Orte /

Verdun

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20LesungIMG_4478(1).tif
Günzburg

Erster Weltkrieg: „Ihr werdet andere Männer im Feld“

Autorin Caro Clement liest aus der Korrespondenz zwischen dem Soldaten Friedo Talg und der Günzburgerin Lizzy Leimer.

Bild_1_-_Denkmal_Behringer_Unterringingen.jpg
Kesseltal

Schicksale, die bis heute nicht vergessen sind

Vor 100 Jahren wurde Waffenstillstand beschlossen. Der Erste Weltkrieg hatte furchtbare Lücken hinterlassen. Eine Frau aus Warnhofen erinnert sich.

Kampfpause.jpg
Erster Weltkrieg

Großer Jubel bei Kriegsausbruch am Dasinger Bahnhof

Am 3. August 1914 verabschiedet der Aichacher Veteranen- und Kriegerverein die Soldaten im Bauerntanzsaal.

Copy%20of%20Feldpostkarten2.tif
Langenneufnach

Feldpost: Lebenszeichen aus dem Schützengraben

Langenneufnachs Bürgermeister Josef Böck entdeckt im Familienalbum Postkarten aus dem Ersten Weltkrieg. Damit beginnt eine emotionale Auseinandersetzung.

Copy%20of%20Johann%20Habermeyer0001(1).tif
Neuburg

Ein Neuburger entkam dem Meuchelmorden 

Der Landwirtssohn Johann Habermeyer muss 1917 an die Front nach Rumänien. Nach einem Steckschuss hat er Glück und darf zur Genesung in die Heimat.

Copy%20of%20Friedo-neu3.tif
Langerringen

Bewegendes Schicksal im Ersten Weltkrieg

„Mit treudeutschem Gruß“ heißt das Werk der Langerringer Autorin. Sie entziffert mehr als 100 Briefe von der Front. Es geht um ein bewegendes Schicksal.

Präsident Emmanuel Macron (r-l) und seine Frau Brigitte Macron kommen mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender in den Straßburger Münster. Foto: Francois Mori/AP
Friedenskonzert in Straßburg

Macron und Steinmeier erinnern an Kriegsende vor 100 Jahren

Frankreichs Staatschef Macron läutet die Gedenkfeiern zum Ende des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren ein. Die deutsch-französische Freundschaft hat dabei einen besonderen Platz.

Copy%20of%20Sammlung%20Dirr1.tif
Geschichte

Der Bierfahrer und sein Haus

Was ein 300 Jahre altes Gebäude in Mindelheim zu erzählen weiß.

Copy%20of%20Vet._M%c3%bcnsterhausen_Fahne_1805_V.tif
Münsterhausen

Das Ziel bleibt gleich: Einsatz für den Frieden

Warum sich die Kameradschaft ehemaliger Soldaten trotz natürlicher Stagnationeinem Versprechen aus dem Jahr 1843 noch immer verpflichtet fühlt.

Copy%20of%208E1A8818_1.tif
Ausstellung

100 Jahre nach Kriegsende

Was der Erste Weltkrieg für Rettenbach und seine Ortsteile bedeutet hat