1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bastiaan "Bas" Ragas: Von "Caught in the Act" zu Let's Dance 2017

Let's Dance

31.03.2017

Bastiaan "Bas" Ragas: Von "Caught in the Act" zu Let's Dance 2017

Vom Teenieschwarm zum Let's Dance-Kandidaten: Bastiaan Ragas hat bei "Caught in the Act" gelernt, wie man die Hüfte schwingt.
Bild: Nick van Ormondt/RTL

Von der Boyband-Bühne aufs Tanzparkett: Bastiaan "Bas" Ragas ist Mitglied bei "Caught in the Act" und stellt sich jetzt als Kandidat bei Let's Dance 2017 dem Urteil der Jury.

Bastiaan "Bas" Ragas ist Sänger, Schauspieler, Entertainer, Musicaldarsteller und jetzt Kandidat bei Let's Dance 2017. Den meisten dürfte der blonde Niederländer aber als Mitglied der Boygroup "Caught In The Act“ bekannt sein. Mit ihr feierte er in den 90er Jahren seine größten Erfolge und verkaufte über zwölf Millionen Platten. Unvergessener Stammgast auf 90er-Partys ist der Hit "Love is Everywhere“, mit dem Ragas und seine Bandkollegen die Charts in Europa und Asien stürmten. Den nötigen Hüftschwung für Let’s Dance 2017 dürfte er also draufhaben.

Bastiaan "Bas" Ragas mit "Caught in the Act" erfolgreich

Geboren wird der heute 45-Jährige in Lisse in der Provinz Südholland, wo er früh Bekanntschaft mit der Musik macht. Mit acht Jahren bekommt er Klavier- und Gitarrenunterricht. Für den Jungen ein willkommener Zeitvertreib, die Schule kann er nämlich nicht leiden. Stattdessen gründet er eine Schulband und nimmt an einem Talentwettbewerb teil – mit dem Elvis-Song "Burning Love“. Der King of Rock’n Roll war ja auch für seinen Hüftschwung bekannt.

Caught in the Act präsentiert Celebration of LOVE 2017! Wir kommen 2017 für zwei exclusive Shows zurück nach...

Posted by Caught in the Act on  Mittwoch, 7. Dezember 2016

 

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Anfang der 90er wird "Caught in the Act“ gegründet, die 1994 ihren Durchbruch in Deutschland schafft. In der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ hat die Band einen kleinen Auftritt und danach geht’s ab: Chartplatzierungen, Millionen verkaufte Alben, unzählige Auszeichnungen und kreischende Fans. Doch sonderlich lange hält die Eintracht nicht: Schon vier Jahre später verkündet das Management der Band das Aus. Die Sänger erfahren davon aus den Medien.

Let's Dance 2017 mit Bastiaan "Bas" Ragas als Kandidat

Doch das ist Vergangenheit: Im vergangenen Jahr startet die Band "Caught in the Act" ihr Comeback - allerdings nicht in der Originalbesetzung: Benjamin Boyce fehlt. Dem Erfolg tut das keinen Abbruch. Die drei Musiker starten eine Deutschland-Tournee durch 16 deutsche Städte und steigen in die iTunes-Charts ein. Mal sehen, ob Let's Dance 2017 für Bastiaan "Bas" Raga ähnlich erfolgreich wird. gioe

 

Mehr zu Let's Dance 2017 im News-Blog: Let's Dance 2017: Vanessa Mai ist dabei

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren