Venedig
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Venedig"

Am Opernhaus La Fenice in Venedig kann wieder vor Publikum gespielt und gesungen werden.
Opernhaus in Venedig

Neustart mit Fanfare und Publikum am La Fenice

Wegen der Corona-Maßnahmen musste das La Fenice in Venedig monatelang geschlossen bleiben. In wenigen Stunden kann das Opernhaus wieder seine Pforten öffnen. Für die ersten Gäste gibt es ein Konzert mit Chor und Orchester.

So schön kann "Urlaub zuhause" in Augsburg sein. In unserer Serie stellen wir dieses Mal einen besonderen Stadtspaziergang vor.
Augsburg

"Urlaub zuhause": Stadttouren sind nicht nur etwas für Touristen

Plus Stadtrundgänge sind nicht nur etwas für Touristen. Sie können auch für Einheimische und Kinder eine Abwechslung sein. Stadtführerin Katharina Dehner zeigt, wie's geht.

Bücher, die nach der Gefriertrocknung in Binden gewickelt sind, warten auf ihre Restauration.
Hochwasser 2019

Nach der Flut: Die Rettung für Venedigs Papierschätze

Land unter ist für die Lagunenstadt Venedig nichts Neues. Aber das Hochwasser im Herbst 2019 ließ kaum Zeit, um Bücher, Papierrollen und Manuskripte zu retten. Eine Spezialfirma aus Bologna bewahrte die Stadt vor dem Verlust eines gewaltigen Kulturschatzes.

Tobias Moretti ist auch in diesem Jahr wieder bei den Salzburger Festspielen als Jedermann zu sehen.
Festspiele Salzburg

Die Salzburger Festspiele finden auch 2020 statt - auf dünnem Eis

Notgedrungen muss Europas größtes Sommer-Festival so manchem Zuschauer, so manchem Künstler, so manches Stück absagen. Aber Salzburg will spielen. Hier das Programm.

Ein schaurige Geschichte über Krieg und Tod erzählt Marianna Simnett in „Tito’s Dog“ und thematisiert dabei die Frage von Identität.
Bregenz

„Unvergessliche Zeit“: Diese Ausstellung zeigt die Kunst zur Corona-Krise

Plus Zeitgenössischer geht’s fast nimmer: Das Kunsthaus Bregenz zeigt Kunst zur Pandemie - hochkarätige Künstler mit mal düsteren, mal heiteren Arbeiten.

Venedig diskutiert darüber, wie Tourismus nach der Krise aussehen könnte.
Neustart nach der Krise

Venedig sucht neue Wege für den Tourismus

Corona hat Venedig vor Augen geführt, wie fatal eine touristische Monokultur ist. Die Stadt, die einst überrannt wurde, fleht nun um Urlauber.

Leere Stühle und Tische vor einem Restaurant auf dem Markusplatz.
Chancen nach der Krise

Touristenmagnet Venedig vor dem Neustart

Corona hat Venedig vor Augen geführt, wie fatal eine touristische Monokultur ist. Die Stadt, die einst überrannt wurde, fleht nun um Urlauber. Der Bürgermeister verspricht für die Zukunft einen "intelligenten" Tourismus. Doch wie soll der funktionieren?

«Geheime Quellen» von Donna Leon ist Commissario Brunettis 29. Fall.
29. Fall

Donna Leons "Geheime Quellen" - Brunetti fischt im Trüben

Venedig stöhnt unter der Hitze und Commissario Brunetti unter der Last seines 29. Falls. "Geheime Quellen" führt Donna Leons berühmten Polizisten in die Untiefen der venezianischen Wasserwirtschaft und der globalen Verschmutzung.

Heute ist das Legoland in Günzburg mit zwei Monaten Verspätung in die Sommersaison gestartet. Vor dem Eingang weist ein Schild die Besucher auf die Regeln hin.
Günzburg

Legoland Günzburg: So läuft der verspätete Saisonstart

Plus Mit zweimonatiger Verzögerung hat der Park ab heute wieder für die Besucher geöffnet. Mit welchen Einschränkungen Gäste rechnen müssen.

Historiker Christopher Clark zeigt einen Schädel der menschlichen Vorfahrin "Lucy" in einer Szene der neuen ZDF-Reihe "Welten-Saga".
Interview

Historiker Christopher Clark: "Natur und Mensch sind kein Gegensatz"

Der Star-Historiker Christopher Clark spricht im Interview über die menschlichen Lehren aus Corona. Und: Wie wir uns und die Welt noch retten können. 

Viele Urlaubsregionen in Europa bereiten sich trotz der corona-Krise auf die Sommersaison vor.
Spanien will im Juli öffnen

Gute Aussichten für den Sommerurlaub 2020

Wer dieses Jahr trotz Corona noch einen Sommerurlaub im Ausland plant, braucht gute Nerven. Nach wie vor sind die Grenzen dicht. Doch Stück für Stück wird klarer, welche Ziele ab wann angesteuert werden können. Und die Preise könnten vergleichsweise günstig sein.

In Italien durften die Museen in dieser Woche zum ersten Mal seit Anfang März wieder öffnen.
Werke der Renaissance

Museen in Rom wieder zu besichtigen

Wegen der Corona-Krise mussten alle Museen in Italien im März schließen. Jetzt haben die ersten Häuser wieder geöffnet - wenn auch mit Einschränkungen. Ein besonderes Kunst-Highlight bietet in diesem Sommer die Raffael-Ausstellung in Rom.

