Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Abgestürzt: Zwei deutsche Bergsteiger sterben in den schweizer Alpen

Abgestürzt
24.06.2015

Zwei deutsche Bergsteiger sterben in den schweizer Alpen

Schreckliche Unfälle ereigneten sich in den schweizer Alpen.
Foto: Ulrich Aufmuth

Am Sonntag kamen bei Unfällen in den schweizer Alpen zwei deutsche Bergsteiger ums Leben. Eine 37-Jährige wurde nach einem Sturz in die Tiefe schwer verletzt.

Zwei Männer im Alter von 40 und 45 Jahren stürzten am schweizer Piz Roseg auf einer Höhe von 3000 Metern ab. Gegen 10 Uhr alarmierten italienische Alpinisten die Bergrettung. Diese konnten nur noch den Tod der beiden feststellen.

Am Piz Bernina rutschte eine 37-Jährige aus und stürzte einen felsigen Abhang rund hundert Meter hinunter. Schwer verletzt wurde sie in eine Klinik gebracht. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.