Orte /

Todtenweis-Sand

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

IMG_5586.JPG
Unfallkommission

Die ehrgeizige Vision heißt: Keine Verkehrstoten mehr

Polizei und Behörden haben ein ehrgeiziges Ziel: Es soll im Landkreis Aichach-Friedberg keine Verkehrstoten mehr geben. Welche Maßnahmen helfen sollen.

Bauernhof_Abler_Scheidegg012.jpg
Fleckvieh

Weniger Milchbauern, mehr Milch pro Kuh

Acht von 13 der vom Verband und Erzeugerring ausgezeichneten Züchtern aus dem Kreis haben ihre Betriebe in den Aindlinger Ortsteilen, Affing, Petersdorf und Todtenweis.

Copy%20of%20Ignaz_STROBL_(50_Spenden%2c_links)_und_Stefan_OHM(1).tif

50-mal Blut gespendet

Feuerwehr_Symbolbild.jpg
Todtenweis-Sand

Feuerwehreinsatz im Gewerbegebiet

Starker Rauch ruft die Feuerwehr auf de Plan. Tatsächlich gibt es einen Brand in der Absauganlage einer Firma

DSC_0849.JPG
Aindling

Aindlinger Ortsdurchfahrt ist ab Montag gesperrt

Wegen Bauarbeiten ist die Aindlinger Ortsdurchfahrt ab Montag gesperrt. Die Arbeiten dauern bis zum 8. September.

Mofaralley_-_Bergab(1).JPG
Wettbewerb

Drei Stunden mit Vollgas um die Runden

21 Teams sind bei der Mofarallye des MC Rehling in Sand nicht zu stoppen. Auch in der Boxengasse geht es richtig rund.

Polizei_Symbolbild_1.jpg
Todtenweis-Sand

Betrunkener Lastwagenfahrer fährt in Schlangenlinien

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen bei Sand einen Betrunkenen aus dem Verkehr gezogen. Er saß am Steuer eines Lastwagens und fuhr Schlangenlinien.

Ulrichsmarterl.JPG
Todtenweis-Sand

Ulrichsmarterl erinnert an die  Lechfeldschlacht

Jahrelang hatten die Ungarn im Land geplündert und geraubt. Ein kleines Marterl in Todtenweis erzählt, wie König Otto sie in der Lechfeldschlacht besiegte.

20160721_091312_001.jpg
Thierhaupten

Zusammenstoß mit Laster: 32-Jähriger stirbt

Am Donnerstagmorgen kam es auf der Straße zwischen Thierhaupten und Sand zu einem tragischen Unfall - wieder einmal. Schon öfter gab es dort schwere Kollisionen. 

1_1927_Arbeiter_auf_Loren.JPG
Geschichte

Wie aus den Mooswiesen bei Todtenweis fruchtbares Land wurde

Vor 90 Jahren wurde mit dem damals größten Projekt in Bayern begonnen, um Überschwemmungen zu vermeiden. Die Friedberger Ach ist seither auf knapp 13 Kilometern Länge im Lechfeld begradigt