Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Adam sucht Eva 2015: "Adam sucht Eva" ist vorbei - Was bleibt?

Adam sucht Eva 2015
27.08.2015

"Adam sucht Eva" ist vorbei - Was bleibt?

Schluss mit "Adam sucht Eva 2015": RTL zeigte am Mittwoch die letzte Folge der Dating-Show. Jetzt können sich alle wieder etwas anziehen.

Die Nackten sind wieder weg. Sie haben das Paradies verlassen. "Adam sucht Eva 2015"  ist vorbei. Kritiker sagen: Endlich. Und ja, viel passiert ist bei der RTL-Dating-Show wirklich nicht. Meist saßen die Adams und Evas im Sand. Manchmal, da übten sie Salsa-Schritte und meistens, da warten sie einfach nur darauf, dass etwas passiert. Dass ein neuer Kandidat angeschwemmt wird. Dass sie in einer "Challenge" gegeneinander antreten müssen. Und ach ja, dass sie sich verlieben. Letzteres ist offizieller Hintergrund der RTL-Sendung, in der sich Männer und Frauen nackt von Kameras beim Flirten beobachten lassen.

"Adam sucht Eva 2015" ist vorbei - Achi wurde nicht fündig

Geklappt hat das in dieser Staffel von "Adam sucht Eva" nicht bei allen Kandidaten. Heike hatte Glück. "Bei Männern mit langen Haaren werde ich schwach", hatte sie vorab in einem Interview gesagt. RTL erfüllte ihr diesen Wunsch und schickte ihr Williams aus Uruguay auf die "Insel der Versuchung". Später landeten die beiden auf der "Insel der Liebe" - Ziel erreicht. Zumindest das des "Drehbuchs".

Österreicher Achi hingegen wird auch nach "Adam sucht Eva 2015" weiter nach seiner Traumfrau suchen müssen. Oder nach seinem Traummann? Es sind Spekulationen wie diese, die nach dem Ende der RTL-Sendung bleiben. Und sonst? Nun, vielleicht die Frage, ob die Zuschauer ein Format wie dieses auch im nächsten Jahr sehen wollen. Jetzt dürfen sich erst mal wieder alle anziehen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.