Thüringen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Thüringen"

«Ich kann nur sagen, ich war mit seiner Arbeit sehr zufrieden», sagt Horst Seehofer (rechts) rückblickend über die Arbeit von Hans-Georg Maaßen an der Spitze des Verfassungsschutzes.
Umstrittener CDU-Politiker

Seehofer zweifelt nicht an Maaßens demokratischer Gesinnung

2018 hat Horst Seehofer den damaligen Verfassungsschutzpräsidenten nach umstrittenen Äußerungen in den Ruhestand versetzt. Maaßens Kandidatur in Thüringen findet der CSU-Chef aber unproblematisch.

Die Impfkampagne in Deutschland hat angezogen - und auch andere Kennwerte in der Pandemie entwickeln sich positiv.
Corona-Pandemie

Hälfte der Bundesländer mit Inzidenzwert unter 100

Die Corona-Lage in Deutschland entspannt sich. Besonders gut sieht es in Schleswig-Holstein mit einer Inzidenz von 50 aus. Schlusslichter sind derzeit Sachsen und Thüringen.

Wie viele Feiertage hat Thüringen 2021? Wann sind sie? Hier finden Sie alle Termine.
Thüringen

Ferien und gesetzliche Feiertage in Thüringen 2021: Alle Termine

Welche und wie viele Feiertage hat Thüringen 2021? Wann ist der nächste Feiertag? Und wann die Ferien? Unsere Übersicht bietet alle Termine.

Hamburg verdrängt Berlin vom digitalen Spitzenplatz.
Deutschland-Index

Hamburg verdrängt Berlin vom digitalen Spitzenplatz

Gerade in Corona-Zeiten fällt auf, dass der Stand der Digitalisierung in der Verwaltung und anderswo manchmal noch sehr zu wünschen übrig lässt. Eine Bestandsaufnahme.

Die Amateur-Clubs bekommen meist eine finanzielle Entschädigung, weil sie sich nicht für den DFB-Pokal qualifizieren können.
Landespokal-Wettbewerbe

Lose oder Turniere: Der ungewöhnliche Weg in den DFB-Pokal

Die Corona-Krise macht die Landespokal-Wettbewerbe für die Fußballer zum Kraftakt. Die Amateur-Clubs bekommen meist eine finanzielle Entschädigung, weil sie sich nicht für den DFB-Pokal qualifizieren können.

Auf dem Gelände der Bundesgartenschau in Erfurt soll auch ein Modellschulgarten entstehen.
Buga 2021

Uni Erfurt stellt Unterrichtsfach "Schulgarten" vor

In Thüringen ist der Schulgarten ein richtiges Schulfach - im Rest Deutschlands noch nicht. Nun wollen Wissenschaftler der Uni Erfurt auf der Bundesgartenschau einen "Schulgarten" installieren und über das Thema informieren.

Arbeiter rüsten das neu erworbene Landwohnhaus aus Abtsbessingen ein, das zu den Neuzugängen des Museumsdorfs Hohenfelden gehört.
Lernen an der frischen Luft

Zeitreise unter freiem Himmel im Freilichtmuseum Hohenfelden

Mit den Temperaturen steigt auch die Hoffnung bei Thüringens Freilichtmuseen, bald wieder für Besucher öffnen zu können. Auch in Hohenfelden werden Besucher ersehnt - Gäste dürfen sich auf Neues freuen.

Ein wichtiger Standort für die Bundesgartenschau 2021 ist das Erfurter Garten- und Ausstellungs-Gelände (ega).
Blüten von Erfurt bis Weimar

Bundesgartenschau 2021 in Thüringen

Die Bundesgartenschau 2021 findet in der traditionellen Blumenstadt Erfurt statt: Besucher können ein neues Wüsten- und Urwaldhaus besichtigen und historische Gartenkunst an Außenstandorten erleben.

Wunderland Kalkar: Im Kühlturm des einst als Atomkraftwerk geplanten Geländes schraubt sich ein Kettenkarussell bis auf 58 Meter in die Höhe.
Aus alt wird neu

Industriebrachen neu entdeckt

Von Flughafen bis Kraftwerk: Einst wurden Industriebauten zu einem bestimmten Zweck errichtet, heute dienen manche von ihnen vor allem der Freizeitgestaltung. Fünf ungewöhnliche Transformationen.

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut binnen eines Tages 7534 Corona-Neuinfektionen gemeldet.
Lage entspannt sich

Jeder vierte Kreis unter Inzidenz-Marke von 100

Das Infektionsgeschehen in Deutschland scheint sich zu beruhigen. Doch noch gibt es starke regionale Unterschiede.

Hans-Georg Maaßen (CDU) in der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU-Kreisverbände in Südthüringen nach der gewonnenen Abstimmung.
Bundestag

Laschet zu Maaßen: Muss sich an Abgrenzung zur AfD halten

Die Wahl von Hans-Georg Maaßen zum Bundestagskandidaten in Thüringen hat selbst in der CDU für viel Aufregung gesorgt. "Spaltpotenzial" habe die Nominierung aber nicht, betont CDU-Chef Laschet.

CDU-Mann Hans-Georg Maaßen grenzt sich nach seiner Kür zum Thüringer Direktkandidat für den Bundestag von der AfD ab.
Kommentar

Nach Nominierung: Die CDU muss Hans-Georg Maaßen im Blick behalten

Ein thüringischer CDU-Landesverband macht den Ex-Verfassungsschutzchef zum Direktkandidaten. Das ist bemerkenswert, wenngleich man die Bedeutung Maaßens nicht überschätzen darf.

