Orte /

Tui

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nach zwei Abstürzen darf die Boeing 737 Max 8 nirgendwo mehr starten. Foto: Preston Fiedler/AP
Hinweise zum Flugverkehr

Boeing-Sperre bringt zunächst nur geringe Probleme

Nach der EU, Kanada und zahlreichen anderen Staaten haben nun auch die USA ein Startverbot für die Boeing-Maschine 737 Max erlassen. Drohen Reisenden jetzt größere Einschränkungen?

Wer bei einem Veranstalter nur das Hotel bucht, bekommt den Rundum-Schutz der Pauschalreise - diese Praxis setzen einige Veranstalter auch nach Inkrafttreten des neuen Reiserechts fort. Foto: Jens Kalaene
Praxis der Veranstalter

Wie bewährt sich das neue Pauschalreiserecht?

Wer nur ein Hotel bucht, bekommt trotzdem Insolvenzschutz wie bei einer Pauschalreise: Das bieten einige große Veranstalter wegen des neuen Reiserechts. Eine unsaubere Lösung, bemängeln Experten. Mancher Anbieter hat wieder einen Rückzieher gemacht.

Jetzt eine Reise nach Großbritannien planen? Viele Deutsche sind da zögerlich. Foto: Ralf Hirschberger
Den "Schluckauf" überstehen

Der Brexit beschäftigt die Reisemesse ITB

Wie geht es weiter mit dem Brexit? Diese Frage beschäftigt auch die Tourismusbranche auf der Reisemesse ITB. Das größte Problem derzeit ist aus Sicht vieler Aussteller die andauernde Ungewissheit. Eine Unwägbarkeit ist aber vorerst vom Tisch.

Am Uluru in Australien findet im November erstmals ein Opernevent statt - zu besonderem Licht. Foto: Opera Australia/Voyages Indigenous Tourism Australia
Reise-Neuigkeiten von der ITB

Tipps für Urlauber: Oper im Outback und da Vinci in Denver

Die Reisemesse ITB hält viele Ideen für den nächsten Urlaub bereit. Auf dem Programm stehen eine Oper im australischen Outback, ein neuer Robinson-Club in Griechenland und eine Ausstellung zum 500. Todestag von Leonardo da Vinci.

Eine Boeing 737 Max der Ethiopian Airlines hebt vom Flughafen Seattle ab. Foto: Preston Fiedler/AP
Flugzeugabsturz

Druck auf Boeing wächst - Experten werten Flugschreiber aus

Boeing hält an der Produktion der 737-Max-Flieger fest. Und das, obwohl sie derzeit nicht mehr ausgeliefert werden dürfen. Zudem drohen Schadenersatzforderungen.

Der Koffer mit den Flugschreibern der abgestürzten Boeing 737 Max 8 wird in die französische Luftsicherheitsbehörde BEA gebracht. Foto: Christophe Ena/AP
Stornierungen drohen

Druck auf Boeing wächst - Experten werten Flugschreiber aus

Der US-Flugzeugbauer hält an der Produktion der 737-Max-Flieger fest. Und das, obwohl sie derzeit nicht mehr ausgeliefert werden dürfen. Zudem drohen dem Konzern Schadenersatzforderungen.

Copy%20of%20dpa_5F9C8A00C693222B.tif
Insolvente Airline

Germania: Für 260.000 gestrichene Flüge gibt es keinen Ersatz

Die deutsche Airline Germania ist pleite, der Flugverkehr wurde eingestellt. Mittlerweile ist klar: Reisende in 260.000 Fällen bleiben auf ihren Kosten sitzen.

Für Condor-Kunden soll sich durch den Verkaufsprozess nichts ändern. Foto: Silas Stein
Reiseveranstalter

Thomas Cook will Flugsparte um Condor verkaufen

Aus Geldnot will der britische Thomas-Cook-Konzern die Airline-Gruppe um Condor verkaufen. Die Erlöse sollen unter anderem in Hotels investiert werden.

Germania hat den Flugbetrieb eingestellt. Foto: Marcel Kusch
Flugbetrieb eingestellt

Germania-Insolvenz: Was Reisende jetzt wissen sollten

Der Germania-Insolvenzantrag kommt in einer Jahreszeit, in der sich vieles um den Urlaub dreht: Drei Bundesländer haben Winterferien, fünf weitere folgen später im Februar, viele Reiseentscheidungen für den Sommer fallen genau jetzt. Was sollten Touristen nun unternehmen?

«Beachfront Meerblick Deluxe»: Der Veranstalter Schauinsland Reisen bietet seinen Gästen in mehr als 60 Hotels bevorzugte Zimmerlagen direkt am Strand. Foto: Iberostar Alcudia Park/Schauinsland Reisen
Extra-Service

So komme ich im Hotel zu meinem Wunschzimmer

Vorfreude gehört zum Urlaub. Bis zur Abfahrt werden Tage und Stunden gezählt, Fotos vom Hotel mit Sehnsucht studiert. Entsprechen Zimmer oder Suite dann aber nicht den Erwartungen, beginnt der Urlaub enttäuschend. Das Risiko kann verringert werden.