Orte /

Tui

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die Reederei MSC lässt bis 2027 insgesamt 14 weitere Schiffe bauen. Foto: Georg Wendt
Papierloses Reisen

Kreuzfahrt-News: Mehr Umweltschutz und neue Schiffe

Der Umwelt zuliebe: Immer mehr Reedereien wollen in Zukunft auf Einwegartikel aus Plastik verzichten und auf papierlose Buchungen umstellen. MSC hat vier Luxus-Kreuzfahrtschiffe in Auftrag gegeben.

Wird ein Flug von einem oder mehreren Veranstaltern oder Unternehmen bedarfsweise bestellt, nennt man das einen Charterflug. Foto: Mohssen Assanimoghaddam
Schlauer Reisen

Was sind Charterflüge?

Jeder hat den Begriff "Charterflug" schon einmal gehört. Doch was unterscheidet diese Art zu Reisen eigentlich von einem Linienflug? Ein Luftfahrtexperte gibt Auskunft.

Ab in die Sonne: Wer früh bucht, dem räumen Reiseveranstalter oft große Rabatte ein. Foto: Daniel Reinhardt
Satte Rabatte

So viel Zeit bleibt Reisenden für Frühbucherangebote

Frühbucherpreise sind etwas für Leute, die schon zwölf Monate im Voraus ihren Jahresurlaub planen? Nicht unbedingt. Die großen Reiseveranstalter machen ganz verschiedene Angebote mit hohen Abschlägen - teilweise noch wenige Tage vor Reisebeginn.

Schon vor knapp zwei Monaten hatte Thomas Cook wie Marktführer Tui seine Gewinnerwartungen angesichts der Geschäftsentwicklung etwas gedämpft. Foto: Thomas Cook/dpa-tmn
Finanzchef geht

Heißer Sommer verdirbt Gewinnpläne von Thomas Cook

Das heiße Wetter in Mitteleuropa und ein Preiskampf im Last-Minute-Geschäft haben dem Reiseveranstalter Thomas Cook die wichtigste Reisezeit des Jahres verdorben.

96756934.jpg
Bildergalerie

Neues iPhone oder Kreuzfahrt? Was zum Preis des Smartphones drin ist

Die teuerste Variante des neuen Smartphones von Apple kostet 1649 Euro. Was wäre Ihnen lieber: vierzehn Tage Strandurlaub oder das iPhone XS Max?

Copy%20of%20MMA_0778.tif
Meitingen

Mehr als 20000 Besucher auf der Mega

Die größte Verbrauchermesse im Kreis hinterlässt viele zufriedene Gesichter und soll in zwei Jahren ihre elfte Auflage erfahren.

P_18L5AA.jpg
Hurghada

Wie eine Familie aus Schwaben ein Hotel-Drama in Ägypten erlebte

Ein britisches Ehepaar stirbt in einem Luxushotel in Hurghada, es folgen Gerüchte und eine Evakuierung. Wie Marion Tausend aus Gundelfingen die Tragödie erlebt hat.

Thomas-Cook bietet den Gästen des Hotels an, in eine andere Unterkunft zu wechseln oder nach Hause zu fliegen. Foto: Axel Heimken/Symbolbild
Im ägyptischen Hurghada

Thomas Cook quartiert Hotelgäste nach Todesfällen um

Der mysteriöse Tod eines britischen Ehepaars in einem ägyptischen Luxushotel gibt Rätsel auf. Mann und Frau starben kurz nacheinander durch ungeklärte Ursachen. Der britische Reiseveranstalter Thomas Cook hat vorsichtshalber Konsequenzen gezogen.

Copy%20of%20dpa_5F9A2A00D2FE3E94.tif
Studie

Eine Kreuzfahrt, die ist schmutzig

Deutsche Reedereien nehmen den Naturschutz zwar etwas ernster. Die meisten Riesenschiffe bleiben aber Umweltverschmutzer.

Bei Thomas Cook gilt ab dem 1. September eine Hotelbuchung nicht mehr als Pauschalreise. Foto: Sebastian Kahnert/Symbolbild
Ab September

Bei Thomas Cook ist Hotelbuchung keine Pauschalreise mehr

Seit das neue Reiserecht gilt, sichern große Reiseveranstalter auch einzelne Hotelbuchungen wie Pauschalreisen ab. Einige Experten halten das für rechtlich fragwürdig. Jetzt rudert ein Anbieter zurück.