Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Andrej Mangold: Basketball-Aus: Geht es für "Bachelor" Andrej Mangold im TV weiter?

Andrej Mangold
23.08.2019

Basketball-Aus: Geht es für "Bachelor" Andrej Mangold im TV weiter?

Bekommt keinen neuen Vertrag bei den Skyliners Frankfurt: Andrej Mangold.
Foto: Arne Dedert, dpa

Der "Bachelor" 2019 muss sich beruflich neu orientieren: Die Skyliners Frankfurt haben den Vertrag von Basketballer Andrej Mangold nicht verlängert.

Der aus der RTL-Sendung "Der Bachelor" bekannte Andrej Mangold erhält keinen neuen Vertrag beim Basketball-Bundesligisten Skyliners Frankfurt. Der Club bestätigte einen entsprechenden Bericht der Bild vom Freitag. "Wir sind auf allen Positionen besetzt und werden ihn nicht weiter verpflichten", sagte Skyliners-Pressesprecher Thomas Nawrath. Mangolds Vertrag war zum Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Nach einer Verletzung war er nur zu einem Einsatz gekommen. 

Der 32 Jahre alte Defensiv-Spezialist hatte bei seiner Vorstellung im April gesagt: "Es ist für mich ein unglaublich schönes Gefühl, wieder auf dem Basketballparkett zu stehen." Vor der Datingshow hatte Mangold bereits als Profi unter anderem in Würzburg, Göttingen und Bonn gespielt und sogar fünf Mal für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft.

"Bachelor" Andrej Mangold kündigt bei Instagram neue TV-Produktion an

Privat scheint es bislang für Andrej Mangold gut zu laufen. Nach dem erfolgreichen Kennenlernen in der RTL -Kuppelshow "Der Bachelor" 2019 versteht er sich mit Jennifer Lange offenbar bestens. Die beiden sind im März in Bonn in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Auf Instagram zeigt sich das "Bachelor"-Paar zudem regelmäßig gemeinsam und versieht entsprechende Beiträge mit dem Hashtag #teamgold. Zuletzt veröffentlichten sowohl Lange als auch Mangold am Dienstag ein gemeinsames Video aus Jamaika, welches das Paar bei einer Dschungeltour mit Island Routes zeigt - Unterwasserkuss inklusive.

Auch wenn es für ihn nun beruflich beim Basketball-Bundesligisten Skyliners Frankfurt nicht weitergehen wird, dürfte Mangold nicht arbeitslos werden. Offensichtlich bietet das Privatfernsehen ihm hier eine neue Perspektive: In seiner Instagram-Story kündigte der diesjährige "Bachelor" am Freitag eine neue Fernsehproduktion an. Ein Video zeigt den 32-Jährigen auf dem Weg zur Mediengruppe RTL, gefolgt von einem kurzen Clip aus der Greenbox. Darin verrät er, derzeit für die von Moderatorin Sonja Zietlow präsentierte RTL-Ranking-Show "Die 25" zu drehen, die demnach ab 11. September 2019 auf dem Sender ausgestrahlt werden soll. (AZ/dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.