Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Amine Gülse: Wieso Mesut Özils Verlobte nicht in Erdogans Frauenbild passt

Amine Gülse
19.03.2019

Wieso Mesut Özils Verlobte nicht in Erdogans Frauenbild passt

Recep Tayyip Erdogan nimmt nach Angaben des türkischen Präsidialamtes eine Einladungskarte für die Hochzeit von Mesut Özil und seiner Verlobten Amine Gülse entgegen.
Foto: Pool Presidential Press Service, dpa

Amine Gülse ist in der Türkei ein Star - und eher westlich geprägt. Doch seit der Verlobung mit Mesut Özil äußert sie sich nur noch selten zur Politik.

Mandy Grace Capristo hat nie Blumen bekommen. Oder Kerzen oder Luftballons. Zumindest nicht so, dass es die Öffentlichkeit erfahren hätte. Nein, bei seiner Ex-Freundin zeigte Mesut Özil selten öffentlich Gefühle. Aber die Zeiten haben sich geändert: Der Fußballer hat die Liebe zur deutschen Nationalmannschaft verloren, dafür die Affinität zu Liebesbekundungen im Netz entdeckt. Die gelten jedoch schon lange nicht mehr Mandy Capristo, sondern seit 2017 dem türkischen Model Amine Gülse. Blumen, Kerzen, Luftballons, Liebesgeständnisse auf Instagram – darunter auch die Nachricht: Özil und Gülse haben sich verlobt.

Mesut Özil und Amine Gülse sind seit Kurzem verlobt

„Mit Allahs Erlaubnis für immer“, schrieb die 25-Jährige Mitte Januar unter ein Foto, auf dem der Liebste ihre Stirn küsst. Pärchenfotos mit Mesut, Instagram-Lebensweisheiten – „Sei einfach du selbst“ – und vor allem viele Fotos von Gülse aus den unterschiedlichsten Perspektiven. In Deutschland mag sie nur „die Freundin von Mesut Özil“ sein, in der Türkei ist sie eine Berühmtheit: 1,8 Millionen Menschen folgen Gülse auf Instagram. Die 25-Jährige modelt unter anderem für den deutschen Schuhhersteller Deichmann, spielte in einer bekannten türkischen Fernsehserie mit und war 2014 Miss World Turkey.

Amine Gülse bei der WM in Russland.
Foto: Peter Schatz, imago
 

Dabei ist sie im schwedischen Göteborg geboren und aufgewachsen. Mittlerweile lebt Gülse in Istanbul, 2500 Kilometer von ihrem künftigen Ehegatten getrennt, der beim Londoner Fußballklub FC Arsenal spielt. Das verliebte Paar führt eine Fernbeziehung.

Dass Özil und Gülse heiraten, steht fest, und es ranken sich schon Gerüchte um die Feier im Sommer: Laut der türkischen Zeitung Hürriyet soll Präsident Recep Tayyip Erdogan nicht nur Gast, sondern der Trauzeuge sein. Nach dem Skandal um das umstrittene Foto von Erdogan und Özil, stärkte Gülse ihrem Freund auf Instagram den Rücken: „Ich bin immer bei Dir, ich bin stolz auf Dich.“

Özils Skandalfoto mit Erdogan: Amine Gülse steht zu ihrem Verlobten

Darüber hinaus äußerte sich die Schauspielerin nicht zu Erdogan. In einem Interview mit der türkischen Zeitung Haberturk erklärte Gülse allerdings im Frühjahr 2018 – vor dem Trikot-Skandal ihres Verlobten – dass sie gerne Mustafa Kemal Atatürk kennengelernt hätte. Der Begründer der Republik Türkei steht für ein westliches Weltbild – anders als Erdogan. Atatürk zu feiern, impliziert per se jedoch keine Gegenposition zu Erdogan.

Allerdings verkörpert Gülse nicht unbedingt das Frauenbild des Präsidenten: Fotos in Shorts und kurzen Kleidern sind Standard auf ihrem Instagram-Account. Ein Kopftuch tragen weder sie noch die Freundinnen, die man auf den Selfies sieht. Wer auf Gülses Account weiter herunterscrollt, findet viele Atatürk-Fanposts, auch im Zusammenhang mit dem Weltfrauentag. Seit sie mit Özil zusammen ist, werden diese Posts jedoch weniger, sie äußert sich nur noch selten politisch. Die Zeiten haben sich eben geändert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.