1. Startseite
  2. Panorama
  3. Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung beim Lotto 6 aus 49

Lottozahlen

20.09.2019

Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung beim Lotto 6 aus 49

Wann Annahmeschluss und die Uhrzeit der Ziehung beim Lotto 6 aus 49 sind, erfahren Sie bei uns.
Bild: Fredrik von Erichsen, dpa (Symbolbild)

Wann sind die Uhrzeit der Ziehung und der Annahmeschluss beim Lotto am Samstag? Hier gibt es die Infos rund um die Ziehung beim Lotto 6 aus 49.

Nach der Ziehung finden Sie hier die Lottozahlen vom Samstag, 20.9.19.

Beim Lotto am Samstag geht es um weniger Geld als bei der vergangenen Ziehung: Die Zahlen sind noch zwei Millionen wert, nachdem ein Spieler den Jackpot am Mittwoch geknackt hatte. Hier gibt es die Infos rund um Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung.

Auch über die Gewinnabfrage und den Live-Stream zur Ziehung informieren wir in diesem Artikel. Außerdem erklären wir die Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6.

Nächste Lotto-Ziehung am Samstag, 20.9.19

Die nächste Ziehung beim Lotto 6 aus 49 findet am Samstag, 20.9.19, statt - und zwar ab 19.25 Uhr. Im Jackpot liegen zwei Millionen.

Lottozahlen: Wann ist Annahmeschluss beim Lotto am Samstag?

Wer beim Lotto 6 aus 49 gewinnen möchte, muss seinen ausgefüllten Tippschein rechtzeitig abgeben. Beim Annahmeschluss gibt es je nach Tag leichte Unterschiede. Beim Lotto am Mittwoch werden Tipps bis etwa 18 Uhr angenommen. Am Samstag haben Spieler eine Stunde länger Zeit.

Bundesland Mittwoch Samstag
Baden-Württemberg 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Bayern 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Berlin 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Brandenburg 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Bremen 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Hamburg 17.59 Uhr 18.59 Uhr
Hessen 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Mecklenburg-Vorpommern 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Niedersachsen 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Nordrhein-Westfalen 17.59 Uhr 18.59 Uhr
Rheinland-Pfalz 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Saarland 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Sachsen 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Sachsen-Anhalt 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Schleswig-Holstein 18.00 Uhr 19.00 Uhr
Thüringen 18.00 Uhr 19.00 Uhr

Lotto 6 aus 49: Wann Uhrzeit der Ziehung ist

Dass der Annahmeschluss der Lottozahlen am Mittwoch und Samstag unterschiedlich ist, liegt an den verschiedenen Uhrzeiten der Ziehung. Beim Lotto am Mittwoch werden die Gewinnzahlen ab 18.25 Uhr gezogen. Beim Samstagslotto hingegen startet die Ziehung eine Stunde später um 19.25 Uhr. Die Ziehung dauert in beiden Fällen nur wenige Minuten, sodass um etwa 18.30 beziehungsweise 19.30 Uhr die Ergebnisse feststehen.

Lotto am Samstag: Ziehung im Live-Stream sehen

Sie möchten die Lotto-Ziehung direkt sehen? Kein Problem: Es gibt einen Live-Stream aus dem Lotto-Studio. Diesen können Sie hier über diese Seite aufrufen. Nach der Ziehung lässt er sich als Video anschauen.

Übrigens ist jede Ziehung öffentlich. Im Studio in Saarbrücken gibt es 20 Plätze für Zuschauer. Wer dabei sein möchte, muss sich aber vorher anmelden - entweder über die Telefonnummer 0681 / 58010 oder per E-Mail über info@saartoto.de.

So spielen Sie mit

Für den Jackpot mit einem Gewinn von minimal einer Million müssen zum einen die sechs Lottozahlen stimmen. Spieler kreuzen pro Tipp sechs aus 49 Zahlen an. Um den Hauptgewinn abzuräumen, muss aber auch die Superzahl passen. Dabei handelt es sich um die letzte Ziffer der Spielscheinnummer.

Jeder Tipp kostet einen Euro plus Bearbeitungsgebühr. Das Mitspielen ist in jeder Lotto-Annahmestelle oder auch online möglich.

