherkenareh/Archiv
Druck auf EU und Russland

Irans Außenminister droht mit verstärkter Uran-Anreicherung

Washington will die Europäer zwingen, sich seinen Wirtschaftssanktionen gegen den Iran zu unterwerfen. Die Europäer wollen das nicht und der Iran dringt auf klare Kante. Aber welchen Einfluss hat die Politik auf Unternehmen, die um ihr US-Geschäft fürchten?

Eine Rauchwolke steigt nach einen Luftangriff der syrischen Regierung auf Hobeit bei Idlib auf. Foto: Syrian Civil Defense White Helmets/AP
Rebellenhochburg

Menschenrechtler: Erneut Luftangriffe auf Idlib

Die Luftangriffe im syrischen Idlib haben offenbar erneut eingesetzt. Beobachter rätseln, ob die befürchtete Großoffensive bereits startet.

Hassan Ruhani, Präsident des Iran, bei einer Pressekonferenz. Foto: Iranian Presidency office
Hassan Ruhani

Irans Präsident sieht sein Land im Krieg mit den USA

Teheran (dpa) – Der Iran befindet sich nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani in einem regelrechten Krieg mit den USA.

Copy%20of%20dpa_5F9A4E00606CCB56.tif
Syrien

Kaum noch Hoffnung für Idlib

Nach dem Scheitern des Gipfels droht militärische Offensive

Präsidenten unter sich: Wladimir Putin, Hassan Rouhani und Recep Tayyip Erdogan vor ihrem Gespräch im Rahmen des Syrien-Gipfels. Foto: Iranian Presidency Office
Millionen Zivilisten in Gefahr

Syrien-Gipfel endet ohne konkrete Lösung zu Idlib-Offensive

Die Welt hatte große Hoffnungen in den Dreiergipfel gesetzt. Würden die Präsidenten Erdogan, Putin und Ruhani die geplante syrische Offensive gegen Idlib und damit ein Blutbad verhindern? Das Resultat: eine vage gehaltene Erklärung.

Nach einem Luftangriff auf einen Marktplatz in Syrien steigen dunkle Rauchwolken auf. Foto: Uncredited/Syrian Civil Defense White Helmets/AP/Archiv
Große Angst in Idlib

Krieg in Syrien vor der letzten großen Schlacht?

Die syrische Regierung zieht ihre Kämpfer in der Region Idlib zusammen. Sie will das letzte große Rebellengebiet zurückerobern. Die Opposition bereitet sich auf einen "Schicksalskampf" vor.