Togo
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Togo"

Die Übergabe des Gastgeschenks: (von links) Altbürgermeister Peter Bergmair, Bürgermeister Jean-Michel Bernier aus Bressuire, Partnerschaftspräsidentin Helen Oberndorfer, Altbürgermeister Albert Kling, Ehrenpräsident Walter Föllmer, Präsident des französischen Komitees Christian Desbois, Ehrenpräsidentin Liselotte Funk, Bürgermeister Roland Eichmann. 	Foto: W. Schmidt
Jubiläum

Eine Freundschaft über 1200 Kilometer hinweg

25 Jahre Städtepartnerschaft mit Bressuire werden groß gefeiert. Der familiäre Kontakt soll die Grundlage für ein Miteinander in Europa bilden

Paarkult

Die Band Newport kommt nach Schmiechen

Augsburger Urgesteine gastieren in der Schmiechachhalle. Sie spielen für den guten Zweck

Linda Elsner erzählt in "Navigator Luna Nord" einen Teil ihrer Familiengeschichte.
Staatstheater Augsburg

Premiere mit einer Familiengeschichte wie aus einem Roman

Plus Die Schauspielerin Linda Elsner hat sich auf die Suche nach ihrem totgeschwiegenen Großvater begeben. Daraus entstand ein kurzer, packender Theaterabend.

Meer, Sandstrand und vieles mehr: Die Reise nach Togo hält einiges bereit.
Exotisches Reiseziel

Voodoo und Kolonialerbe in Togo

Der Besuch in Lomé, Hauptstadt Togos, ist alles andere als alltäglich. Warum sich die Reise nach Westafrika lohnt und was man dort alles erleben kann.

Horst Heldt, Manager von Hannover 96, sorgt sich um die Gesundheit von Nationalspielern bei Länderspielreisen.
Hannover 96

Verletzte bei Länderspiel-Reisen: Heldt kritisiert FIFA

Manager Horst Heldt von Hannover 96 hat den Fußball-Weltverband FIFA aufgefordert, in Zukunft sicherzustellen, dass Nationalspieler bei ihren Länderspiel-Reisen nicht mehr auf besonders verletzungsanfälligen Plätzen trainieren.

Hannovers Ihlas Bebou hat sich eine Verletzung am Oberschenkel zugezogen.
Verletzung am Oberschenkel

96-Spieler Bebou fällt aus - Füllkrug im Training

Fußball-Bundesligist Hannover 96 muss für unbestimmte Zeit auf seinen Leistungsträger Ihlas Bebou verzichten.

Voodoo-Zeremonie in Sanguéra: Ein Priester tanzt in seinem geweihten Strohrock rastlos umher.
Wenn Kokou tanzt

Voodoo und Kolonialerbe in Togo

Urlaub in Togo? Das kleine Land in Westafrika war einst eine deutsche Kolonie und ist immer noch ein exotisches Reiseziel. Besucher können durch einfache Dörfer ziehen, schaurige Fetische auf dem Markt bestaunen - und an einer Voodoo-Zeremonie teilnehmen.

Hasan Senyuva kam als kleiner Junge nach Augsburg. Für den Landesligisten Türkspor Augsburg war er lange Zeit Mädchen für alles, jetzt steht er an der Spitze des Vereins.
Fußball

Hasan Senyuva: „Irgendwann war ich ein bayerischer Türke“

Hasan Senyuva wurde vor kurzem zum Vorsitzenden von Türkspor Augsburg gewählt. Ein Gespräch über seinen Klub, Integration und Fremdenfeindlichkeit.

Sichergestelltes Elfenbein in einer Asservatenkammer im kenianischen Nairobi. Der internationale Handel mit Elfenbein ist verboten.
Elfenbein

Studie: Großteil des Elfenbeinhandels von drei Kartellen kontrolliert

Jährlich töten Wilderer Zehntausende Elefanten. Forscher haben nun einen Großteil des illegalen Elfenbeinhandels auf drei Kartelle in Afrika zurückgeführt.

Mitarbeiter des thailändischen Zolls präsentieren beschlagnahmtes Elfenbein.
In Kenia, Uganda und Togo

Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels

Jährlich werden Zehntausende Elefanten von Wilderern getötet. Forscher haben nun einen Großteil des illegalen Elfenbeinhandels auf drei Kartelle in Afrika zurückgeführt. Sie hoffen, mit der Erkenntnis den Kampf gegen die kriminellen Netzwerke zu unterstützen.

Rainer Storhas (links) wird dem TSV Landsberg bei Türkspor Augsburg fehlen.
Landsberg

Auf den TSV wartet angeschlagener Gegner

Beim nächsten Gegner des TSV Landsberg läuft es noch nicht nach Plan. Und das, obwohl bei Türkspor Augsburg ein ehemaliger Nationalspieler von Togo aufläuft.

Maxime Awoudja (M) in Aktion. Der Münchner Innenverteidiger hat beim FC Bayern einen Profivertrag bis 2021 bekommen.
Vertrag bis 2021

FC Bayern gibt auch Nachwuchsspieler Awoudja Profivertrag

Der FC Bayern hat einen weiteren Nachwuchsfußballer mit einem Profivertrag ausgestattet.

