Orte /

Uganda

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Victoriasee liegt in Tansania, Uganda und Kenia. Tödliche Unfälle kommen auf dem See sowie vor der Küste immer wieder vor. Grafik: dpa-infografik Foto: dpa-infografik
Tragödie auf dem Victoriasee

Mindestens 97 Menschen bei Fährunglück in Tansania ertrunken

Eine brechend volle Fähre auf dem Victoriasee in Ostafrika kentert - nur wenige Meter von der Anlegestelle entfernt. Für fast 100 Menschen kommt jede Hilfe zu spät.

Sichergestelltes Elfenbein in einer Asservatenkammer im kenianischen Nairobi. Der internationale Handel mit Elfenbein bleibt weiterhin verboten. Foto: Dai Kurokawa
Elfenbein

Studie: Großteil des Elfenbeinhandels von drei Kartellen kontrolliert

Jährlich töten Wilderer Zehntausende Elefanten. Forscher haben nun einen Großteil des illegalen Elfenbeinhandels auf drei Kartelle in Afrika zurückgeführt.

Copy%20of%201-DSC02151.tif
Vortrag

Fische fürs Schulgeld

Pfarrer Mugalu berichtet in Schwabmünchen von einem Projekt in Uganda

Kipyegon Bett wurde positiv auf EPO getestet. Foto: Wu Hong
Suspendiert

WM-Dritter Bett positiv auf Blutdopingmittel EPO getestet

Der Weltmeisterschaftsdritte über 800 Meter, Kipyegon Bett aus Kenia, ist nach einem positiven Test auf das Blutdopingmittel EPO vorläufig suspendiert worden.

Politische Spannungen in Uganda: Demonstrationen für die Freilassung Oppositioneller wurden gewaltsam aufgelöst. Foto: Ronald Kabuubi/AP
Proteste in Kampala

Uganda-Reisende sollten wachsam sein

Nach der Inhaftierungen von Oppositionspolitikern bleibt die Sicherheitslage in Uganda angespannt. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten.

Im Angesicht schroffer Gipfel: Der neue Spitzenwanderweg in der Zugspitz-Region führt auch durch alpines Gelände. Foto: Wolfgang Ehn/Zugspitz Region/dpa-tmn
Tipps für Urlauber

Reisenews: Denkmal-Tag, Zugspitz-Wanderweg und Taxi-App

Ein neuer Weitwanderweg bereichert die Zugspitz-Region: Natur und alte Bauwerke prägen die 200 Kilometer lange Route. Historische Gebäude besichtigen - dazu ermuntert auch der Tag des offenen Denkmals. Mit einer neuen Taxi-App kommen Uganda-Reisende sicherer ans Ziel.

Ein Gesundheitsarbeiter der WHO wird gegen Ebola geimpft. Foto: Sam Mednick/AP/Illustration
Wettlauf gegen die Zeit

Kongo startet Impfkampagne nach jüngstem Ebola-Ausbruch

Gerade erst hatten die Behörden im Kongo eine Ebola-Epidemie erfolgreich bekämpft, da bricht eine weitere aus. Diesmal ist der Einsatz für Mediziner deutlich schwieriger. In einem Wettlauf gegen die Zeit versuchen sie, die Krankheit einzudämmen.

Copy%20of%20Ellbau_Kr%c3%a4uterb%c3%bcschel.tif

Kräuterbüschel in Aindling für guten Zweck

Erlös geht an die Tschernobyl-Hilfe

IMG_3251.JPG
Illertissen

Sie setzen sich seit 15 Jahren für fairen Handel ein

Der Weltladen in Illertissen feiert Geburtstag. Seit den Anfängen hat sich einiges verändert – doch eines ist nahezu gleich geblieben.

Das Berggorilla-Weibchen Anangana hält im Virunga Nationalpark im Ost-Kongo ihre neugeborene Tochter im Arm. Foto: Virunga National Park
Virunga-Nationalpark

Nachwuchs bei bedrohten Berggorillas im Ost-Kongo

Gorilla-Baby im Kongo: Im östlichen Virunga-Nationalpark ist ein Berggorilla-Weibchen auf die Welt gekommen.