Orte /

Venetien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Besucher in der Grotta Gigante: 2017 kamen etwas mehr als 100.000 Besucher - ein Rekord. Foto: Archivio Grotta Gigante
Größte Schauhöhle der Welt

Die Grotta Gigante bei Triest

Tropfsteinhöhlen gibt es viele in Deutschland. Warum dann eine in Italien besuchen? Weil im Karstgebirge bei Triest die größte Schauhöhle der Welt liegt. In der Grotta Gigante verstummt sogar eine italienische Schulklasse.

Die Culex-Mücke kann das West-Nil-Virus übertragen. Foto: Patrick Pleul
Vor Mücken schützen

Mehr Fälle von West-Nil-Fieber in Europa

Wer nach Griechenland, Italien, Ungarn oder Rumänien reist, sollte sich um einen ausreichenden Mückenschutz kümmern. In diesen und weiteren Ländern Süd-, Ost- und Mitteleuropas ist die Zahl der Erkrankungen an West-Nil-Fieber gestiegen.

Razzia gegen den ·Ndrangheta-Clan in Italien
Ndrangheta

Ermittlern gelingt Schlag gegen Mafia in Deutschland und Italien

Die Polizei nimmt bei einer Razzia in Deutschland und Italien 169 Personen fest. Einer der Verhafteten organisierte in seiner Pizzeria Feste für die CDU.

Noch ist die Krise um die Unabhängigkeitsbewegung in Katalonien nicht vorbei. Foto: Frank Rumpenhorst
Kommentar

Europa braucht starke Regionen, aber keine neuen Nationalstaaten

Konflikte wie in Katalonien müssen innenpolitisch gelöst werden. Einmischung von außen ist eher schädlich. Warum Deutschland und das italienische Südtirol als Vorbilder dienen.

Copy%20of%20venedig.tif
Italien

Haben Schiffsriesen in Venedig bald Einfahrverbot?

Schon von 2019 an sollen Kreuzfahrtkolosse nicht mehr wie bisher an Venedigs berühmten Markusplatz vorbeifahren dürfen. Ein guter Plan? Nur auf den ersten Blick.

Copy%20of%20dpa_1496AC0096EE6CD2.tif
Italien

Auf die Nebeneffekte kommt es an

Die Lombardei und Venetien sprechen sich deutlich für mehr Autonomie aus. Die Abstimmungen bleiben zunächst ohne konkrete Folgen. Aber ein Politiker will profitieren

Referendum über mehr Autonomie in Italien
Norditalien

Nach Katalonien-Krise: Bürger in Norditalien stimmen für mehr Autonomie

Im Zuge der Katalonien-Krise wird der Ruf nach mehr Autonomie in anderen europäischen Regionen mit Sorge betrachtet. In Norditalien stimmt eine Mehrheit für mehr Eigenständigkeit.

«Freiheit»: Protest in Barcelona. Foto: Nicolas Carvalho Ochoa
Kommentar

Was Katalonien von Bayern lernen kann

Spanien, Italien, Belgien: Überall in der EU kämpfen Regionen um Autonomie. Die europäische Idee aber fußt auf Integration, nicht auf Sezession.

Copy%20of%20dpa_14965C001F000AA9.tif
Wettbewerb

Tolles Eis

Schwabacher weltweit auf Platz 2

Ziemlich genau vor zehn Jahren kamen die ersten Exemplare der Tigermücke nach Deutschland. Foto: US CfDCaP/dpa
Italien

Malaria: Wie konnte sich die verstorbene Vierjährige anstecken?

In Italien ist ein vierjähriges Menschen an Malaria gestorben. Für die Ärzte ist es jedoch ein Rätsel, wie sich das Mädchen mit der gefährlichen Tropenkrankheit infizieren konnte.