Orte /

Vesuv

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Teile eines Skeletts in Pompeji. Foto: Ciro Fusco/ANSA/AP
Vesuv-Ausbruch

Flucht vor der Asche: Skelette in Pompeji gefunden

Die Asche fiel schon seit Stunden. Zwei Frauen und drei Kinder suchten Schutz im Schlafzimmer. Vergeblich. Jetzt wurden ihre sterblichen Überreste bei Ausgrabungen in Pompeji gefunden.

Ein Archäologe inspiziert Skelette in der archäologischen Stätte Pompeji. Foto: Ciro Fusco/ANSA/AP
Bedeutender Fund

Flucht vor der Asche: Skelette in Pompeji gefunden

Rom (dpa) - In Pompeji haben Archäologen erneut einen bedeutenden Fund gemacht.

Ein Archäologe zeigt an einer Mauer in Pompeji die Kohle-Inschrift, die auf die Eruption des Vesuv im Jahr 79 verweist. Foto: Ciro Fusco/ANSA/AP
Kohle-Inschrift entdeckt

Untergang von Pompeji womöglich später als gedacht

Für die Einwohner von Pompeji und Herculaneum war der Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 nach Christus eine Katastrophe. In unzähligen Büchern und Filmen wurde der Untergang der römischen Städte nachgezeichnet. Doch bei einem wichtigen Detail hat die Fachwelt möglicherweise immer geirrt.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp nahm die Niederlage auf seine Kappe. Foto: Andrew Medichini/AP
Champions League

Klopp nimmt Neapel-Pleite auf seine Kappe - Tuchel gefeiert

Unter Jürgen Klopp geht es seit dessen Amtsübernahme bergauf für den FC Liverpool. Nun aber steckt das Team in einer kritischen Phase. Auf Rückschläge wie zuletzt in der Champions League in Neapel soll rasch die Wende folgen. Im Titelkampf wartet nun Meister Manchester City.

Die Archäologin Valeria Amoretti arbeitet an dem Skelett eines Mannes, der beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 getötet wurde. Foto: Ciro Fusco/ANSA/AP
Archäologie in Italien

Männerskelett in Pompeji ausgegraben

Während die Stadt um ihn herum in Aschenwolken und Steinhagel unterging, versuchte ein Mann in letzter Minute die Flucht. Knapp zweitausend Jahre später ist nun das Skelett des Mannes entdeckt worden.

Copy%20of%20fe2.tif
Italien

Und wo ist Elena Ferrante? Eine Spurensuche in Neapel

Die Bestsellerautorin Elena Ferrante bleibt in Neapel ein Phantom – auch in Neapel. Doch im Viertel Luzzatti kommt man ihren Heldinnen Lila und Elena näher.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 5. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 5.

Bill Clinton hat zusammen mit James Patterson den Thriller «The President Is Missing» geschrieben. Foto: Patrick Semansky
Spannungsliteratur

Krimi-Jahr 2018: Von Kluftinger bis Clinton

Ein Präsident schreibt einen Krimi, Kluftinger verrät seinen Vornamen, Bruno gerät in einen Kulturkonflikt und Brunetti in Versuchung - das Krimi-Jahr 2018 hält eine Menge Überraschungen bereit und das Angebot ist riesig.

Der Fotograf Ottavio Sellitti auf einer Dachterrasse im Rione Luzzatti in Neapel. Foto: Lena Klimkeit
Die große Unbekannte

Auf den Spuren von Elena Ferrante in Neapel

Elena Ferrante bleibt auch in Neapel eine Unbekannte. Der gehypten italienischen Schriftstellerin kommt man im Viertel Luzzatti aber näher - und sieht, was von den Träumen der Figuren ihrer Bestseller übrig geblieben ist.

Wo ist Elena Ferrante?
Neapel

Wo ist Elena Ferrante? Spurensuche in der Welt eines Phantoms

Elena Ferrante bleibt auch in Neapel eine Unbekannte. Im Viertel Luzzatti kommt man der Schriftstellerin näher und sieht, was von den Träumen ihrer Figuren übrig geblieben ist.