Die italienische Sängerin Gianna Nannini vermisst ihr Publikum.
Wo bleibt das Dolce Vita?

Italo-Hits im Corona-Sommer

Tanzbarer Italo-Pop und Urlaubs-Rap haben im Sommer oft Hochsaison. Doch 2020 sitzen viele italienische Musiker in Isolation fest. Home-Studios und Kanäle wie der US-Videodienst Twitch sind angesagt. Aber trotzdem: Etwas fehlt.

Der Leiter des Filmfestivals von Cannes, Thierry Frémaux.
Film

Festivalchef: „Wir sehen uns 2021 in Cannes“

Normalerweise würde Thierry Frémaux in diesen Tagen Filmstars aus der ganzen Welt beim Festival in Cannes begrüßen. Doch jetzt, in Zeiten von Corona, muss sich der Festivalleiter den neuen Herausforderungen stellen.

Thierry Frémaux, Filmregisseur und künstlerischer Leiter der Filmfestspiele in Cannes, gibt sich kämpferisch.
Cannes Filmfestival

Thierry Frémaux: Das Kino wird noch stärker zurückkommen

Normalerweise würde Thierry Frémaux in diesen Tagen Filmstars aus der ganzen Welt beim Festival in Cannes begrüßen. Doch jetzt, in Zeiten von Corona, muss er sich den neuen Herausforderungen stellen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 11. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11.

Wurde vor 50 Jahren Heimatpfleger in Schwaben: Der gebürtige Bobinger Hans Frei. Seitdem ist er unermüdlich in Sachen Heimat unterwegs.
Interview

Bezirksheimatpfleger: Heimat wird nach der Krise noch wichtiger

Plus Vor 50 Jahren wurde Hans Frei zum Bezirksheimatpfleger. Welche Veränderungen er in Schwaben festgestellt hat und was aus dem „Bauradorf“ von früher geworden ist.

Yilmaz Dziewior wird die künstlerische Gestaltung des deutschen Pavillons für die Kunstbiennale betreuen.
Biennale in Venedig

Yilmaz Dziewior kuratiert deutschen Pavillon

Die Biennale in Venedig ist eine der wichtigsten Präsentationen internationaler Gegenwartskunst. Alle zwei Jahre braucht der deutsche Pavillon dort ein neues Konzept. Und eine künstlerische Leitung.

Eine Frau und ihr Sohn an einem Strand in der Nähe von Barcelona in Spanien.
Ferien 2020

Trotz erster Lockerungen: Urlaubspläne noch auf Sand gebaut

Die Hälfte der Länder in Europa hat der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge erste Lockerungen der Anti-Corona-Maßnahmen eingeleitet. Aber hilft das auch dem Tourismus? Und ab wann?

Drei Frauen mit ihren Vogas, traditionellen venezianischen Ruderbooten. Mit denen liefern sie Lebensmittel aus.
Corona-Pandemie

Hilfe in der Corona-Krise: Die Ruderinnen von Venedig

In der italienischen Lagunenstadt ist es so still wie lange nicht. Wie ein paar Frauen dort ihren Mitbürgern in Quarantäne-Zeiten helfen.

Eine Studie aus Augsburg zeigt, dass das Surfen im Internet mit dem Smartphone für erhebliche CO2-Emissionen sorgt.
Klimawandel

Umweltschutz in Corona-Zeiten: Wie klimaschädlich ist das Internet?

Plus Kohlendioxid kann auf viele Arten entstehen – zum Beispiel durch Verkehr oder Industrie. Aber kann auch Online-Shopping der Umwelt schaden?

Wiedersehen macht Freude: Störche nisten in Tafertshofen.
Tafertshofen

Störche haben sich ein neues Plätzchen gesucht

Neben vielen anderen Orten gibt es auch in der Region eine erfreuliche Rückkehr von Tieren - in Tafertshofen haben sich nun Störche niedergelassen.

Banksy soll auch dieses Grafitto eines Mädchens mit einer Rettungsweste und einer Seenotfackel in Venedig produziert haben.
Banksy

Streetart-Künstler Banksy meldet sich aus dem Homeoffice

Was macht ein Streetart-Künstler in der Corona-Krise? Er hält sich an die Ausgangsbeschränkungen und arbeitet zuhause, wie Banksy in den sozialen Medien zeigt.

Der Verkehr in Deutschland hat durch die Corona-bedingten Ausgangsbeschränkungen deutlich abgenommen.
Analyse

Klima, Kriminalität, Verkehr: Hat die Corona-Krise auch ihr Gutes?

Plus Trotz Risiken für Gesundheit und Wirtschaft: Das Coronavirus hat auch positive Begleiterscheinungen. Welche das sind - und warum ein böses Erwachen droht.

Alfred Finnbogason hat ein zweites Studium draufgesattelt.
Fußball

Wenn Kicker in die Uni gehen

In der Corona-Zwangspause suchen sich Fußballer verstärkt neue Felder - und gehen studieren. Auch FCA-Profi Alfred Finnbogason bildet sich weiter.