Orte /

Wilhelmshaven

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Karl-Heinz Mrosko 1972 beim offiziellien Fototermin von Hannover 96. Foto: Wolfgang Weihs
Im Alter von 72 Jahren

Ehemaliger Bundesligaprofi Karl-Heinz Mrosko gestorben

Der frühere Bundesligaprofi Karl-Heinz "Charly" Mrosko ist am Montag im Alter von 72 Jahren in Wilhelmshaven gestorben.

Copy%20of%20dpa_5F9CDA0030CAA6E4(1).tif

Erblast aus kolonialer Zeit

Die Säule von Cape Cross soll von Berlin zurück nach Afrika

In der Werft: Die «Gorch Fock» war zuletzt vor knapp 40 Jahren vollständig technisch untersucht und dokumentiert worden. Foto: Christian Charisius
Kritik vom Bundesrechnungshof

Ministerium räumt Fehler bei "Gorch Fock"-Sanierung ein

Ist die "Gorch Fock" zuletzt eine Gefahr für die Besatzung gewesen? Das Verteidigungsministerium widerspricht Warnungen aus einem Prüfbericht des Bundesrechnungshofs - der legt in einem Schreiben an Abgeordnete nach.

Corssen_hochgerechnet(1)(1).jpg
Mordprozess Högel

Matthias Corssen - der Mann, der Todespfleger Niels Högel überlebte

Plus Matthias Corssen hatte das Glück, das andere nicht hatten: Der Pfleger Niels Högel versuchte ihn zu töten - doch er überlebte. Damit begann ein unglaubliches Drama.

201901180731_40_272628_201901180725-20190118062658_MPEG2_00.jpg
Video

Glätteunfall: Unterwegs mit schwangerer Freundin

Der Winter hat die deutschen Straßen fest im Griff. In Niedersachsen kam ein 26-jähriger Fahrer bei Glätte ins Schleudern und landete im Straßengraben. Mit im Wagen, seine schwangere Freundin.

Die Luftaufnahme aus einem Überwachungsflugzeug des Havariekommandos zeigt das Containerschiff MSC ZOE, das im Sturm bis zu 270 Container verloren hat. Foto: Havariekommando
Nordsee

Frachter verliert fast 300 Container in der Nordsee

Im Sturm verliert ein riesiger Frachter in der Nordsee fast 300 Container. Mindestens einer davon soll Gefahrgut enthalten.

DSC_1650.JPG
Aichach-Friedberg

Deutschlandtour und Musical: Vier Menschen blicken zurück

Mit 2018 verbinden Menschen im Kreis unterschiedliche Höhe- und Tiefpunkte. Einer denkt an ein Bauprojekt, andere touren mit ihrer Band oder machen ein Musical.

Die «Gorch Fock», Schulschiff der Marine, in der Kieler Förde. Foto: Carsten Rehder
Zahlungsstopp angeordnet

Krise bei Sanierung der "Gorch Fock"

Kostenexplosion und ein Korruptionsverdacht bei der Restaurierung der "Gorch Fock": Im Verteidigungsministerium wird auf höchster Ebene über die Probleme mit dem Segelschulschiff der Marine beraten. Wurden Millionenbeträge versenkt?

Die «Gorch Fock» wird seit Anfang 2016 saniert. Die Kosten dafür sind völlig aus dem Ruder gelaufen und werden mittlerweile auf 135 Millionen Euro beziffert. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv
Krisentreffen geplant

Ministerium: Ende der "Gorch Fock" derzeit kein Thema

Wegen eines Korruptionsskandals ist die Feierstunde zum 60. Geburtstag des Segelschulschiffs "Gorch Fock" geplatzt. Nun ist im Verteidigungsministerium ein Treffen anberaumt. Die generelle Zukunft des Schiffs stehe aber aktuell nicht zur Debatte.

Die «Gorch Fock» wird seit Anfang 2016 von der Elsflether Werft saniert. Foto: Bernd Wüstneck
Stolz der Marine

Korruptionsverdacht bei Reparatur der "Gorch Fock"

Sie war einmal der Stolz der Marine, ihr Image hat aber schwer gelitten: Die "Gorch Fock" wird nächsten Montag 60. Pünktlich zur Geburtstagsfeier gibt es wieder einmal beunruhigende Nachrichten.