Orte /

Trentino

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20DSC_0537.tif
Musiktage

Vier Chöre geben ein gemeinsames Konzert

Ensembles aus Oettingen, Hainsfarth und Ehingen/Niederhofen stehen im Pfarrheim auf der Bühne

Bär in Tirol gesichtet
Reutte in Tirol

13 Jahre nach Bruno: Bayern bereitet sich auf neuen Bären vor

Vor genau 13 Jahren wurde "Problembär" Bruno erschossen. Nun ist erneut ein junger Bär im österreichisch-deutschen Grenzgebiet gesichtet worden.

Copy%20of%20IMG_1278.tif
Kanu-Rennsport

Kanuten schwitzen in Italien

Zum 25. Mal absolvieren die Aktiven des DRC Neuburg ihr Pfingst-Trainingslager in Levico

MCN.jpg
Jubiläum

40 Jahre auf dem Motorrad-Sattel

Nördlinger Verein feiert im Clubhaus bei Löpsingen. Wie alles begann.

MMA_053340(1).jpg
Gablingen

Ein Gablinger ist einer der weltbesten Schafkopfer

Der ehemalige Geschäftsführer der Vhs im Augsburger Land, Erich Engel, wird bei der Weltmeisterschaft in Cham Sechster. Zum Sieg hat nicht viel gefehlt.

Copy%20of%20SJ_Finale035.tif
Skispringen

Am Rekord vorbei

Ryoyu Kobayashi verpasst es, als Erster sieben Siege in Folge zu holen

Ryoyu Kobayashi kam im italienischen Predazzo nur auf den siebten Platz. Foto: Daniel Karmann
Skispringen

Kobayashi fliegt am Rekord vorbei

Nach sechs quasi perfekten Wettkämpfen misslingt Ryoyu Kobayashi doch mal ein Sprung. Der Japaner wird in Predazzo tatsächlich geschlagen.  Die DSV-Adler wirken bei der Rückkehr von Markus Eisenbichler durchgewürfelt - Bester ist plötzlich der unauffällige David Siegel.

Der erstplatzierte Vinzenz Geiger jubelt auf dem Podium über seinen Sieg beim Weltcup in Val di Fiemme. Foto: Andrea Solero/ANSA/AP
Weltcup in Val di Fiemme

Kombinierer Geiger steht erstmals ganz oben - "Ein Traum"

Auf der Schanze verbessert, in der Loipe fast schon bei alter Stärke: Die deutschen Kombinierer kommen fünf Wochen vor der WM immer besser in Schuss. Ein Riesentalent schafft erstmals den Sprung auf das Podest - und könnte die Hierarchie im Team durcheinanderbringen.

Johannes Rydzek wurde mit Vinzenz Geiger im Teamsprint Zweiter. Foto: Andrea Solero/ANSA/AP
Weltcup in Val di Fiemme

Kombinierer Graabak zu stark - Deutsche auf zwei und drei

Starke Teamarbeit, überzeugende Aufholjagd, aber kein Sieg: Die deutschen Kombinierer haben den ersehnten Teamsprint-Erfolg in Val di Fiemme auf der Zielgeraden verpasst. Der Trend macht aber Hoffnung.

Johannes Rydzek jubelt über seinen Sieg in Val di Fiemme. Foto: Andrea Solero/ANSA/AP
Weltcup in Val di Fiemme

Kombinierer Rydzek glänzt und siegt: "Genialer Tag"

Die Kombinierer kommen gut fünf Wochen vor dem Jahreshöhepunkt in Seefeld immer besser in Fahrt. Mit einem überragenden Schlussspurt düpiert Johannes Rydzek die Konkurrenz und sorgt für den ersten deutschen Sieg in diesem Winter.