Orte /

Trondheim

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Timo Werner traf doppelt für RB Leipzig. Foto: Jan Woitas
Fußball, Bundesliga

Poulsen & Werner treffen: Leipzig für Bayern-Spiel gerüstet

RB Leipzig hat sich dank seiner Torgaranten Yussuf Poulsen und Timo Werner für das peinliche Europa-League-Aus rehabilitiert und Platz vier gefestigt.

Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick wünscht sich bis zur Winterpause insgesamt 31 Punkte. Foto: Jan Woitas
Bundesliga am Sonntag

RB Leipzig peilt gegen selbstbewusste Mainzer Sieg an

 Nach dem unerwarteten Europa-League-Aus ist RB Leipzig nun in der Fußball-Bundesliga gefordert.

Ist mit Leipzig gegen Mainz gefordert: RB-Coach Ralf Rangnick. Foto: Jan Woitas
Nach Trondheim-Pleite

RB Leipzig gegen Angstgegner Mainz auf Wiedergutmachung aus

Es könnte eine vorentscheidende Woche für RB Leipzig werden. Nach dem Aus in der Europa League wartet in der Bundesliga nun Angstgegner Mainz auf die Leipziger. Danach geht's zum FC Bayern.

RB Leipzig hat die K.o.-Runde der Europa League verpasst. Foto: Jan Woitas
Europa League

RB nach Euro-Aus unter Druck - Nun kommt Angstgegner Mainz

Es könnte eine vorentscheidende Woche für RB Leipzig werden. Nach dem Aus in der Europa League wartet in der Bundesliga nun Angstgegner Mainz auf die Leipziger. Danach geht's zum FC Bayern.

RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick will mit seinem Team doch noch in der Europa League überwintern. Foto: Jan Woitas
Europa League

RB-Trainer Rangnick nimmt Trondheim-Partie "extrem ernst"

Das Weiterkommen in der Europa League hat RB Leipzig nicht mehr in eigener Hand. Bei einem Sieg gegen Trondheim muss noch die Schützenhilfe vom einstigen RB-Schwesterclub Salzburg her. Rangnick will beim Gruppenfinale sein bestes Team aufbieten.

Leipzigs Stürmer Timo Werner hofft auf ein Überwintern in der Europa League. Foto: Jan Woitas
Europa League

RB Leipzig braucht Euro-Sieg und Schützenhilfe

Ein Sieg von RB Leipzig gegen den norwegischen Rekordmeister Trondheim ist Voraussetzung für das Überwintern in der Europa League. Das geht aber nur mit der Schützenhilfe vom einstigen RB-Schwesterclub Salzburg. Rangnick will sein bestes Team aufbieten.

Petter Northug bei der Pressekonferenz in Trondheim. Foto: Ole Martin Wold/NTB scanpix
Abschied

Norwegens Langlauf-Ass Petter Northug hört auf

Petter Northug hat es getan. Nach fast 13 Jahren im Hochleistungs-Skilanglauf hat der Norweger seine Karriere beendet. Eine Karriere, die von großen Erfolgen genauso geprägt war wie von Negativ-Schlagzeilen.

BVB-Youngster Jadon Sancho schießt zum 2:1 auf Schalke ein. Foto: Ina Fassbender
Bundesliga am Samstag

Dortmund gewinnt Revierderby - Auch die Bayern siegen

Borussia Dortmund ist in der Bundesliga nicht zu stoppen. Auch im emotionalen Derby beim FC Schalke 04 behält der BVB die Oberhand und kann in der kommenden Woche Herbstmeister werden. Die Bayern feiern gegen den Club wieder einen Heimsieg und springen auf Platz zwei.

Enttäuscht: Leipzig-Coach Ralf Rangnick bei der Niederlage in Salzburg. Foto: Hendrik Schmidt
Europa League

Umschaltspiel à la Rangnick: Bundesliga klare Priorität

Schnelles Umschalten im feinsten Rangnick-Stil: Die Bundesliga hat nach dem drohenden Aus in der Europa League klaren Vorrang für RB Leipzig. Für seine "herablassende Art" bekam er aus Österreich noch einen Gruß mit auf die Reise.

Salzburgs Fredrik Gulbrandsen (r) trifft zum 1:0 für die Gastgeber. Foto: Hendrik Schmidt
Europa League

RB Leipzig nach 0:1 im Red-Bull-Duell vor K.o.

War es das schon? Nach dem 0:1 im brisanten Aufeinandertreffen mit Salzburg bleibt den Leipzigern nur noch die Hoffnung auf Schützenhilfe am letzten Spieltag.