Wo die Buschtrommel ruft, sind am kommenden Samstag der Togoverein und der Kuhsee nicht mehr weit. Dort warten viel Unterhaltung und Information auf die Gäste. Es geht darum, das Projekt „Maison de l’avenir“ auf den Weg zu bringen und Waisenkindern ein Zuhause zu geben.
Togoverein

Die Buschtrommeln rufen zum Kuhsee

Zum 30. Geburtstag heißt es beim großen Fest „Africana“ in der Nähe der Wasserwacht. Das beworbene Projekt „Maison de l’avenier“ will 48 Waisenkindern ein Zuhause geben

Der Mann wird nach Italien abgeschoben.
Eilantrag abgelehnt

Togoer nach Italien abgeschoben

Am Ende nützen alle rechtlichen Mittel nichts. Ein in Ellwangen festgenommener Flüchtling aus Togo wird nach Italien abgeschoben. Eine Möglichkeit bleibt ihm aber weiterhin.

In der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen wird der 23-jährige Togoer im Rahmen eines Großeinsatzes der Polizei von maskierten Beamten abgeführt.
Abschiebung

Nach Chaos in Ellwangen: Togoer auf dem Weg nach Italien

Die Abschiebung des Togoer Flüchtlings, der in Ellwangen gefasst wurde, hat begonnen. Noch in letzter Minute wollte sein Anwalt die Abschiebung verhindern.

Schild am Eingang der Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Ellwangen.
Entscheidung in Karlsruhe

Gericht: Togoer darf nach Italien zurückgeschickt werden

Ein Flüchtling soll aus einer Unterkunft in Ellwangen geholt und abgeschoben werden. Nach massivem Widerstand von Migranten nimmt ihn die Polizei im zweiten Anlauf bei einer Razzia mit. Nun hatte Karlsruhe das letzte Wort.

Das Bundesverfassungsgericht hat in der Vergangenheit in Einzelfällen Abschiebungen in letzter Sekunde gestoppt.
Antrag in Karlsruhe

Flüchtling aus Togo legt Verfassungsbeschwerde ein

Der Fall eines Manns aus Togo beschäftigt weiter die Justiz. Nun hat der Asylsuchende das Bundesverfassungsgericht angerufen. Karlsruhe muss jetzt entscheiden, ob er abgeschoben werden darf. Eine andere Beschwerde wurde kurz zuvor zurückgezogen.

Nachdem es bei der versuchten Abschiebung eines Togolesen zu Ausschreitungen gekommen war, folgte ein Großeinsatz der Polizei.
Großrazzia im Flüchtlingsheim

Zugriff statt Rückzug - Polizei zeigt in Ellwangen Stärke

Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber sollten für die Polizei Routine sein. Eigentlich. In Ellwangen stießen die Beamten überraschend auf organisierten Widerstand. Ihre Antwort: eine Demonstration der Stärke.

Seit mehr als 50 Jahren herrscht die Familie Gnassingbé in dem Land: nach einem Militärputsch 1967 für 38 Jahre Eyadéma Gnassingbé, seit dessen Tod sein Sohn Faure.
Hintergrund

Nur wenige Asylanträge aus dem bitterarmen Togo

Togo wird von Deutschland nicht als sicherer Herkunftsstaat eingestuft.

Abgelehnte Asylbewerber steigen am Baden-Airport in Rheinmünster im Rahmen einer Sammelabschiebung in ein Flugzeug.
Union für härtere Gangart

Koalitionsstreit über Abschiebungen hält an

Hat der Rechtsstaat in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen kapituliert? Die Koalition zeigt sich von den Vorgängen aufgeschreckt. Doch der Bundespräsident findet mahnende Worte.

Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Ellwangen: Bundesinnenminister Seehofer bezeichnete den am Montag erzwungenen Rückzug der Polizei aus der Unterkunft als «Schlag ins Gesicht der rechtstreuen Bevölkerung».
Nach Großrazzia in Ellwangen

Asylsuchender aus Togo wehrt sich gegen Abschiebung

Bis zu 200 Flüchtlinge verhindern die Abschiebung eines Migranten - teils gewaltsam, wie die Polizei sagt. Tage später können die Beamten den Gesuchten bei einem Großeinsatz fassen. Nun soll er Deutschland so schnell wie möglich verlassen. Aber das ist fraglich.

In Ellwangen war eine geplante Abschiebung eines Asylbewerbers zunächst am massiven Widerstand seiner Mitbewohner gescheitert.
Ellwangen

CDU-Politiker fordert Konsequenzen nach Vorfall in Ellwangen

Nach der Großrazzia in der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen laufen die Ermittlungen weiter - und die politischen Debatten über die Konsequenzen.

Ellwangen: Statt Rückzug lautet der Befehl am Donnerstag Zugriff.
Baden-Württemberg

Polizei stürmt nach Tumulten Asylunterkunft in Ellwangen

Ein 23-Jähriger aus dem Togo soll abgeschoben werden. Die Situation eskaliert. Nun haben Spezialkräfte mit einem Großeinsatz Stärke bewiesen.

Bilder, die gegen eine Spende für Togo erhältlich sind.

Bilder für Bildung

Künstlerin blickt über den Gartenzaun

Christian Ziege hofft nach seinem Aus in Thailand auf eine neue Chance als Trainer.
Ex-Nationalspieler

Ziege hofft nach Scheitern in Thailand auf neue Chance

Matthäus, Völler, Klinsmann: Wenn Ex-Nationalspieler als Trainer ins Ausland gehen, muss das nicht die große Erfolgsgeschichte werden. Aber nach nicht einmal zwei Monaten war das Gastspiel von Christian Ziege in Thailand schon wieder vorbei.