Orte /

Zuchering

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20P1830297(1).tif
Laufen

Jubel beim TSV Neuburg

Leichtathleten gewinnen Mannschaftswertung beim Sport-IN-Laufcup. Wie die Sportler in den Einzelwertungen abgeschnitten haben

Copy%20of%2056152679.tif
Ingolstadt

Der geraubte Schlaf

Früher schlief Rolf Müller ständig ein. Beim Frühstücken genauso wie in der Arbeit. Es dauerte lange, bis die Ursache gefunden war: Schlafapnoe.

Bundesstra%c3%9fe_16%2c__%c3%96ffnung_des_neuen_dreispurigen_Teilbereichs_bei_Weichering%2c_1.jpg
Ingolstadt/Karlskron

Am Wochenende ist die B16 dicht

Wegen Bauarbeiten für die Fuß- und Radwegbrücke an der Oberstimmer Straße ist die B16 für zwei Tage komplett gesperrt.

Copy%20of%20P1120005.tif
Viehmärkte

Die Geschichte eines Kuhhandels

Ingolstadt hat eine lange Tradition und eine Verbindung ins Wittelsbacher Land, die bis heute hält. Wenn heute um Bullen gefeilscht wird, zählen vor allem die besten Gene.

Copy%20of%20P1660457.tif
Leichtathletik

Nur ein Team ist stärker

TSV Neuburg wird beim Sport-IN-Laufcup Zweiter. Die einzelnen Ergebnisse

Copy%20of%20Bork_Hildegard_85_(1)(1).tif

Den Lebensmut nie verloren

Hildegard Bork feierte 85. Geburtstag

Copy%20of%20IMG_0131(1).tif
Pobenhausen

Eine schnelle „Hausfrauentruppe“

Das ist nur ein Spitzname, den sich die Teilnehmer der Radsportgruppe aus Pobenhausen gegeben haben. Denn mit gemütlichen Ausflügen  haben ihre Ausfahrten wenig zu tun.

IMG_0791.JPG
Polizeireport

Unfall: 21-Jähriger aus nördlichem Landkreis lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Autofahrerin prallte am Sonntagmorgen bei Zuchering (Ingolstadt) gegen ein Brückengeländer. Ihr Beifahrer aus dem Landkreis wurde eingeklemmt.

Copy%20of%20tischtennis(2).tif
Tischtennis

„Vierte“ gibt deutliche Führung aus der Hand

FC Ehekirchen kommt gegen Gaimersheim nur zu einem 8:8-Remis

Copy%20of%20dpa_1493260059597CF5.tif
Sportler des Jahres

Endspurt bei der Sportlerwahl

Unter elf Athleten können Sie den Sportler des Jahres 2016 wählen. Momentan liegt Basketballer Alex Eberlein vorne. Die Abstimmung läuft noch bis zum 12. Januar.