Orte /

Tempo Taschentücher

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Fahrdynamik bleibt die wichtigste Kernkompetenz des 3er BMW. Foto: BMW
Autotest

BMW 3er fährt dynamisch wie immer und digital wie nie

Auch beim neuen 3er BMW kommt das Fahrvergnügen an erster Stelle. Doch der Musterknabe aus der Business-Klasse besinnt sich nicht nur auf seine traditionellen Tugenden, auch auf der Datenautobahn will er vorausfahren.

DSC09728.JPG
Dietenheim im Mittelpunkt

In Dietenheim wird weiter gebaut

Vom Rathaus bis zur Schule – 2019 stehen einige große Projekte an

Copy%20of%20DSC_7435.tif
Donauwörth

Bald Tempo 30 in der Reichsstraße?

Der Vorschlag aus der Geschäftswelt sorgt im Donauwörther Rathaus für eine hitzige Debatte. Warum die Antwort eindeutig ausfallen wird.

Parksituation_Bur_Kiga_MS_Apr19_12(1).jpg
Burgau

Kleinerer Schulgarten für Sicherheit am Kindergarten?

Im Bauausschuss wird über Für und Wider der Umgestaltung der Fläche in der Innenstadt leidenschaftlich diskutiert - und über die Bedeutung des Grüns.

Copy%20of%20IMG_3273.tif
Weisingen

Weisinger fordern auf der Bürgerversammlung Tempo 30

Der Zweite Bürgermeister Simon Peter muss den Rathauschef Erhard Friegel auf der Bürgerversammlung in Weisingen vertreten.

Copy%20of%20umleitdein8.tif
Verkehr

Deiningen im „Ausnahmezustand“

Bürgermeister Wilhelm Rehklau ärgert sich über Verkehrsteilnehmer, die nicht die ausgeschilderten Umleitungen nutzen. Er spricht von einem „undisziplinierten Verhalten“.

Copy%20of%20mei-r%c3%b6ssl.tif
Meitinge n

Das Gasthaus Zum weißen Roß wird abgerissen

Was nun auf dem Gelände der ehemaligen Gastwirtschaft in Herbertshofen entstehen soll.

Osttangente
Kommentar

Mehr Straßen verdrängen das Problem nur

Ist eine Osttangente für Senden wirklich eine Lösung?

KAYA5112.JPG
Niederraunau/Aletshausen

Raser ist 92 km/h zu schnell unterwegs

Ein 25-jähriger Autofahrer fährt auf der Bundesstraße Tempo 192. Wie seine Erklärung dafür ist.

_WYS_f%c3%a4rber_007.jpg
Augsburg

Fahrradstraße könnte doch Vorfahrt erhalten

Die Stadt plant  eine neue Route für Radler. Ursprünglich sollte dort „rechts vor links“ gelten, was auf Kritik stieß. Nun wird eine Alternative geprüft.