«Es zeichnet eine Volkspartei aus, dass ein breites Spektrum an Meinungen und Kandidaten möglich ist», sagt Thüringens CDU-Generalsekretär Christian Herrgott zur Personalie Hans-Georg Maaßen.
CDU in Thüringen

Herrgott: "Natürlich gibt es kritische Stimmen zu Maaßen"

Thüringens CDU-Generalsekretär Herrgott appelliert, die umstrittene Nominierung von Maaßen als CDU-Direktkandidat zu respektieren. Eine Volkspartei zeichne ein "Spektrum an Meinungen und Kandidaten" aus.

Sprinter Julian Reus hat mit der 4x100-Meter-Staffel Olympia im Blick.
Leichtathletik

Deutsche Sprint-Staffel darf auf Olympia-Ticket hoffen

Die deutsche 4x100-Meter-Staffel hat nach einem glänzenden Vorlauf-Rennen bei den World Relays im polnischen Chorzow die große Chance zur Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Eingangsbereich des Corona-Impfzentrums in den Hamburger Messehallen.
Pandemie

Hoffnung auf mehr Impftempo - Gebremster Corona-Anstieg?

Seit Monaten gelten Alltagsbeschränkungen für Millionen Bundesbürger. Zeigt das jetzt allmählich Wirkung beim Eindämmen der Ansteckungen? Kanzlerin Merkel sieht "gute Gründe zur Zuversicht".

CDU-Mann Hans-Georg Maaßen grenzt sich nach seiner Kür zum Thüringer Direktkandidat für den Bundestag von der AfD ab.
Wahlkreis in Südthüringen

Breite Kritik an Maaßen-Kür zum CDU-Direktkandidaten

Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen polarisiert: Seine Wahl zum Thüringer Direktkandidat für die Bundestagswahl sorgt für massive Kritik - auch aus den eigenen Reihen.

Der frühere Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen will für die CDU einen Bundestagsmandat im Thüringer Wald erobern.
Bundestagswahl

Hans-Georg Maaßen - ein Störenfried will in den Bundestag

Der Ex-Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen will im Thüringer Wald ein Mandat erringen – sehr zum Leidwesen von CDU-Chef Armin Laschet.

Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, während einer Pressekonferenz zur weiteren Entwicklung in der Corona-Pandemie.
Corona-Pandemie

Spahn: Noch keine Entwarnung - Eine Million Tages-Impfungen

Im Kampf gegen die dritte Corona-Welle könnte sich eine erste leichte Entspannung andeuten. Von einer Trendwende wollen Regierung und Experten aber nicht sprechen.

Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, könnte in Thüringen Bundestagskandidat für die CDU werden.
Wahlen

Thüringer CDU: Mit Maaßen ins Superwahljahr?

Südthüringens CDU könnte demnächst den früheren Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen zu ihrem Bundestagskandidaten machen. Die Spitze des Landesverbandes sieht dies kritisch.

Der rassistische Vorfall ereignete sich in einer Straßenbahn in Erfurt.
Kriminalität

Brutaler rassistischer Angriff auf Jugendlichen in Erfurt

In einer Erfurter Straßenbahn beschimpft ein Mann einen Jugendlichen und attackiert ihn. Durch Zeugenhinweise konnte der polizeibekannte Mann identifiziert und festgenommen werden.

Die Inzidenz steigt weiterhin leicht an, während die Corona-Neuinfektionen bei 18.773 liegen,.
Fallzahlen

Neuinfektionen etwa auf Niveau des vorigen Wochenendes

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen scheint im Vergleich zur Vorwoche zu stagnieren. Allerdings werden mehr Todesfälle gemeldet als vor einer Woche. Die regionalen Unterschiede sind immens.

Der CDU-Vorsitzende und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet gibt eine Pressekonferenz im Konrad-Adenauer-Haus zur Kanzlerkandidatenfrage der Union.
Kanzlerkandidatur

Laschet dankt Söder und der CSU für die Unterstützung

Als "Vertrauensbeweis" hat Laschet die Unterstützung von Söder und der CSU für seine Kanzlerkandidatur bezeichnet. Die Kontroverse um die K-Frage in der Union könnte dennoch weitergehen.

«Mein Wort, das ich gegeben habe, gilt»: CSU-Chef Markus Söder akzeptiert das Votum des CDU-Vorstands für Armin Laschet als Kanzlerkandidaten.
Machtkampf in der Union

Söder akzeptiert CDU-Beschluss für Kanzlerkandidat Laschet

"Die Würfel sind gefallen", erklärt der CSU-Chef. Er werde Laschet nun ohne Groll und mit voller Kraft unterstützen. Die Kontroverse in der Union um die K-Frage könnte dennoch weitergehen.

Janina Wissler (links) und Susanne Hennig-Wellsow sind seit Ende Februar die beiden Bundesvorsitzenden der Linken.
Interview

Linke-Chefin Hennig-Wellsow: "Wir sind im Team Solidarität"

Die neuen Parteivorsitzenden der Linken Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler werben für eine sozialere Lockdown-Politik. Wie sie auf Sahra Wagenknechts neues Buch reagieren.

Das Parlament hat hitzig über die in der bundesweiten Corona-Notbremse vorgesehenen Ausgangsbeschränkungen diskutiert.
Debatte im Bundestag

Streit um Bundes-Notbremse - Engpässe auf Intensivstationen

Widerstand gegen geplante Ausgangsbeschränkungen - Unterstützung für durchgreifende Maßnahmen: Die geplante Bundes-Notbremse löst eine Kontroverse aus.