Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Babylon Berlin Staffel 4: Start, Besetzung, Handlung

Sky
12.10.2021

Start, Handlung, Besetzung: Was zu Staffel 4 von "Babylon Berlin" bekannt ist

"Babylon Berlin": Start, Handlung, Besetzung – das ist bekannt zur kommenden Staffel 4 der deutschen Serie.
Foto: Frederic Batier/X Filme/Sky/dpa (Archivbild)

Staffel 4 von "Babylon Berlin" kommt: Hier geben wir einen Überblick, was zu Start, Handlung und Besetzung bisher bekannt ist.

Staffel 4 von "Babylon Berlin" wurde von März bis September 2021 gedreht - wegen der Corona-Pandemie unter besonderen Bedigungen. Wann ist der Start geplant? Wer gehört zur Besetzung? Und worum geht es in der Handlung. Hier finden Sie die aktuellen Infos zu den neuen Folgen der deutschen Serie, die zuerst auf Sky und dann in der ARD laufen werden.

Wann ist der Start von "Babylon Berlin" Staffel 4?

Staffel 4 wurde bereits 2018 in Auftrag gegeben. Da die Dreharbeiten aber erst im Herbst 2021 beendet wurden, wird der Start von Staffel 4 von "Babylon Berlon" erst 2022 erfolgen.

Handlung von "Babylon Berlin", Staffel 4

Da die Serie auf einer Buchvorlage beruht, wird Staffel 4 wohl die Geschichte des Bands "Goldstein" erzählen. Gereon Rath bekommt dabei den Auftrag, den US-Gangster Abraham "Abe" Goldstein zu überwachen. Gleichzeitig sind wieder reale Ereignisse wie die Wirtschaftskrise und der Auseinandersetzung zwischen Kommunisten und Nationalsozialisten mit der Krimi-Handlung verwoben.

"Babylon Berlin", Staffel 4: Von wem stammen die Romane?

Der 1930er-Jahre-Krimi "Babylon Berlin" beruht auf der Romanreihe von Volker Kutscher und stellt ein Sittengemälde der Weimarer Republik dar. Die Serie spielt - wie der Name es schon verrät - in Berlin.

Besetzung: Schauspieler im Cast von "Babylon Berlin", Staffel 4

Hier erhalten Sie einen Überblick über die bereits bekannte Besetzung der Rollen in "Babylon Berlin":

Rolle Besetzung

Gereon Rath

Volker Bruch
Charlotte Ritter Liv Lisa Fries

Die ersten beiden Staffeln von "Babylon Berlin" wurden von Zuschauern und Kritikern hochgelobt. Sie holten insgesamt 14 Grimme-Preise, auch beim Deutschen Fernsehpreis räumte die Kriminalserie ab. Zudem wurde das Format bislang in rund 100 Länder verkauft. (AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.