Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
EU-Streitkräfte sollen zusätzliche 15.000 Soldaten aus der Ukraine ausbilden
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. 12. Juni 2017: "Hart aber fair": Gäste und Thema heute

12. Juni 2017
12.06.2017

"Hart aber fair": Gäste und Thema heute

Frank Plasberg moderiert am Montagabend wieder die Live-Sendung "Hart aber fair" in der ARD. Seine Gäste diskutieren heute das Thema Pflege.
Foto: Jörg Carstensen, dpa, lnw

Bei "Hart aber fair" heute im Ersten steht das Thema Pflege auf dem Programm. Gäste bei Plasberg sind unter anderem Dr. Eckart von Hirschhausen und Karl Lauterbach von der SPD.

Hart aber fair mit Frank Plasberg beschäftigt sich heute mit dem Thema Pflege. "Waschen, pflegen, trösten - wer kümmert sich um uns,  wenn wir alt sind?", heißt die Frage, die der Moderator um 21 Uhr live im Ersten diskutieren wird.

Denn tatsächlich ist Pflege hart: Schichtdienst, Stress und schlechte Bezahlung sind nicht unüblich in dem Geschäft. Klar, dass überall  Pflegekräfte fehlen - während die Menschen in Deutschland immer mehr und immer älter werden, der Bedarf an professioneller Pflege also weiter wächst.

Was muss passieren, damit auch in Zukunft noch jemand alte Menschen im Heim oder zu Hause pflegt? Das ist das Thema der Diskussion, die direkt nach der Reportage "Hirschhausens  Check-up - Wie gutes Altern gelingt" beginnt.

Das sind die Gäste bei Hart aber fair heute

Die Gäste bei Frank Plasberg sind:

  • Dr. Eckart von Hirschhausen (Mediziner, Autor und Moderator)
  • Prof. Dr. Karl Lauterbach (Arzt, SPD-Bundestagsabgeordneter und  -Gesundheitsexperte; stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender)
  • Bernd Meurer (Präsident des bpa - Bundesverbands privater Anbieter  sozialer Dienste; Betreiber dreier Pflegeheime in Bayern und  Rheinland-Pfalz)
  • Anette Dowideit (Wirtschaftsjournalistin, Reporterin Investigativteam "Welt/N24", Spezialgebiete Gesundheits- und Pflegebranche)
  • Ante Caljkusic (Altenpfleger, arbeitet derzeit als Dozent für  Auszubildende in der Pflege)

Im Einzelgespräch wird Frank Plasberg sich mit Susanne Hallermann unterhalten. Sie ist Krankenschwester und Gründungsmitglieds des Vereins "Wir pflegen e.V.".

Wie immer können sich interessierte TV-Zuschauer während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und  schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)  ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln.

Auch während der Sendung können Nutzer auf www.hartaberfair.de mitdiskutieren. Brigitte Büscher wird die spannendsten Beiträge live in der Sendung zusammenfassen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.