Orte /

Warnemünde

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bootsbau auf der Werft der Poeler Bootsbau GmbH. Hier arbeitet auch Meister Ralf Asmus. Foto: Jens Büttner
Von Booten und Buddelschiffen

Traditionshandwerker an der Ostsee

Segelmacher, Bootsbauer, Strandkorb-Schreiner und Buddelschiff-Konstrukteure: An der Küste Mecklenburg-Vorpommerns zwischen Boltenhagen und Graal-Müritz gibt es jede Menge Traditionshandwerker. Davon haben auch Urlauber etwas.

Rauch kommt aus dem Schornstein eines Kreuzfahrtschiffes. Foto: Carmen Jaspersen/Illustration
Alternative Flüssiggas

Nabu: Weniger Umweltbelastung durch Kreuzfahrtschiffe

Seit Jahren kritisiert der Naturschutzbund Deutschland die Kreuzfahrtindustrie. Die Umweltschützer bewerten, welche Schiffe in puncto Abgasreinigung oder schadstoffarme Treibstoffe noch besonders viel Verbesserung nötig haben. Jetzt gibt es ein neues Ranking.

Nur einer von vielen: Ein Kormoran hat sich in dem Geisternetz vor Warnemünde verfangen und ist verendet. Foto: Wolf Wichmann/WWF
Gefahr für Fische und Vögel

WWF holt Geisternetz aus der Ostsee

In der Ostsee vor Warnemünde hat die Umweltstiftung WWF ein 500 Meter langes Geisternetz geborgen.

Eine Feuerqualle liegt angespült am Ostsee-Strand. Foto: Bernd Wüstneck
An Ostseestränden

Meeresforscher: Wärme lässt Feuerquallen schneller wachsen

Sie sehen faszinierend aus, können aber große Schmerzen auslösen: Feuerquallen.

Viele Urlauber genießen das sommerliche Wetter beim Baden in der Ostsee. Gesundheitlich angeschlagenen Menschen ist davon zurzeit abzuraten. Foto: Bernd Wüstneck
Hohe Wassertemperaturen

Bakterien in Ostsee können Infektionen auslösen

Ein Bad in der Ostsee ist bei sommerlichen Temperaturen eigentlich genau das Richtige. Wegen der warmen Wassertemperaturen werden aber Vibrionen im Wasser aktiver. Für immungeschwächte und vorerkrankte Menschen können die Bakterien gefährlich werden.

Der alte Hafen Port Vell in Barcelona. Wenn größere Schiffe in das Hafenbecken wollen, können Elemente der Brücke gedreht oder aus dem Weg gezogen werden. Foto: Rainer Jensen
Barcelona und Civitavecchia

Das sind die größten Kreuzfahrthäfen in Europa

Kreuzfahrten sind beliebt wie nie zuvor. Bei den europäischen Passagierzahlen liegen deutsche Urlauber deutlich an der Spitze. Besonders beliebt sind die Häfen von Barcelona, Civitavecchia und Southhampton.

Kevin Bubolz ist Vice President und Managing Director für NCL Europe. Foto: Norwegian Cruise Line
Teilweise 50 Prozent teuerer

Warum die Preise bei Norwegian Cruise Line gestiegen sind

Die Nachfrage nach Kreuzfahrten wächst und wächst - und damit steigen auch die Preise. Bei Norwegian Cruise Line (NCL) waren es 50 Prozent in zwei Jahren. Über die Gründe spricht der Europa-Chef im Interview und erklärt, warum die Reederei 2019 keine Fahrten ab Hamburg bietet.

Passagierwechsel: Wenn Reedereien den Zustieg in verschiedenen Häfen ermöglichen, bietet das den Urlaubern mehr Flexibilität. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Interporting bei Kreuzfahrten

Warum Reedereien Einstieg in mehreren Häfen ermöglichen

Früher führte eine Kreuzfahrt von A nach B. Seitdem immer mehr Reedereien Rundreisen anbieten, gibt es nun oftmals die Möglichkeit, die Reise in verschiedenen Häfen zu beginnen und zu beenden. Welche Vor- und Nachteile hat das für die Passagiere?

106340168.jpg
VHS-Vortrag in Wertingen

Von Lübeck bis nach Usedom

Eine Reise entlang der Ostseeküste ist Thema bei einem Vortrag in Wertingen.

Ab Oktober 2019 soll die neue «Norwegian Encore» in der Karibik fahren. Foto: Norwegian Cruise Line/dpa-tmn
Anzeige

Kreuzfahrt-Infos: Neue Schiffe, neue Ziele

Kreuzfahrten werden immer beliebter. Auf die Nachfrage reagieren Reedereien und Touristik-Konzerne mit neuen Touren und Reisezielen. Wer an Fernweh leidet, sollte einen Blick in die aktuellen Kreuzfahrt-Programme riskieren.