Gewinnabfrage und Gewinnauskunft beim Lotto 6 aus 49

Sie haben mitgespielt und möchten wissen, ob Sie etwas gewonnen haben? Wir veröffentlichen auf unserer Seite nach der Ziehung immer die aktuellen Lottozahlen, sodass Sie diese mit ihrem Tippschein abgleichen können. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten.

Annahmestellen: Sie können Ihren Spielschein in allen Lotto-Annahmestellen abgeben.

Online: Auch im Internet ist eine Gewinnabfrage möglich - beispielsweise hier auf der Seite von Lotto Bayern.

E-Mail und SMS: Auf den Online-Seiten der Lottoanbieter können Sie auch aktivieren, dass Sie bei einem Gewinn automatisch eine E-Mail oder SMS bekommen.

Gewinnwahrscheinlichkeiten in der Übersicht

Es ist fast unmöglich, den Jackpot beim Lotto 6 aus 49 zu knacken. Die Wahrscheinlichkeit liegt gerade einmal bei 1:140 Millionen. Hier die Gewinnwahrscheinlichkeiten für alle Gewinnklassen:

Gewinnklasse Anzahl Richtige Ausschüttungsanteil* Chance 1 zu
1 6 + Superzahl 12,8% 139.838.160
2 6 10,0% 15.537.573
3 5 + Superzahl 5,0% 542.008
4 5 15,0% 60.223
5 4 + Superzahl 5,0% 10.324
6 4 10,0% 1.147
7 3 + Superzahl 10,0% 567
8 3 45,0% 63
9 2 + Superzahl fester Betrag 76

Wie funktionieren Spiel 77 und Super 6?

Wer auf die Lottozahlen setzt, kann sich für zwei Zusatzlotterien entscheiden: Spiel 77 für eine Gebühr von 2,50 Euro und Super 6 für 1,25 Euro. In beiden Fällen ist die Spielscheinnummer entscheidend.

Beim Spiel 77 gibt es sieben Gewinnzahlen, die mit der Spielscheinnummer abgeglichen werden müssen. Je mehr Endziffern passen, je höher ist der Gewinn. Hier eine Übersicht über Gewinnwahrscheinlichkeiten und mögliche Gewinne:

Gewinnklasse Richtige Endziffern Chance 1 zu feste Quoten (außer Klasse I)
I 7 10.000.000 mind. 177.777 €
II 6 1.111.111 77.777 €
III 5 111.111 7.777 €
IV 4 11.111 777 €
V 3 1.111 77 €
VI 2 111 17 €
VII 1 11 5 €

Super 6 läuft ähnlich ab - nur geht es in diesem Fall um sechs statt um sieben Ziffern der Spielscheinnummer. Diese Lotterie hat eine eigene Gewinnzahl. Hier die Wahrscheinlichkeiten und möglichen Gewinne:

Gewinnklasse Richtige Endziffern Chance 1 zu feste Quoten
I 6 1.000.000 100.000 €
II 5 111.111 6.666 €
III 4 11.111 666 €
IV 3 1.111 66 €
V 2 111 6 €
VI 1 11 2,50 €

 

Wann kommt es zu einer Zwangsausschüttung?

Immer wenn der Jackpot in zwölf Ziehungen in Folge nicht geknackt wurde, gibt es eine Zwangsausschüttung. Der Hauptgewinn wird dann auf jeden Fall geleert. Wenn niemand sechs Richtige plus Superzahl hat, bekommen die Spieler der höchsten besetzten Gewinnklasse den Jackpot - in der Regel wird das die zweite mit sechs Richtigen ohne Superzahl sein.

Informationen bei Glücksspielsucht

Wie jedes andere Glücksspiel kann auch Lotto 6 aus 49 zur Sucht werden. Wenn Sie bei sich selbst oder anderen Anzeichen dafür feststellen, sollten Sie Hilfe von Experten holen. Dafür gibt es unter anderem die DLTB-Telefonberatung in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Das ist die kostenlose Telefonnummer: 0800 1 37 27 00. Die Hotline ist montags bis donnerstags zwischen 10 und 22 Uhr sowie freitags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr besetzt. (sge)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren