Orte /

Westdeutschland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Demonstranten tragen bei einem Protestzug deutsche Flaggen. Ein Jahr nach der Bundestagswahl gibt es viel Anlass für Verunsicherung in Deutschland. Foto: Hendrik Schmidt
Was Deutschland umtreibt

Jenseits des Hasses

Ein Jahr nach der Bundestagswahl scheint nicht nur die Regierung in der Krise. Drohen Weimarer Verhältnisse in Deutschland?

Der Großteil der beschäftigten Mütter arbeitet in Teilzeit. Deutliche Unterschiede gibt es hier zwischen West- und Ostdeutschland. Foto: Patrick Pleul
Kind statt Karriere

Die Mehrheit aller Mütter arbeitet Teilzeit

Noch immer entscheidet ein Kind für die Mehrheit der Frauen in Deutschland über die berufliche Karriere. Mehr als zwei Drittel der beschäftigten Mütter mit minderjährigen Kindern arbeitet in Teilzeit.

Jahrzehntelang waren sie erbitterte Konkurrenten. Nun schließen sich Karstadt und Kaufhof zusammen. Foto: Christophe Gateau
Ein Blick in die Vergangenheit

Karstadt und Kaufhof: ein Konkurrenzkampf in acht Kapiteln

Kaufhof und Karstadt setzen ihren Weg gemeinsam fort. Dass die traditionsreichen Kaufhäuser unter ein Dach kommen, ist der vorläufige Schlusspunkt einer wechselvollen Rivalität.

201809042156_40_235647_201809042148-20180904194952_MPEG2_00.jpg
Video

Filmfest Venedig: "Werk ohne Autor" feiert Weltpremiere

«Werk ohne Autor», der neue Film des deutschen Regisseurs und Oscarpreisträgers Florian Henckel von Donnersmarck, feiert heute beim Filmfestival Venedig seine Weltpremiere. Es ist der einzige deutsche Film im Wettbewerb.

Liebe und Kunst: Tom Schilling spielt den Maler Kurt Barnert. Foto: Buena Vista International/Pergamon Film/Wiedemann & Berg Film/Disney
Werk ohne Autor

Henckel von Donnersmarck: Weltpremiere in Venedig

Einen Oscar gewann der deutsche Regisseur bereits für "Das Leben der Anderen". Nun stellt er bei den Festspielen auf dem Lido seinen neuen Film vor: "Werk ohne Autor" mit Tom Schilling in der Hauptrolle.

Mikroplastik in bayerischen Flüssen
Umwelt

Was macht Plastikmüll mit Bayerns Flüssen?

Die 32 Jahre alte Chemikerin Katharina Wörle sucht in Flüssen nach Mikroplastik. Ihren Sommer hat sie auf den Brücken des Freistaates verbracht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2018: 1. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 1.

Copy%20of%20dpa_5F9A38000849A01F(1).tif
Rechtsextremismus

Typisch Sachsen?

Während die Regierung nach Mitteln gegen Rechts sucht und die Behörden in Erklärungsnot geraten, will die AfD von den Vorfällen in Chemnitz profitieren

Blick auf das Frankfurter Bankenviertel. Foto: Boris Roessler
Spitzenverdiener im Fokus

Kommt der gelockerte Kündigungsschutz für Brexit-Banker?

Im Buhlen um Brexit-Banker will Deutschland seinen strengen Kündigungsschutz lockern. So streben es zumindest die Berliner Koalitionäre an. Doch noch ist ungewiss, ob die Gesetzesänderung rechtzeitig vor dem britischen EU-Austritt kommt.

Eine neue Ladestation für Elektroautos auf einem Aldi-Parkplatz nahe der Autobahn 5 in Seeheim. Foto: Silas Stein
Aufladen beim Einkaufen

Handel lockt mit Ladesäulen für E-Autos

Elektro-Tankstellen sind in Deutschland noch dünn gesät. Die großen Handelsketten locken deshalb immer öfter mit Ladesäulen für ihre Kunden. Das nützt nicht nur dem Image.