Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Baby Sussex": Harry und Meghan wollen zur Geburt lieber Spenden als Geschenke

"Baby Sussex"
07.04.2019

Harry und Meghan wollen zur Geburt lieber Spenden als Geschenke

Prinz Harry und Herzogin Meghan wollen lieber Spenden an wohltätige Organisationen statt Geschenke für ihr Kind.
Foto: Phil Noble/PA, dpa

Statt Geschenke für ihr Kind, haben Prinz Harry und seine Frau Meghan um Spenden an wohltätige Organisationen gebeten. Dem Aufruf folgten Menschen weltweit.

Bei den britischen Royals laufen die Planungen für die Ankunft von "Baby Sussex" auf Hochtouren. Die werdenden Eltern Harry und Meghan haben am Wochenende die Öffentlichkeit ermuntert, an Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden anstatt das Paar zur Geburt zu beschenken. 

Auf ihrem Instagram-Account warben die Herzöge von Sussex für vier Einrichtungen, die sich für bedürftige Familien einsetzen. Eine davon ist die Organisation Little Village in London, die gespendete Baby- und Kinderausstattung wie Spielzeug oder Kleidung an Eltern mit schmalem Geldbeutel vermittelt.

Harry und Meghan bitten auf Instagram um Spenden

Little Village zeigte sich völlig überrascht von dem immensen Interesse seit dem Royals-Post. Man habe Nachrichten und Spenden aus Gegenden wie Australien und Texas erhalten, sagte die Leiterin Sophia Parker der Nachrichtenagentur PA. "Wir sind eine kleine Wohltätigkeitsorganisation, entsprechend ist eine Unterstützung wie diese für uns extrem wichtig." 

 

Am vergangenen Dienstag hatten Harry und Meghan ihren gemeinsamen Instagram-Account gestartet. Mittlerweile hat dieser mehr als vier Millionen Follower.(dpa)

Harry und Meghan sind auf ihrer ersten offiziellen Auslandsreise seit ihrer Hochzeit. Sie machen eine Tour durch Australien, Neuseeland, die Fidschi-Inseln und das Königreich Tonga.
16 Bilder
Royale Reise: Harry und Meghan auf Pazifik-Tour
Foto: Phil Noble/Reuters, dpa
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren