Orte /

Westerwald

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Nach dem Brand von vier Güterzugwaggons sind Bahnmitarbeiter mit der Bergung und der Reparatur der Strecke beschäftigt. Foto: Thomas Frey
Umleitungen und Verspätungen

Zug in Flammen - Rechtsrheinische Bahnstrecke lange dicht?

Güterzug in Flammen - etwa 60 Anwohner müssen vorsorglich ihre Häuser verlassen. Die wichtige rechtsrheinische Bahnstrecke könnte längere Zeit blockiert sein.

Ein Güterzug fährt unmittelbar an den Häusern der Altstadt von Kaub vorbei. Seit langem wird über eine Entlastungstrasse für das Rheintal diskutiert. Foto: Thomas Frey
Bahnlärm vor der Haustür

Rote Signale für alternative Güterzug-Trasse am Mittelrhein

Das Obere Mittelrheintal ist ein Welterbe mit extremem Bahnlärm. Anwohner ziehen weg, Immobilienpreise sinken, Hotels leiden. Seit Langem ist eine milliardenschwere Entlastungsstrecke im Gespräch. Doch nun spricht ein Ministerium vom "Todesstoß" für das Projekt.

Copy%20of%20Hans_Kelleer05042018.tif
Sportskanonen

Ein Pionier der Günzburger Handball-Geschichte

Heute feiert Hans Keller seinen 90. Geburtstag. Worüber er sich beim Besuch in seiner alten Heimat freut

Vor dem ICE-Brand hatte sich ausgetretenes Transformatoröl im Zug entzündet. Foto: Thomas Frey/Archiv
Kontrollen werden verstärkt

ICE-Brand: Transformatoröl hatte sich entzündet

Vor dem Feuer in einem ICE im Oktober im Westerwald hatte sich ausgetretenes Transformatoröl in dem Zug entzündet.

Copy%20of%20dpa_5F9AF200AFD415FF(1).tif
Kölner "Tatort"

„Tatort“-Rechtsmediziner Joe Bausch kehrt dem Knast den Rücken

Ganz Deutschland kennt ihn als Rechtsmediziner aus dem Kölner „Tatort“. Dabei ist Joe Bausch seit Jahrzehnten Gefängnisarzt in Werl. Ende November geht er in Pension.

ICE vor der Skyline der Mainmetropole Frankfurt. Auf der Schnellstrecke Köln-Frankfurt wird der Bahnverkehr wieder aufgenommen. Foto: Andreas Arnold
Weiter Fahrplanabweichungen

Zugverkehr Köln-Frankfurt rollt nach ICE-Brand wieder an

Die Strecke zwischen Köln und Frankfurt ist ein Herzstück des ICE-Netzes in Deutschland. Vor mehr als einer Woche legt ein Feuer die Verbindung lahm. Nun rollen wieder Züge - aber nicht alle.

«Wo das Geld im Mittelpunkt steht, gibt es keinen Platz für Gott und auch keinen Platz für den Menschen», sagte Franziskus bei der Messe vor rund 70.000 Gläubigen. Foto: Andrew Medichini/AP
"Reichtum ist gefährlich"

Paul VI. und deutsche Nonne heilig gesprochen

Ein Kämpfer für die Armen, der "Pillen-Papst" und eine deutsche Nonne: Papst Franziskus sendet mit neuen Heiligsprechungen eine Botschaft an die Welt. Ein prominenter Deutscher fehlt auf dem Petersplatz.

Die technische Ausstattung zum Betrug bei der Führerscheinprüfung wird im Internet angeboten. Foto: Thomas Frey
Stimme im Ohr

Hightech-Schummelei bei Führerscheinprüfungen

Der Weg zur Fahrerlaubnis ist mühsam. Mehr als 1000 verschiedene Theoriefragen gibt es. Manche Fahrschüler lassen sich die richtigen Antworten heimlich ins Ohr übertragen. Laut TÜV hat das zugenommen. Was haben Schummler zu befürchten?

Sonnencreme beugt Hautkrebs vor. «Ein Irrglaube», warnt der Tübinger Hautkrebsexperte Garbe. Die Haut könne durch Sonnenschutzmittel nicht komplett vor Hautkrebs geschützt werden. Foto: Stephanie Pilick
Gefährlicher Sommer

Krebsraten steigen ungebremst

Was war das für ein toller Sommer - mit Sonne satt seit April. Der ein oder andere Sonnenbrand mag da schnell vergessen sein. Die Haut aber vergisst nicht. Ärzte warnen eindringlich vor ungebremst steigenden Hautkrebsraten.

Am Computer wird ein Bogen zur Führerscheinprüfung ausgefüllt. Foto: Thomas Frey
Minikameras und Ohrstöpsel

Immer mehr Hightech-Schummeleien bei Führerscheinprüfungen

Der Weg zur Fahrerlaubnis ist mühsam. Mehr als 1000 verschiedene Theoriefragen gibt es. Manche Fahrschüler lassen sich die richtigen Antworten heimlich ins Ohr übertragen. Laut TÜV hat das zugenommen. Viel haben Schummler nicht zu befürchten?