Orte /

Toulouse

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

«Gelbwesten» protestieren gegen Polizeigewalt
Frankreich

Unterstützung für Gelbwesten-Bewegung nimmt ab

Die Bewegung der Gelbwesten in Frankreich verliert an Wucht. In Paris gingen am Samstag nur noch 5000 Menschen auf die Straßen.

Copy%20of%20dpa_5F9C9C006D6DE215.tif
Airbus

Was das Aus des Airbus A380 für die Region bedeutet

Plus Der Airbus A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt. 2021 wird das letzte Modell ausgeliefert. Arbeitsplätze in der Region sind in Gefahr.

Airbus stellt die Produktion des weltgrößten Passagierjets A380 ein. Foto: Hannah Mckay/EPA
Weltgrößter Passagierjet

Ende einer Ära bei Airbus: Aus für den A380

Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren - und übertrumpfte die Boeing 747. Doch der Airbus A380 ist seit Jahren ein Sorgenkind. Nun stoppt der Hersteller die Produktion des Luftgiganten.

Der A380 hat je nach Ausstattung bis zu 853 Sitze. Den Erstflug absolvierte der Riesenvogel am 27. April 2005. Der kommerzielle Einsatz startete Ende Oktober 2007. Foto: Ali Haider
Airbus stellt Produktion ein

Aus für weltgrößten Passagierjet A380

Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren. Doch nun zieht Airbus den Stecker beim A380. Der Luftgigant war schon lange ein Sorgenkind.

201902140841_40_280587_201902140834-20190214073608_MPEG2_00.jpg
Video

Aus für A380: Airbus stellt Produktion des Passagierjets ein

Einst sollte er den Luftverkehr revolutionieren. Doch nun kommt das Aus für den größten Passagierjet der Welt. Airbus will das dicke Flugzeug nicht mehr produzieren.

«Gelbwesten»-Demonstranten gehen auf eine brennende Barrikade zu. Foto: Kamil Zihnioglu/AP
Dutzende Festnahmen

Wieder Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Es nimmt kein Ende: Auch an diesem Wochenende demonstrieren wieder "Gelbwesten" in Frankreich. Zwar sind es weniger, doch es gibt Zusammenstöße mit der Polizei.

Copy%20of%20dpa_5F9C76000F11D7F6.tif
Frankreich

Franzosen setzen Zeichen gegen Gelbwesten - mit roten Schals

Viele Franzosen haben genug von der ständigen Gewalt bei den Demonstrationen und setzen ein Zeichen. Was hinter der neuen „Mode“ steckt.

Ein Demonstrant in Paris bewirft die Polizei. Foto: Michel Euler/AP
Proteste in Frankreich

Frankreichs "Gelbwesten" wieder auf der Straße

Milliardenschwere Sozialmaßnahmen der Regierung und ein breit angelegter Bürgerdialog hindern die "Gelbwesten" nicht an ihren Protesten. In mehreren Städten kommt es wieder zu Zusammenstößen.

Die Politik von Frankreichs Premier Emmanuel Macron ist Hauptpunkt der «Gelbwesten»-Proteste. Ludovic Marin/AFP POOL/AP Foto: Ludovic Marin
80.000 Sicherheitskräfte

Zusammenstöße bei neuen "Gelbwesten"-Protesten in Frankreich

Das zehnte Wochenende in Folge haben sich in Frankreich Tausende "Gelbwesten" zu Protesten versammelt.

«Macron - Rücktritt»: Ein Protestler schreibt auf eine Hauswand in Paris. Foto: Kamil Zihnioglu/AP
Frankreich

"Gelbwesten" fordern Rücktritt von Emmanuel Macron

Am Samstag protestierten in Frankreich weniger "Gelbwesten" als bisher. Krawalle gab es keine. Aber es wurden neue politische Forderungen gestellt.