1. Startseite
  2. Panorama
  3. 2,1 Millionen Facebook-Nutzer wollen heute Area 51 stürmen

Facebook-Veranstaltung

20.09.2019

2,1 Millionen Facebook-Nutzer wollen heute Area 51 stürmen

2,1 Millionen Menschen haben zumindest auf Facebook angekündigt, dass sie Area 51 stürmen wollen. Um den Luftwaffenstützpunkt ranken sich viele Verschwörungstheorien zu Aliens.
Bild: dpa (Symbolbild)

Heute wollen über zwei Millionen Menschen Area 51 stürmen - zumindest haben so viele bei einer entsprechenden Facebook-Veranstaltung zugesagt.

Ob heute wirklich einige Menschen versuchen werden, Area 51 zu stürmen? Um den Luftwaffenstützpunkt in Nevada ranken sich viele Mythen. Aliens und abgestürzte Ufos sollen laut Verschwörungstheorien auf dem Luftwaffenstützpunkt in Nevada unter Verschluss gehalten werden. In dem Film "Independence Day" findet sogar die finale Schlacht der Menschen gegen die feindlichen Alien-Invasoren direkt über den Stützpunkt statt. Am 20. September 2019 soll erneut ein Sturm auf die Basis starten, diesmal aber von realen Menschen.

Zumindest ist das der Plan einer Facebook-Veranstaltung mit dem Titel "Storm Area 51, they can't stop all of us". Zu Deutsch: "Stürmt Area 51, sie können uns nicht alle stoppen." Die Teilnehmer sollen sich am Morgen des 20. Septembers am Touristenzentrum des Luftwaffenstützpunkts in der Wüste treffen.

"Storm Area 51": Mehrere Seiten rufen zum Stürmen auf

Hinter der Veranstaltung stehen drei Facebook-Seiten: Einmal "Shitposting cause in shambles", "SmyleeKun" und "The Hidden Sound". Alle drei Seiten sind eher für witzige bis geschmacklose Posts bekannt.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Was genau hinter der Aktion steckt, bleibt dagegen unbekannt. Auf einer Homepage heißt es nur: "Something big is coming..." ("Etwas Großes kommt..."). Daneben gibt es noch einen Shop, in dem verschiedene T-Shirts mit Aufschriften wie "I saw them Aliens" ("Ich habe diese Aliens gesehen") oder "I was born on the wrong planet" ("Ich wurde auf dem falschen Planeten geboren").

Area 51 stürmen: Facebook-Veranstaltung ist für heute angesetzt

Über 2,1 Millionen Nutzer wollen an der Veranstaltung teilnehmen und Area 51 stürmen. Auf dem Gelände befindet sich ein Testgelände für Experimentalflugzeuge. Übrigens hat die CIA die Existenz der Anlage erst 2013 offiziell bestätigt. Im Internet finden sich dazu schon zahlreiche Memes oder "Angriffspläne".

Andere haben bekannte Szenen aus Science-Fiction-Filmen oder Spielen verwendet. Wie dieser Nutzer, der ein Bild aus dem neusten Avengers-Film "Endgame" benutzte:

US-Luftwaffe kritisiert Veranstaltung "Storm Area 51"

Derweil ist die US-Luftwaffe nicht so erfreut über die Veranstaltung. In der Washington Post teilten die Streitkräfte mit, dass es sich bei Area 51 um ein offenes Trainingsgelände für die US-Luftwaffe handle. "Wir raten jedem davon ab, in das Gebiet einzudringen, in dem wir amerikanische Streitkräfte ausbilden."

Wie viele Menschen am Ende auftauchen, bleibt natürlich fraglich. Würden aber nur die Hälfte oder sogar nur ein Drittel derer teilnehmen, die jetzt schon zugesagt haben, dann wären das mehr als die Luftwaffe Soldaten hat. Laut eigener Aussage sind das aktuell rund 330.000. (dwo)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren