Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Aktuelle Eurojackpot-Zahlen und Quoten von 18. November 2019

Eurolotto-Gewinnzahlen

20.01.2019

Aktuelle Eurojackpot-Zahlen und Quoten von 18. November 2019

Beim Eurojackpot heute waren die Zahlen bis zu 27 Millionen Euro wert. Doch niemand hatte alle Gewinnzahlen, wie die Quoten zeigen.
Bild: Sanna Liimatainen/WestLotto,dpa

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen am 18.1.19, hätten bis zu 27 Millionen Euro gebracht - beinahe. Hier die aktuellen Gewinnzahlen und Quoten vom Eurolotto.

Die Gewinnzahlen beim Eurojackpot am 18.1.19, waren bis zu 27 Millionen Euro wert. Der Jackpot beim Eurolotto an diesem Freitag war also gut, aber nicht außergewöhnlich gut gefüllt. Und: Er wurde diesmal ein weiteres Mal nicht geknackt. Hier die Gewinnzahlen, die den Jackpot geknackt hätten.

Eurojackpot-Zahlen vom 18. Januar 2019

  • Gewinnzahlen 5 aus 50: 2 - 9 - 23 - 36 - 47
  • Eurozahlen 2 aus 10: 2 - 9

(alle Angaben ohne Gewähr)

Die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot beim Eurojackpot zu knacken, liegt bei rund 1 zu 96 Millionen. Die Chance auf den Hauptgewinn beim Eurolotto ist also verschwindend gering. Dass überhaupt Menschen bei diesem Glücksspiel hohe Summen Geld abräumen, liegt schlicht an der Menge der Teilnehmer. Immerhin 152 Menschen wurden so allein im vergangenen Jahr zu Millionären - das waren 47 mehr als im Jahr 2017.

Über den größten Gewinn konnten sich vergangenes Jahr zwei Eurojackpot-Spieler in Hessen und Sachsen-Anhalt freuen, die jeweils rund 45 Millionen Euro beim Eurolotto kassierten. Rekordhalter für einen Lottogewinn in Deutschland ist allerdings ein Tipper aus Baden-Württemberg. Er holte sich beim Eurojackpot 2016 die Summe von 90 Millionen Euro.

Eurolotto: Die aktuellen Gewinnquoten vom 18. Januar 2019

Die Quoten vom Eurolotto wurden am Freitagabend bekanntgegeben. Sie finden diese jetzt hier:

Klasse Anzahl Richtige Gewinne Gewinnbetrag
1 5 Richtige 
+ 2 Eurozahlen
0 × unbesetzt
2 5 Richtige 
+ 1 Eurozahl
4 × 443.318,00 €
3 5 Richtige 
+ 0 Eurozahlen
13 × 48.143,10 €
4 4 Richtige 
+ 2 Eurozahlen
77 × 2.709,30 €
5 4 Richtige 
+ 1 Eurozahl
947 × 198,20 €
6 4 Richtige 
+ 0 Eurozahlen
1.686 × 86,60 €
7 3 Richtige 
+ 2 Eurozahlen
2.936 × 42,60 €
8 2 Richtige 
+ 2 Eurozahlen
36.909 × 17,50 €
9 3 Richtige 
+ 1 Eurozahl
36.384 × 17,20 €
10 3 Richtige 
+ 0 Eurozahlen
65.822 × 13,60 €
11 1 Richtige 
+ 2 Eurozahlen
172.072 × 9,40 €
12 2 Richtige 
+ 1 Eurozahl
505.113 × 7,80 €

(alle Angaben ohne Gewähr)

Eurojackpot-Statistik: Wie oft wird welche Zahl gezogen?

Ein Blick in die Statistik zeigt, wie oft welche Zahlen beim Eurojackpot gezogen wurden:

  • 40: 45-mal
  • 18: 45-mal
  • 33: 44-mal
  • 19: 43-mal
  • 16: 43-mal

Was kosten das Mitmachen beim Eurojackpot?

Mitspielen ist in vielen Lotto-Annahmestellen oder online möglich. Jeder Tipp auf sieben Zahlen kostet zwei Euro plus Bearbeitungsgebühr. Tipp bedeutet in diesem Fall, dass man 5 aus 50 Gewinnzahlen und 2 aus 10 Eurozahlen auswählen muss. Werden am Abend in Helsinki alle sieben Zahlen gezogen, räumt man den Jackpot ab.

Wie läuft die Gewinnabfrage beim Eurojackpot am Freitag?

Wer wissen möchte, ob er beim Eurolotto gewonnen hat, kann dies anschließend bequem online prüfen. Auf der offiziellen Webseite der Lotterie gibt es nämlich eine Gewinnabfrage. Dort kann man einfach seinen abgegebenen Tipp eintragen und erfährt sofort, ob und wieviele Geld man gewonnen hat.

Der Eurojackpot ist ein Glücksspiel und Glücksspiel kann süchtig machen. Informationen zum Thema gibt es unter anderem auf der Seite www.bzga.de. (AZ)

Lesen Sie dazu auch unseren Ratgeber-Artikel: Wenn Glücksspiel gefährlich wird.

Beim Eurojackpot geht es diese Woche um 90 Millionen.
9 Bilder
Das könnte ein Eurojackpot-Gewinner mit 90 Millionen machen
Bild: Federico Gambarini, dpa (Symbolbild)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren