1. Startseite
  2. Panorama
  3. Auf der Suche nach Pferdefleisch: Schweinefleisch in Döner gefunden

Fleisch-Skandal

17.02.2013

Auf der Suche nach Pferdefleisch: Schweinefleisch in Döner gefunden

128698349.jpg
2 Bilder
Sieht gut aus und schmeckt gut? Einen bitteren Beigeschmack liefert die Meldung von Pferdefleisch im Döner.
Bild: Bernhard Weizenegger

Der Pferdefleisch-Skandal weitet sich auch: Nicht nur in Fertigprodukten sondern auch im Döner wurden Spuren entdeckt.

Nach Pferdefleisch-Spuren in Tiefkühl-Lasagne, Ravioli und Tortelloni ist nun ein weiteres beliebtes Gericht der Deutschen vom Etikettier-Skandal betroffen.

Institut findet in Döner Pferdefleisch

Das Institut für Produktqualität ifp hat nach Medien-Auskunft in einem Döner Pferdefleisch entdeckt. Das RTL-Magazin EXTRA hatte nach eigenen Angaben von ifp in 20 Imbiss-Läden in Leipzig und Berlin Döner-Stichproben untersuchen lassen. In einer Probe sei ein Anteil von knapp einem Prozent Pferdefleisch entdeckt worden, teilte der Sender am Sonntag mit.

Schlecht für Muslime: Döner mit Schweinefleisch

Darüber hinaus hätten drei weitere Proben bis zu sieben Prozent Schweinefleisch enthalten, das Muslime nicht verzehren. Da streng gläubige Muslime kein Schweinefleisch essen dürfen, ist diese Meldung bei dem typisch türkischen Gericht besonders brisant. Döner werden normalerweise mit Rind- oder Lammfleisch oder auch Puten- und Hühnerfleisch gemacht. dpa Wie gefährlich ist Pferdefleisch?

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
P7_1208393.jpg
Wintergames

"Die ProSieben Wintergames" 2018: Kandidaten, TV, Live-Stream

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden