Orte /

Traunstein

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F9A28004A47A4FB.tif

Zugunglück: Fahrdienstleiter ist wieder frei

Mann vorzeitig aus Gefängnis entlassen

Bei dem Zusammenstoß am 9. Februar 2016 waren 12 Menschen ums Leben gekommen. Foto: Peter Kneffel
Kreis Rosenheim

Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter kommt auf Bewährung frei

Nach dem Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten ist der Fahrdienstleiter vorzeitig freigekommen. Das letzte Drittel der Haftstrafe ist zur Bewährung ausgesetzt.

Bei dem Zusammenstoß am 9. Februar 2016 waren 12 Menschen ums Leben gekommen. Foto: Peter Kneffel
Vorzeitig aus Haft entlassen

Nach Zugunglück von Bad Aibling: Fahrdienstleiter ist frei

Der für das verheerende Zugunglück von Bad Aibling verantwortliche Fahrdienstleiter ist vorzeitig aus der Haft entlassen worden.

Bild_Unfall_Gaden2.jpg
Waging am See

Zwölfjähriger Augsburger stirbt bei Rad-Unfall am Waginger See

Nach einem Unfall am Mittwochabend ist ein zwölfjähriger Junge aus Augsburg am Donnerstag in einem Krankenhaus in Traunstein verstorben.

leit76235752323_015.jpg
Kreis Traunstein

Zwölfjähriger Augsburger stirbt bei Rad-Unfall am Waginger See

Nach einem Unfall am Mittwochabend ist ein zwölfjähriger Junge aus Augsburg am Donnerstag in einem Krankenhaus in Traunstein verstorben.

Copy%20of%20dpa_5F9A10009BD91FB8.tif

Spitzweg beschädigt statt restauriert

Ein Galerist bekommt Schadensersatz

Copy%20of%2020180804_1108.tif
Fußball

Fiedler lässt Schwaben jubeln

Bayernligist entscheidet Heimspiel gegen Holzkirchen knapp für sich. Trainer Dreßler nennt Gründe für den Erfolg

Copy%20of%20Weichering_25.07.2018_002b.tif
Schule

Den Abschluss in der Tasche

Hervorragende Leistungen bei den Hauswirtschafterinnen

Das Sozialgericht Landshut hat entschieden: Ein Therapeut behält auch dann den Selbstständigenstatus, wenn er die Praxisräume eines Kollegen nutzt. Foto: David-Wolfgang Ebener
Prozess in Traunstein

Todesschüsse in Kneipe: Mann zu lebenslanger Haft verurteilt

Er schoss in einer Kneipe um sich, tötete zwei Männer und verletzte zwei Frauen. Das Landgericht Traunstein schickt den 63-Jährigen nun für viele Jahre hinter Gitter.

dpa_149636000C98D8DE.jpg
Berchtesgaden

Bergsteigerin stürzt rund 100 Meter in die Tiefe und stirbt

Eine 49-jährige Urlauberin verunglücktebeim Wandern in den Berchtesgadener Alpen. In der Dunkelheit konnte die Urlauberin vorerst nicht geborgen werden.