Orte /

Wolfsburg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco spricht auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Porto. Foto: Guido Kirchner
Duell gegen Porto

Trotz Fehlstart: Schalke verordnet sich CL-Vorfreude

Nach drei Bundesliga-Niederlagen will Schalke auf der internationalen Bühne die Wende einleiten. Trainer Tedesco verordnet sich und dem Team Vorfreude auf den Champions-League-Start gegen Porto. Auch Heidel empfiehlt: "Die Jungs sollen das Spiel genießen."

Copy%20of%2020180915_1132.tif
Kommentar

Trotz Giefers Fehler: Für eine Torwart-Diskussion ist es zu früh

Gegen Mainz patzt der Schlussmann zweimal schwer. Dennoch wäre ein Wechsel im Kasten zum jetzigen Zeitpunkt ein Fehler.

Copy%20of%202018091511220810.tif
Schalke

Null Punkte, viel Optimismus

Trainer Domenico Tedesco sieht das 1:2 in Gladbach als Schritt in die richtige Richtung

Augsburger Panther - Adler Mannheim
Augsburger Panther

Stark begonnen, stark nachgelassen: AEV verliert 1:5 gegen Mannheim

Im ersten Heimspiel der Saison beginnt der AEV stark, verliert dann gegen Mannheim aber zuerst die Kontrolle und dann mit 1:5 auch das Spiel.

637b9670-44e5-4d4f-88b9-e481f06342bc.jpg
Fußball

Wird BMW Sponsor des FC Bayern?

Es halten sich hartnäckig Gerüchte, dass BMW Audi als wichtigen Anteilseigner und Sponsor des FC Bayern ablöst. Hier könnte es zu einem pikanten Deal kommen.

VW steckt mehr Geld in seine Abteilung «Integrität und Recht». Foto: Julian Stratenschulte
Fertigung wird hochgefahren

VW setzt auf den schnellen Erfolg von E-Autos

VW gibt für den Aufbau seiner Elektroauto-Palette Milliarden aus - das ist seit langem der Plan. Nun konkretisiert der Vorstand die Modell- und Investitionsziele. Profitieren wird vor allem das Werk Zwickau. Und das "Dieselgate"-Erbe beschäftigt den Konzern weiter.

Wolfsburgs Wout Weghorst (r) im Duell mit Jordan Torunarigha von Hertha BSC. Das Spiel endet Unentschieden. Foto: Swen Pförtner
2:2-Spektakel

Wolfsburg und Hertha BSC verblüffen zum Saisonstart

Mit dem VfL Wolfsburg oder Hertha BSC in der Bundesliga-Spitzengruppe rechneten vor der Saison die Wenigsten. Mit beiden Teams ist in dieser Saison aber zu rechnen, wie das 2:2-Spektakel am Samstag zeigt. Die Gründe und die Erfolgsmittel sind unterschiedlich.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco will auch nach der dritten Niederlage nichts von einer Krise wissen. Foto: Bernd Thissen
1:2 in Mönchengladbach

Dritte Niederlage: Schalke-Coach Tedesco sieht keine Krise

Nach dem Fehlstart mit drei Niederlagen warten auf Schalkes Trainer Tedesco große Herausforderungen. Von einer Krise will er aber nicht sprechen. Beim 1:2 in Gladbach sieht er sogar "zwei Schritte nach vorn". Nun muss der Vizemeister gegen Porto und die Bayern ran.

Der FC Bayern München grüß bereits früh in der Saison erneut von der Bundesliga-Tabellenspitze. Foto: Matthias Balk
3. Bundesliga-Spieltag

Münchner Dominanz, Schalker Krise und Düsseldorfer Jubel

Vor dem Europacup-Auftakt hat der FC Bayern mit dem dritten Sieg im dritten Spiel seine Hausaufgaben erledigt. Ganz im Gegensatz zu Schalke und Leverkusen, die noch ohne Punkt dastehen. Auch Hoffenheim patzt vor dem Champions-League-Debüt.

Die Gladbacher feiern das 1:0 von Matthias Ginter (2. v. L.). Foto: Federico Gambarini
Schalke-Fehlstart perfekt

Dritte Niederlage für Tedesco - 1:2 in Gladbach

Borussia Mönchengladbach hat den FC Schalke 04 in die erste Krise unter Trainer Domenico Tedesco gestürzt.