1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Bachelor in Paradise" 2019, News: Ärger um Neuzugang

Der News-Blog

12.11.2019

"Bachelor in Paradise" 2019, News: Ärger um Neuzugang

"Bachelor in Paradise" 2019: Ist Kandidat Daniel der Grund für Ärger in der heutigen Folge 5? Lesen Sie hier alle News zur Show.

Heute am 12.11.19 läuft Folge 5 von "Bachelor in Paradise" 2019. Dabei sorgt ein Neuzugang für Ärger. Die aktuellen News zur Show gibt es hier im Überblick.

Auch in der heutigen Folge 5 kehrt auf der Liebes-Insel von "Bachelor in Paradise" keine Ruhe ein. Grund: Ein Neuzugang sorgt bei den Kandidaten für ordentlich Ärger. Alle News zur Show gibt es hier im Blog.

"Bachelor in Paradise" 2019: Die News im Blog

12. November: Ein Neuzugang sorgt für Zündstoff

Nur kurz nachdem Steffi, Kimberley, Janina Celine und Christian Rauch ins Paradies ziehen, gibt es Ärger: Mit Janina Celine treffen Carina und Filip auf eine alte Bekannte, die ihnen nicht in besonders guter Erinnerung blieb. Während Filip ihr unterstellt, keine ernsten Absichten zu haben, lästert Carina über ihre Schönheits-Ops. Mehr zur heutigen Folge lesen Sie in unserer Vorschau: "Bachelor in Paradise" heute am 12.11.19: Ärger um Neuzugang in Folge 5

06. November: Zwei Neuzugänge und zwei freiwillige Abgänge

Der Neuzugang von "Bachelor in Paradise" ist gleichzeitig der nächste freiwillige Abgang: Kandidat Rafi kommt in Folge 4 zur Liebestruppe hinzu - und outet sich als schwul. Da sich auf der Insel nur heterosexuelle Singles befinden, bleibt ihm nichts anderes übrig als das Paradies wieder zu verlassen. Davor gibt es von den Bewohnern Applaus für seinen Mut. Dabei soll es aber in Folge 4 nicht mit den freiwilligen Abgängen bleiben. Ein weiterer Kandidat zeiht die Reißleine. Um wen es sich dabei handelt, erfahren Sie in unserem Nachbericht zur Sendung: "Bachelor in Paradise" 2019, Folge 4: Zwei freiwillige Abgänge und ein Outing

30. Oktober: Aufregung über Aurelios Gemächt

Carina Spack sorgte in Folge 3 für Aufregung im Paradies, denn sie wird von vielen Single-Damen als Bedrohung angesehen. Janine Christin hat gar keine Lust auf sie und warnt ihre Freundin Michelle vor ihren Absichten. Aurelio wiederum hat noch eine offene Rechnung mit Janine Christin, denn sie hat sich über die Größe seines Gemächts lustig gemacht. Eine ausführlichen Rückblick zu Folge 3 finden Sie hier: "Bachelor in Paradise" 2019: Dreier-Date in Folge 3

22. Oktober: Drei neue Männer im Paradies

Aurelio, Alexander und Michael heißen die neuen Kandidaten bei "Bachelor in Paradise" 2019. Alex darf als Neuzugang sogar ein Gruppendate mit allen Ladys verbringen. Währendessen gibt es Stress zwischen Jade und Aurelio, weil er sie vor der Show-Teilnahme angeblich manipuliert haben soll. Lesen Sie hier eine ausführliche Vorschau zu Folge 2: "Bachelor in Paradise" 2019: Drei Neuzugänge im Paradies

16. Oktober: Die ersten Kandidaten ziehen ein und aus

"Bachelor in Paradise" 2019 startete am Dienstag mit Folge 1 von Staffel 2 und die ersten Kandidaten konnten sich kennenlernen. Dabei kennen sich bereits viele von ihnen von "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" oder einfach aus dem Fernsehen. Meike und Marco haben sogar eine intimere Vorgeschichte, die sofort für Gesprächsstoff sorgt. Meike macht Marco schwere Vorwürfe und erwartet eine Entschuldigung. Was genau zwischen den beiden passiert ist, erfahren Sie in unserem Nachbericht: "Bachelor in Paradise" 2019, Folge 1: Die Kandidaten beziehen die Villa.

21. September: Start-Termin ist bekannt

Jetzt ist auch klar, ab wann "Bachelor in Paradise" 2019 läuft. RTL gab bekannt, dass die Sendung am 15. Oktober startet.

Insgesamt wird es neun Folgen geben. Diese laufen immer wöchentlich am Dienstagabend ab 20.15 Uhr.

13. August 2019: Kandidaten und Kandidatinnen von "Bachelor in Paradise" 2019 stehen fest

Nun ist klar, welche Frauen und Männer 2019 bei der Sendung mitmachen. Alle von ihnen waren bei "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" dabei. Wir geben eine Übersicht über die Namen und verraten, wann die Kandidatinnen und Kandidaten schon im TV zu sehen waren.

Kandidatinnen

  • Jade Übach ("Der Bachelor 2019")
  • Ernestine Palmert ("Der Bachelor 2019")
  • Michelle Schellhaas ("Der Bachelor 2018")
  • Carina Spack ("Der Bachelor 2018")
  • Meike Emonts  ("Der Bachelor 2018")
  • Natalie Stommel ("Der Bachelor 2013")
  • Isabell Bernsee ("Bachelor" 2019)
  • Sarah Gering ("Bachelor" 2013)
  • Stefanie Gebhardt ("Bachelor" 2019)
  • Christina Grass ("Bachelor" 2019)
  • Janina Celine Jahn ("Bachelor" 2018)
  • Amelie Sperlich ("Bachelor" 2018)
  • Cara Suckert ("Bachelor" 2017)
  • Julia Prokopy ("Bachelor" 2017)
  • Kimberly Schulz ("Bachelor" 2019)
  • Samantha Justus ("Bachelor" 2015)
  • Janine Christin Wallat ("Bachelor" 2018)

Kandidaten

  • Filip Pavlovic ("Die Bachelorette 2018")
  • Sören Altmann ("Die Bachelorette 2018")
  • Rafi Rachek ("Die Bachelorette 2018")
  • Sebastian Mansla ("Die Bachelorette 2019")
  • Alex Hindersmann ("Bachelorette" 2018 und 2019)
  • Daniel Chytra ("Bachelorette" 2019)
  • Eddy Mock ("Bachelorette" 2018)
  • Michael Böhm ("Bachelorette" 2017)
  • Andreas Ongemach ("Bachelorette" 2019)
  • Oggy Baam ("Bachelorette" 2019)
  • Marco Cerullo ("Bachelorette" 2017)
  • Aurelio Savina ("Bachelorette" 2014, "Dschungelcamp" 2015)
  • Michi Bauer ("Bachelorette" 2017)
  • Cornelis Steiner ("Bachelorette" 2014)
  • Christian Rauch ("Bachelorette" 2014, "Bachelor in Paradise" 2018)
  • Serkan Yavuz ("Bachelorette" 2019)

10. August: "Bachelor in Paradise" 2019 mit Start im Herbst

Singles suchen auf einer Insel nach der Liebe? Dieses Konzept bietet so manche TV-Sendung. Bei "Bachelor in Paradise" ist aber die Besonderheit, dass alle Kandidatinnen und Kandidaten in der Vergangenheit schon an "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" teilgenommen haben.

Den Start hat RTL für den Herbst 2019 angekündigt. Ein genaueres Datum wurde noch nicht genannt. Sobald sich das ändert, erfahren Sie den Termin bei uns. Denn wir informieren in diesem News-Blog rund um die Sendung und geben Vorschauen auf die einzelnen Folgen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren