1. Startseite
  2. Panorama
  3. 90 Millionen im Eurojackpot: Annahmeschluss und die Uhrzeit der Ziehung

Eurolotto, 9. Februar 2018

09.02.2018

90 Millionen im Eurojackpot: Annahmeschluss und die Uhrzeit der Ziehung

Beim Eurojackpot geht es am 9. Februar 2018 noch einmal um 90 Millionen Euro. Dazu müssen sieben Zahlen richtig getippt werden.
Bild: Rolf Vennenbernd, dpa (Archiv)

Beim Eurojackpot geht es am 9. Februar noch einmal um 90 Millionen. Wann ist Annahmeschluss? Wie lautet die Uhrzeit der Ziehung? Wie wird gespielt? Hier alle Informationen.

Die Eurojackpot-Zahlen vom 9. Februar 2018 erfahren Sie nach der Ziehung hier: zu den Gewinnzahlen.

Bei der Eurojackpot-Ziehung vom vergangenen Freitag hatte kein Spieler die 90 Millionen abgeräumt. Da das die maximale Summe ist, steigt der Jackpot nicht weiter - am 9. Februar 2018 geht es aber immerhin noch einmal um diese hohe Summe.

Wie lässt sich mitspielen? Wann ist Annahmeschluss? Und um wie viel Uhr steht die Ziehung an? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eurojackpot: Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung

So machen Sie beim Eurojackpot mit

Beim Eurojackpot tippen Sie auf insgesamt sieben Zahlen. Zunächst müssen fünf aus 50 Gewinnzahlen ausgewählt werden. In einem weiteren Feld gilt es, zwei aus zehn Eurozahlen anzukreuzen. Eine Super- oder Zusatzzahl wie beim Lotto gibt es nicht. Ein Tipp kostet zwei Euro plus Bearbeitungsgebühr.

Annahmeschluss beim Eurojackpot: Bis wie viel Uhr ließ sich tippen?

Die Eurojackpot-Ziehung findet immer am Freitagabend statt. Der Annahmeschluss liegt je nach Bundesland zwischen 18.40 und 19 Uhr. Hier eine Übersicht:

  • Bayern: 19.00 Uhr
  • Baden-Württemberg: 19.00 Uhr
  • Berlin: 18.45 Uhr
  • Brandenburg: 18.40 Uhr
  • Bremen: 18.45 Uhr
  • Hamburg: 18.44 Uhr
  • Hessen: 19.00 Uhr
  • Mecklenburg-Vorpommern: 18.45 Uhr
  • Niedersachsen: 18.50 Uhr
  • Nordrhein-Westfalen: 18.59 Uhr
  • Rheinland-Pfalz: 18.45 Uhr
  • Saarland: 18.45 Uhr
  • Sachsen: 18.45 Uhr
  • Sachsen-Anhalt: 18.45 Uhr
  • Schleswig-Holstein: 18.45 Uhr
  • Thüringen: 19.00 Uhr

Um wie viel Uhr findet die Ziehung statt?

Die Ziehung beim Eurojackpot beginnt, wenn alle Tipps aus den 18 teilnehmenden Ländern gemeldet wurden. Da das unterschiedlich lange dauern kann, schwankt die Uhrzeit der Ziehung immer ein bisschen: Sie liegt zwischen 20 und 21 Uhr.

dpa_5F987A00405ADA64.jpg
11 Bilder
Eurojackpot: Das könnte der Gewinner mit 90 Millionen machen
Bild: Federico Gambarini, dpa (Symbolbild)

Wie hoch ist die Chance auf den Hauptgewinn?

Die Wahrscheinlichkeit für den Hauptgewinn ist verschwindend gering: Sie liegt bei gerade einmal 1:95 Millionen.

Wann wird bekannt, ob der Jackpot geknackt wurde?

Jeder Spieler kann seinen Tippzettel sofort mit den gezogenen Zahlen abgleichen. Allgemein wird noch am späten Freitagabend klar, ob der Jackpot geleert wurde. Dann werden nämlich die Quoten veröffentlicht. Diese zeigen, wie viele Spieler wie viel Geld abgeräumt haben.

Was passiert, wenn der Jackpot nicht geknackt wird?

Um Glücksspielsucht nicht zu fördern, kann der Eurojackpot nicht höher als auf 90 Millionen steigen. Es gibt auch keine Zwangsausschüttung. Jeder zusätzliche Euro fließt in die Gewinnklasse 2. Dort bildet sich ein neuer Jackpot, der ausgeschüttet wird, wenn fünf richtige Zahlen plus einer korrekten Zusatzzahl (Eurozahl) getippt werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür liegt bei 1 zu rund 6 Millionen.

Wann wurden zuletzt 90 Millionen beim Eurojackpot ausgeschüttet?

Am 6. Januar 2017 wurden zuletzt 90 Millionen ausgespielt. Die Ziehung damals endete mit einem äußerst ungewöhnlichen Ergebnis: Gleich fünf Eurojackpot-Spieler hatten alle Zahlen richtig und teilten sich die Gewinnsumme. Jeder von ihnen erhielt also 18 Millionen Euro.

Davor konnten im Mai 2015 und im Oktober 2016 Spielteilnehmer aus Tschechien und Deutschland (Baden-Württemberg) jeweils Rekord-Gewinne von 90 Millionen Euro für sich verbuchen.

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

 

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
81-Jährige fährt ungebremst in Gruppe von Motorradfahrern
Nordrhein-Westfalen

81-Jährige rast in Gruppe von Motorradfahrern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen