Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Aktenzeichen XY Juni 2021: Fälle heute am 9.6.2021 bei Aktenzeichen XY ungelöst

ZDF
09.06.2021

"Aktenzeichen XY": Polizei sucht Betrüger, Räuber und zwei Vermisste

Moderator Rudi Cerne stellt die Fälle bei "Aktenzeichen XY" auch heute am 9. Juni 2021 im ZDF vor.
Foto: Nadine Rupp, ZDF (Archivbild)

In der neuen Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst" geht es unter anderem um zwei Vermisste. Das sind die Verbrechen, die in der Sendung nachgestellt werden.

Bei "Aktenzeichen XY" hoffen Ermittler wieder auf die Hilfe der Zuschauer im ZDF, um ungelöste Fälle aufzuklären. In einem Studiofall geht es in der Folge heute am 9. Juni 2021 um Internetbetrug im großen Still. Außerdem werden zwei weitere Kandidaten für den XY-Preis vorgestellt: Henrik und Anna Maria Salomon aus Hannover hatten die Entführung einer 16-Jährigen verhindert.

Im Mittelpunkt der Sendung stehen die Filmfälle. Es werden vier Verbrechen nachgestellt, um mögliche Zeugen zu finden. Unter anderem geht es um zwei Vermisste, von denen seit über zwei Jahren jede Spur fehlt. Hier stellen wir die Fälle kurz vor, die bei "Aktenzeichen XY... ungelöst" gezeigt werden.

"Aktenzeichen XY": Fälle heute am 9. Juni 2021

Kripo Krefeld: Wer erkennt die Räuber?

Am 4. Juli 2020 brachen zwei Räuber in ein Einfamilienhaus ein - ein dritter Täter stand neben der Einfahrt Schmiere. Die Verbrecher erbeuteten Bargeld und Schmuck - wurden aber plötzlich vom Eigentümer des Hauses und seinem zwölfjährigen Sohn überrascht.

Die Räuber setzten den Mann mit Reizgas außer Gefecht und flüchteten. Der Zwölfjährige nahm die Verfolgung auf und machte auch andere Menschen auf die Täter aufmerksam. Nur so konnte das Fluchtauto näher beschrieben werden, bei dem es sich um einen dunkelblauen Alfa Romeo handelte. Dennoch fehlt bis heute jede Spur von den Verbrechern. Bei "Aktenzeichen XY" wird auch ein Phantombild gezeigt.

Kripo Kiel: Was geschah mit Baris Karabulut?

Seit dem 18. März 2019 fehlt jede Spur von Baris Karabulut. Der 32-Jährige war damals nicht wie verabredet nach Hause gekommen. Seine Freundin konnte sein Handy orten. Sie stieß allerdings nur auf das Auto von Karabulut, das etwa hundert Kilometer entfernt auf einem Parkplatz am Nehmser See stand. Das Handy lag im verschlossenen Wagen.

Der Vermisste verdiente sein Geld mit gebrauchten Autos. Er träumte von einem Luxuswagen im Wert von 64.000 Euro - woher das Geld kommen sollte, war allerdings unklar. Am Tag seines Verschwindens traf Karabulut mehrere Menschen in Bad Segeberg und Norderstedt. Worum es dabei ging, ist bis heute unklar.

Die Kripo Kiel zeigt bei "Aktenzeichen XY" ein Foto des Vermissten und hofft, dass sich Zeugen melden. Es ist eine Belohnung von 20.000 Euro ausgesetzt.

Kripo Essen: Wo ist Petra Schetters?

Ein weiterer Vermisstenfall: Petra Schetters verschwand am 19. Mai 2019 beim Besuch auf einem Friedhof. Spürhunde der Polizei konnten ihre Fährte aufnehmen, die alledings am Ufer des Rhein-Herne-Kanals endete. Eine Suche im Wasser blieb erfolglos.

Bei "Aktenzeichen XY" suchen die Ermittler nach Zeugen, die die Vermisste am 19. Mai 2019 oder später gesehen haben könnten. Dafür werden unter anderem ein Foto von Petra Schetters und ihre auffällige Tasche gezeigt.

Kripo Dessau-Roßlau: Wer sind die falschen Polizisten?

Am 11. Dezember 2019 wurden eine 90-Jährige und ihr 65-jähriger Sohn das Opfer von Betrügern, als sie von einem Einkauf zurück nach Hause kamen. Es warteten zwei Männer auf sie, die sich als Polizisten in Zivil ausgaben. Sie behaupteten, dass ein Einbrecher in die Wohnung eingedrungen sei.

Die falschen Polizisten begleiteten die 90-Jährige in die Wohnung und überredeten die Frau, nach ihren Wertgegenständen zu schauen. Dadurch verriet die Frau ihre Verstecke für den Schmuck. Die Betrüger gingen 30 Minuten später - erst danach fielen Mutter und Sohn auf, dass Schmuck im Wert von 15.000 Euro fehlte. Bei "Aktenzeichen XY" zeigt die Kripo Dessau-Roßlau Phantombilder der beiden Täter.

Übertragung und Wiederholung von "Aktenzeichen XY"

Die aktuelle Folge 567 von "Aktenzeichen XY... ungelöst" läuft am Mittwoch, 9. Juni 2021, ab 20.15 Uhr im ZDF. Der Sender bietet auch einen Live-Stream an. Wiederholungen sind am 9. Juni ab 23.10 Uhr auf ZDFneo oder am 10. Juni ab 3.20 Uhr im ZDF zu sehen.

Sendetermine von "Aktenzeichen XY… ungelöst"?

"Aktenzeichen XY" läuft einmal im Monat im ZDF - und das immer an einem Mittwoch. Das sind die aktuelle und die nächste Folge:

  • Folge 567 von "Aktenzeichen XY": 9. Juni 2021
  • Folge 568 von "Aktenzeichen XY": 14. Juli 2021

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren