Orte /

Tianjin

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Explosion verwandelte den Chemiepark in ein Trümmerfeld. Foto: Ji Chunpeng/Xinhua
China

47 Tote und viele Verletzte nach Chemie-Explosion

Am Tag nach dem Unglück in der Stadt Yancheng wird das ganze Ausmaß deutlich: Neben zahlreichen Todesopfern gibt es Hunderte Verletzte.

Der Wchselstreit um Anthony Modeste wird wohl ein Fall für den CAS. Foto: Rolf Vennenbernd
Wechselstreit

Medien: Modeste-Fall geht vor den Sportgerichtshof CAS

Der Streit um den Wechsel des Kölner Fußballprofis Anthony Modeste geht vor den Sportgerichtshof CAS in Lausanne.

Durfte über ein Tor, aber nicht über den Sieg in Paderborn jubeln: FC-Rückkehrer Anthony Modeste (r). Foto: Guido Kirchner
Pleite in Paderborn

Filmreifes Comeback für Modeste in Köln - Ende "peinlich"

Das Comeback von Anthony Modeste beim 1. FC Köln mit einem Tor hatte nach Wochen des Wartens und der Trauer etwas von Hollywood. Ein Happy End gab es aber nicht.

Kölns Anthony Modeste kann nur staunen: Die Paderborner feiern den späten 3:2-Sieg. Foto: Guido Kirchner
Last-Minute-Sieg

Paderborn verdirbt Modeste das Köln-Comeback

Emotionales Comeback für Anthony Modeste: Der Torjäger durfte endlich wieder für den 1. FC Köln spielen, doch trotz eines Treffers des Rückkehrers gab es in Paderborn nach einer 2:0-Führung noch eine Niederlage.

Der FC Köln hat nach langem Warten die Spielberechtigung für Anthony Modeste erhalten. Foto: Rolf Vennenbernd
1. FC Köln

Freigabe für Modeste - "Tony darf endlich wieder spielen"

Beim 4:1-Sieg gegen St. Pauli konnte der 1. FC Köln einen Herausforderer auf Distanz halten, jetzt geht es zu den offensivstarken Paderbornern. Rückkehrer Modeste hat rechtzeitig die Freigabe erhalten.

Will in der Rückrunde wieder viele Tore für den FC Bayern schießen: Robert Lewandowski. Foto: Tobias Hase
FC Bayern

Pressestimmen zum Transfer-Ende: "Jetzt steht Bayern dumm da"

Das Transferfenster ist zu und der FC Bayern hat nicht nachgelegt. Was das klug? Ein Überblick über die Pressestimmen.

Wechselte nach China: Bayern-Stürmer Sandro Wagner. Foto: Matthias Balk
Nach China-Wechsel

Stielike warnt Wagner: "Kein Zuckerschlecken"

Sandro Wagner ist von seinem neuen Coach Uli Stielike davor gewarnt worden, den Wechsel nach China zu unterschätzen.

Sandro Wagner zieht es nach China. Foto: Sven Hoppe
Kommentar

Sandro Wagner geht nach China - Heimat ist, wo sich das Konto füllt

Vor einem Jahr wechselte Sandro Wagner von Hoffenheim auf die Bank der Bayern. Damals freute er sich über die Rückkehr in die Heimat.

Sandro Wagner wechselt vom FC Bayern nach China. Foto: Marius Becker
Rekordmeister

Wagner nach China: FC Bayern schafft Platz für Umbruch

Nach nur einem Jahr verlässt Sandro Wagner den FC Bayern wieder. Der Backup für Robert Lewandowski war zuletzt ohne Verwendung - in China nimmt er ein lukratives Angebot an. Der FC Bayern schafft in seinem Kader Platz. Die Münchner Frischzellenkur wird weitergehen.

201901301121_40_275880_201901301114-20190130101553_MPEG2_00.jpg
Video

Ende für Wagners Bayern-"Reise"

Die Zeit der großen Sprüche von Sandro Wagner beim FC Bayern München neigt sich dem Ende entgegen. Der achtmalige Fußball-Nationalspieler wechselt nach China.