Orte /

Werth

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Das Reitturnier «German Masters» in Stuttgart bietet eine in Deutschland einmalige Vielfalt. Foto (2015): Christoph Schmidt Foto: Christoph Schmidt
"German Masters" in Stuttgart

Was bei Deutschlands größtem Hallen-Reitturnier wichtig ist

Alle Weltmeister sind da.

Springreiter Marcus Ehning. Foto: Stefan Lafrentz
Pferdesport

Weltcup: Deutsche Springreiter in Lyon ohne Chance

Die deutschen Springreiter sind beim Weltcup im französischen Lyon leer ausgegangen.

Dressurreiterin Isabell Werth auf dem Pferd Emilio. Foto: Uwe Anspach
Pferdesport

Werth reitet bei erstem Weltcup in Lyon zum Sieg

Dressurreiterin Isabell Werth hat bei ihrem ersten Weltcup-Start der Saison einen überlegenen Sieg gefeiert.

Die WM in Tryon hat begonnen - die Bauarbeiten gehen weiter. Foto: Stefan Lafrentz
Turnier in USA

Zwischen Baggern und Bohrern: Reit-WM auf der Baustelle

Das Gelände der Pferdesport-WM in den USA ist eine riesige Baustelle. Handwerker und Bauarbeiter prägen die Szenerie. Dazwischen wird um Medaillen geritten.

Isabell Werth führt die deutsche Dressur-Equipe bei den Weltreiterspielen in Tryon an. Foto: Uwe Anspach
Titelkämpfe in Tryon

Dressur-Equipe für Weltreiterspiele nominiert

Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth führt die deutsche Dressur-Equipe bei den Weltreiterspielen in Tryon (USA) an.

Einen Tag vor Beginn der Weltmeisterschaften in acht Pferdesport-Diszilinen gleicht das Wettkampf-Gelände noch einer Baustelle. Foto: Stefan Lafrentz
Pferdesport-WM

Disziplinen, Medaillen-Chancen und TV-Zeiten

Deutschland ist die erfolgreichste Reitsport-Nation der Welt. In den kommenden zwei Wochen soll es bei den Weltmeisterschaften in den USA wieder reichlich Grund zum Feiern geben.

Copy%20of%2036475374.tif
Weltreiterspiele

Pleiten, Pech und Pannen

Mit dem Wirbelsturm in den USA ist das Chaos bei der Reit-WM noch größer geworden. Dressur-Königin Isabell Werth redet sich in Rage

Dieses von der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) zur Verfügung gestellte Bild des GOES-Satelliten zeigt Hurrikan «Florence», der auf die US-Ostküste zusteuert. Foto: Nasa/Planet Pix via ZUMA Wire
Pferdesport-WM

WM-Chaos durch Wirbelsturm: Werth kritisiert Veranstalter

Pleiten, Pech und Peinlichkeiten: Die Pferdesport-WM in den USA war von Beginn an chaotisch. Mit dem seit Tagen angekündigten Wirbelsturm ist es noch schlimmer geworden. Dabei gibt es in Tryon nur Wind und Regen.

Dressurreiterin Isabell Werth gewann am Freitag noch zum neunten Mal WM-Gold. Foto: Stefan Lafrentz
Titelkämpfe in den USA

Absage der Kür: Kein zehntes Gold für Dressurkönigin Werth

Wieder Gold für Isabell Werth. Im Einzel siegt die Dressurreiterin erneut und schlägt nicht nur einen jungen Herausforderer. Die dritte Gold-Chance fällt wegen des Wirbelsturms aus.

Die deutsche Dressurreiterin Jessica von Bredow-Werndl auf dem Pferd Dalera. Foto: Uwe Anspach
Pferdesport

Dressur-Team nach dem ersten WM-Tag auf Rang eins

Die Dressur-Mannschaft ist ihrer Favoritenstellung gerecht geworden. Nach der ersten Hälfte des WM-Programms liegt das Quartett vorne. Überschattet wurde der erste Tag der Wettkämpfe in den USA von einer peinlichen Panne.