Orte /

Wendlingen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA7873(2).jpg
Ulm

Schon 2021 schneller von Ulm nach Stuttgart

Die Chancen stehen gut, dass ein Teil der Bahn-Neubaustrecke in drei Jahren befahren wird. Die Touren über die Großbaustelle führen künftig in den Tunnel.

Copy%20of%20IMG_3500-1.tif
Radball

Kissing qualifiziert sich für Aufstiegsspiele

RSV-Spieler Thomas Kieferle und Martin Egarter festigen Platz zwei in 2. Bundesliga.

Teilnehmer des "Cane Fu" Kurses üben den Umgang mit einem Krückstock. Foto: Sina Schuldt
"Cane-Fu"

Senioren lernen Selbstverteidigung mit Krückstock

Gegenwehr mit Krückstock: In speziellen Kursen lernen Senioren, sich mit ihrer Gehhilfe gegen Angreifer zu verteidigen.

In einem Grundsatzurteil hat der Bundesgerichtshof die Mieterrechte gestärkt und die hohen Hürden für eine außerordentliche Kündigung bekräftigt. Foto: Uli Deck/dpa
Grundsatzurteil des BGH

Mieterrecht gestärkt: Keine Kündigung wegen geringen Gehalts

Nach dem Tod des Hauptmieters dürfen Partner oder Kinder den Vertrag übernehmen und nur mit sehr gutem Grund auf die Straße gesetzt werden. Der Bundesgerichtshof hat dies mit einem Grundsatzurteil bekräftigt und die Rechte von Mietern gestärkt.

Copy%20of%20IMG_3430.tif
Radball

Kissing hadert mit den Unparteiischen

In der 2. Bundesliga halten die RSV-Spieler den Kontakt zur Tabellenspitze. Thomas Kieferle hat jedoch zu kämpfen

Außerordentliche Kündigungen seien nur aus wichtigem Grund möglich, so der Bundesgerichtshof. Ein geringes Gehalt allein reiche nicht aus. Foto: Uli Deck/Archiv
Mieterrechte gestärkt

BGH: Kündigung des Mieters wegen geringen Gehalts unzulässig

Nach dem Tod des Hauptmieters dürfen Partner oder Kinder den Vertrag übernehmen und nur mit sehr gutem Grund auf die Straße gesetzt werden. Der Bundesgerichtshof hat dies mit einem Grundsatzurteil bekräftigt und die Rechte von Mietern gestärkt.

Copy%20of%20dpa_5F9874007D407A80.tif
Infrastruktur

Stuttgart 21 wird deutlich teurer

Der Bau des Tief-Bahnhofs wird zudem länger dauern. Und auch für die Neubaustrecke Ulm-Wendlingen ist der Kostenrahmen nicht mehr ausreichend

Ursprünglich sollten der unterirdische Durchgangsbahnhof und seine Anschlussstrecken 4,5 Milliarden Euro kosten und 2021 in Betrieb gehen. Foto: Sebastian Gollnow
Stuttgart

Stuttgart 21 noch teurer - Bis zu 8,2 Milliarden Euro

Dass die Kosten für Stuttgart 21 ein weiteres Mal steigen würden, war klar. Nun hat der Aufsichtsrat die jüngsten Kalkulationen des Bahn-Vorstands gebilligt.

Copy%20of%20NjKonz-Kolleg-2018-01-19-wis-1.tif
Illertissen

Mittelalter trifft auf Moderne

Kollegsschüler treten in Illertissen zusammen mit dem Musikanten-Trio „Scharrensack“ auf.

Copy%20of%20nbs.tif
Ulm

Auf neuer Strecke zum alten Bahnhof

Durch die Verzögerungen bei den Bauarbeiten am Knotenpunkt in der Landeshauptstadt wird nun die Forderung nach früherer Freigabe des Ulmer Abschnitts laut.