1. Startseite
  2. Panorama
  3. Agassi ist die Fußball-WM nach Deutschland-Aus egal

Interesse verloren

09.07.2018

Agassi ist die Fußball-WM nach Deutschland-Aus egal

Im Hause Graf/Agassi ist die Fußball-WM kein Thema mehr.
Bild: Philippe Perusseau/EPA (dpa)

Er hat Deutschland die Daumen gedrückt, aber nach drei Spielen war für Jogis Team die Fußball-Weltmeisterschaft vorbei. Und damit auch für Andre Agassi.

Für Tennislegende Andre Agassi (48) ist die Fußball-WM gelaufen - weil sein Favorit draußen ist. "Seit Deutschland verloren hat, interessiert mich das nicht mehr", sagte der US-amerikanische Ehemann von Steffi Graf der Schweizer Boulevardzeitung "Blick" am Rande des Tennisturniers in Wimbledon.

Aktuelle Vorlieben für verbliebene WM-Teams hat er nicht: "Ich gehe da voll mit Steffi. Mir ist es egal, wer gewinnt." Agassi ist seit 2001 mit der einstigen deutschen Rekordspielerin Steffi Graf verheiratet. Sie leben in Las Vegas und haben zwei Kinder. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_14929A0014D576D1(1).jpg
Neue Spur im Fall Peggy

Der Fall Peggy in Bildern

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket