Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bachelorette 2021 Maxime Herbord: Alter, Wohnort, Größe - Porträt am 1.9.21

Porträt
01.09.2021

Das ist Bachelorette Maxime Herbord

Maxime Herbord ist die neue Bachelorette 2021 bei RTL. Hier im Porträt stellen wir Ihnen die 26-Jährige näher vor.
Foto: TVNOW

Maxime Herbord aus Herzogenrath ist die neue Bachelorette und geht 2021 in der Dating-Show auf die Suche nach ihrem Traummann. Wir stellen Ihnen die 26-Jährige im Porträt näher vor.

"Die Bachelorette" läuft seit dem 14. Juli bei RTL mit Staffel 8 in einer neuen Runde. 2021 verteilt Maxime Herbord aus Herzogenrath in der RTL-Datingshow die Rosen..

Wie jedes Jahr buhlen wieder 20 Männer um die Gunst der Traumfrau. Am Ende muss sich diese für einen der Junggesellen entscheiden. Um sicherzugehen, dass sie den richtigen Mann auswählt, geht die Bachelorette mit den Männern auf verschiedene Dates und führt dabei intime Gespräche mit diesen.

Dass sie in der Dating-Show ihren Traummann finden kann, davon ist Maxime Herbord fest überzeugt: "Ich glaube auch an das Märchen, dass man direkt einen Funken spürt. Aber ich habe mir geschworen, nicht nur auf den ersten Funken zu hören, sondern auch auf den zweiten", wird sie von RTL zitiert.

Hier in unserem Porträt stellen wir Ihnen die neue Bachelorette Maxime Herbord näher vor.

"Die Bachelorette" 2021: Maxime Herbord im Porträt - Alter, Wohnort, Größe

Maxime Herbord ist 1,65 Meter groß, 26 Jahre alt, geboren in Aachen und lebt momentan in Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen. Während sie beruflich als Kommunikationsdesignerin und Content Creator tätig ist, mag es die Bachelorette in ihrer Freizeit gerne abwechslungsreich: Von Zocken über Gitarre spielen bis hin zu Zeichnen – die 26-Jährige hat zahlreiche Hobbys und probiert gerne viel Neues aus.

Außerdem ist die Halb-Niederländerin, die sich selbst als kreative Chaotin beschreibt, ein großer Fan von Harry Potter und liebt es, mit Freunden oder ihrem zukünftigen Partner zu kochen: "Am besten ist es, wenn man so lecker zusammen kocht, dass man sich danach nicht mehr bewegen kann, weil der Bauch so voll ist", sagt sie im Interview mit RTL.

Lesen Sie dazu auch

Maxime Herbord sucht einen lockeren Mann mit künstlerischer Ausstrahlung

Maxime Herbords Traummann sollte locker sein, eine künstlerische Ausstrahlung besitzen und mit einem ansprechenden Lächeln und einem Dreitagebart punkten können. Außerdem legt die 26-Jährige großen Wert auf einen offenen, ehrlichen und vor allem kommunikativen Mann, denn mangelnde Kommunikation war des Öfteren ein Grund für das Scheitern ihrer vergangenen Beziehungen. Zudem sollte ihr Mr. Right im besten Fall genauso spontan und verrückt wie die Bachelorette selbst sein.

Sportfreaks und Fitness-Junkies habe es bei der gebürtigen Aachenerin hingegen schwer: "Wer will schon einen Mann, der Kalorien zählt?" Auch zu konservative Männer überzeugen Maxime nicht, denn die Halb-Niederländerin möchte eine Beziehung auf Augenhöhe führen: "Ich brauche keinen Mann, der auf mich aufpasst, das schaffe ich ganz gut alleine. Ich möchte jemanden, mit dem ich ein Team bilden kann."

Die RTL-Bachelorette kennt auch die andere Perspektive des Liebesabenteuers

Maxime Herbord dürfte für den ein oder anderen darüber hinaus keine Unbekannte sein, denn 2018 war sie bereits in der achten Staffel von "Der Bachelor" zu sehen, wo sie damals um die Gunst von Junggeselle Daniel Völz buhlte. Daher kennt die 26-Jährige das Liebesabenteuer auch aus der Perspektive der Kandidaten, was sie sehr zu schätzen weiß: "Ich weiß genau, wie sich die Männer fühlen. Das hilft mir, etwas entspannter zu sein, weil ich weiß: Ich bin nicht die Einzige, die aufgeregt ist."

Und wie sieht das perfekte Date der neuen Bachelorette aus? "Ein Date ist für mich perfekt, wenn wir so viel zusammen lachen, dass uns unsere Getränke aus der Nase herauskommen", sagt die Kommunikationsdesignerin im Interview mit RTL.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.