Newsticker
Erster bayerischer Landkreis verschärft Corona-Regeln wegen steigender Inzidenz
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Auktion in Los Angeles: Käufer zahlt 18.000 Dollar für Haarsträhne von David Bowie

Auktion in Los Angeles
26.06.2016

Käufer zahlt 18.000 Dollar für Haarsträhne von David Bowie

Die versteigerte »Yellow Cloud»-Gitarre war in den späten 80er Jahren das bevorzugte Instrument von Prince.
Foto: AFP PHOTO / Tommaso Boddi

Bei einer Auktion in Los Angeles wurde die Gitarre des verstorbenen Popstars Prince versteigert. Auch eine Haarsträhne von David Bowie wurde verkauft - für satte 18.000 Dollar.

18.000 Dollar für eine Haarsträhne? So viel zahlte ein Käufer bei einer Auktion in Los Angeles für die Haarsträhne des kürzlich verstorbenen Popstars David Bowie. Für ganze 150.000 Dollar (135.000 Euro) wurde die Gitarre von Prince versteigert.

Berühmte Yellow Cloud-Gitarre von Prince versteigert

Die "Yellow Cloud"-Gitarre, die am Samstag bei der Versteigerung in Beverly Hills laut dem Auktionshaus Heritage Auctions für 137.500 Dollar unter den Hammer kam, war in den späten 80er Jahren das bevorzugte Instrument von Prince.

Für die blonde Haarsträhne von Bowie, die aus dem Fundus einer früheren Angestellten des Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud in London stammte, die dort 1983 für die Nachbildung der Haare des ikonografischen Popmusikers verantwortlich war, zahlte ein unbekannter Bieter 18.750 Dollar.

Auktion in Los Angeles: Persönliches von Prince und Davied Bowie versteigert

Bowie war im Januar an einem Krebsleiden gestorben. Prince starb im April an einer Überdosis Schmerzmittel, die er laut der Gerichtsmedizin versehentlich einnahm. afp/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.