Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Am "Star Wars"-Set: Carrie Fisher hatte offenbar Affäre mit Harrison Ford

Am "Star Wars"-Set
17.11.2016

Carrie Fisher hatte offenbar Affäre mit Harrison Ford

Luke Skywalker (Mark Hamill, links), Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher) und Han Solo (Harrison Ford, rechts) in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter".
Foto: dpa-Film Fox

Carrie Fisher hatte nach eigenen Worten eine Affäre mit Harrison Ford, während die zwei als Prinzessin Leia und Han Solo für "Krieg der Sterne" vor der Kamera standen.

Star-Wars-Star Carrie Fisher und ihr Kollege Harrison Ford hatten offebar eine Affäre. Das gab Fisher nun selbst an. "Es war so intensiv", erzählte die heute 60-jährige Carrie Fisher dem Magazin People in einem am Dienstag veröffentlichten Interview. Damals, 1976, war die US-Schauspielerin erst 19 Jahre alt und der 33-jährige Ford verheiratet.

Star Wars: Hatten Carrie Fisher und Harrison Ford eine Affäre?

"Unter der Woche hieß es Han und Leia, und am Wochenende Carrie und Harrison", wurde Fisher zitiert.

Die dreimonatige Affäre begann demnach 1976 bei einer Geburtstagsfeier für Regisseur George Lucas und endete nach Abschluss der Dreharbeiten zum ersten Film der "Star Wars"-Kultreihe. Harrison Ford äußerte sich zunächst nicht zu der angeblichen Affäre. dpa

"Star Wars - Das Erwachen der Macht" (von links: J.J. Abrams,  Kathleen Kennedy, Daisy Ridley, John Boyega) bricht viele Rekorde. Die erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten.
11 Bilder
Das sind die erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten
Foto: Gu Xin, dpa
Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.