1. Startseite
  2. Panorama
  3. Ausgebüxtes Pferd legt Autobahn lahm

Rheinland-Pfalz

24.08.2019

Ausgebüxtes Pferd legt Autobahn lahm

Die Polizei hat in Rheinland-Pfalz ein Pferd auf der Autobahn eingefangen.
Bild: Polizei Rheinland-Pfalz

Weil ein Pferd auf der Fahrbahn unterwegs war, ist die A6 bei Grünstadt für knapp eine Stunde gesperrt worden. Wie die Polizei den Gaul einfing.

Ein freiheitsliebender Gaul hat am Samstag bei Grünstadt in Rheinland-Pfalz für eine Vollsperrung der A6 gesorgt. Mehrere Zeugen hätten am Mittag das galloppierende Pferd gemeldet, teilte die Polizei mit. Das Tier sei zuvor über eine Umzäunung gehüpft und davongeprescht.

Eine Streife habe den Ausreisser schließlich einfangen und einem Verantwortlichen übergeben können. Ein Foto zeigte einen Polizeibeamten, der das Pferd auf der Autobahn an einem am Halfter befestigten Seil hielt. 

Die rund 50-minütige Sperrung der Autobahn habe zu erheblichen Staus geführt, hieß es. Verletzt wurde niemand. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren