Newsticker

Touristen müssen Hotels in Bayern spätestens am 2. November verlassen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bachelor Oli wird aus Playmate Sarah Nowak nicht schlau

Der Bachelor 2015

05.02.2015

Bachelor Oli wird aus Playmate Sarah Nowak nicht schlau

Bachelor Oliver Sanne zweifelt noch immer an den Absichten von Kandidatin Sarah Nowak aus Günzburg. Warum macht das Playmate wirklich bei der RTL-Datingshow mit? Wegen Oli?

"Du musst mir keine Rose geben. Die Entscheidung liegt bei dir", sagt Sarah Nowak und guckt Bachelor Oliver Sanne eindringlich an. Er tut es am Mittwochabend auf RTL doch - obwohl er sich noch immer unsicher ist, was die Absichten des Playmates aus Günzburg betrifft. Ist sie wirklich wegen ihm bei der Datingshow dabei? Oder wegen ihrer Karriere?

Der Bachelor: Playmate Sarah Nowak ist "ein schwieriger Fall"

Beim ersten Einzeldate von Sarah und Oli ging es am Mittwoch in die Luft. Der Bachelor 2015 und das Model machten einen Rundflug in einer Propellermaschine, Loopings inklusive. Oli hatte das Gefühl, dass sich Kandidatin Sarah in dieser extremen Situation "endlich einmal fallen ließ". Einen Kuss aber gab es nicht. "Mir war`s zu plump, mit Sarah zu knutschen", kommentiert Bachelor Oli. Und er fasst zusammen: Sarah sei "ein schwieriger Fall". Optisch allerdings, betont der 28-Jährige immer wieder, sei das Playmate genau sein Typ.

Ein Ex-Freund von Sarah Nowak behauptet: "Sie wollte schon immer ins Rampenlicht!" So zitiert das OK! Magazin Marco Mack, der nach eigener Aussage fünf Jahre lang der Partner von Sarah Nowak war. Und weiter: "Sie ist unberechenbar."

Die blonde Günzburgerin ließ dieses Interview bislang unkommentiert. Stattdessen schwärmt sie vom "Bachelor 2015". Sie finde ihn "interessant", versichert sie Oliver Sanne immer wieder. Und dass sie wegen ihm bei der RTL-Sendung dabei sei. "Weswegen sonst?", fragt Sarah Nowak und lächelt den Bachelor an.

Sarah Nowak überzeugt Bachelor Oliver Sanne

Das scheint Oliver Sanne am Ende überzeugt zu haben. Er schenkt Sarah am Mittwochabend eine weitere Rose, die Günzburgerin bleibt also vorerst beim "Bachelor 2015". Die Kandidatinnen Alexandra, Liesa-Marie und Karina hingegen müssen den Heimweg antreten. Carolin, die mit Oliver Sanne sogar eine ganze Nacht verbrachte, darf bleiben. Sie musste am Mittwochabend dafür allerdings die Zickereien und Lästereien der anderen Bachelor-Kandidatinnen ertragen.  AZ

Alle Infos zu "Der Bachelor 2015" im Special bei RTL.de

 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren