1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Bauer sucht Frau" 2018: Trennung und Liebesglück im Finale

RTL-Kuppelshow

05.12.2018

"Bauer sucht Frau" 2018: Trennung und Liebesglück im Finale

Moderatorin Inka Bause mit den zwölf Kandidaten von "Bauer sucht Frau" 2018.
Bild: Stefan Gregorowius, MG RTL D

Bei "Bauer sucht Frau" gab es am Montagabend im Finale ein großes Wiedersehen. Welche Paare sind noch glücklich verliebt? Und wer hat sich bereits getrennt?

Jeden Montag ist auf RTL aktuell ab 20.15 Uhr eine Doppelfolge von Bauer sucht Frau zu sehen. Wie läuft es bei den Landwirten bei der Suche nach der großen Liebe? Was erleben die Kandidatinnen auf den Höfen? Im News-Blog bekommen Sie alle Infos.

"Bauer sucht Frau" 2018: Alle News im Blog

3. Dezember: Liebe und Trennungen im Finale

Die 14. Staffel von "Bauer sucht Frau" geht heute mit einem großen Finale zu Ende. Inka Bause lädt dafür alle Landwirte und ihre Scheunenfestfrauen zum Wiedersehen ein. Was ist bei den frisch Verliebten nach der Hofwoche passiert? Wer ist noch ein Paar?

Matthias und Taya teilten mit, ob sie noch zusammen sind. Und Farmer Jörn aus Namibia und Dolmetscherin Oliwia teilten ihre Verlobung mit. Der 38-Jährige schwärmt in der Sendung: „Ich habe auf jeden Fall die Liebe meines Lebens gefunden.“ Eine ausführliche Vorschau zum Staffelfinale von "Bauer sucht Frau" heute Abend können Sie hier lesen.

26. November: Die Hofwoche neigt sich für manche dem Ende zu

Für Matthias und Tayisiya ist die Hofwoche zu Ende und beim Abschied fließen Tränen. Bauer Andreas kann sich freuen, denn seine Inge ist bei ihm in Kanada angekommen. Und auch Jörn und Oliwia scheinen glücklich zu sein. Den Rückblick auf die vorletzte Folge lesen Sie hier: "Bauer sucht Frau" 2018: Tränenreicher Abschied und neues Glück

19. November: Kult-Paare im Urlaub

Gegen Ende der Staffel dreht sich bei "Bauer sucht Frau" noch einmal alles um die beliebtesten Kultpaare der letzten Staffeln. RTL begleitet Bruno und Anja, die Schäfer Heinrich und Rainer, sowie Josef, Narumol und Jorafina in den wohlverdienten Urlaub.

Hier lesen Sie die Zusammenfassung zur sechsten Folge: "Bauer sucht Frau" 2018: Urlaub für die Kultpaare

12. November: Wie läuft die Hofwoche in Folge 5?

Bei einigen Kandidaten scheint es sehr gut zu laufen - Matthias und Tayisiya gehen schon Hand in Hand zum Stall. Und ein Paar hat sogar seine erste gemeinsame Nacht hinter sich. Bei Christian und Dirk hingegen scheint die Hofwoche nicht ganz so harmonisch zu laufen. Hier lesen Sie die Zusammenfassung zur fünften Folge.

5. November: Schwärmerei und Babypläne

Nach einigen Krisen läuft es für einige der Bauern nun deutlich besser. Wie Matthias bei Tayisiya ins Schwärmen und Schwitzen gerät und wie Stephan seine Steffi mit seinem Kinderwunsch und Hochzeitsplänen überrumpelt, können Sie hier nachlesen.

29. Oktober: Bei manchen Bauern kriselt es

Nicht für alle Bauern läuft es in den Hofwoche nur harmonisch ab. So fühlt sich Heike nicht ernst genommen und zieht ihre Schlüsse daraus. Und Farmer Andreas hat Probleme mit den Essgewohnheiten seiner Angelika. Lesen Sie hier, welche Probleme bei den Landwirten und ihren Frauen auftauchen.

23. Oktober: Kathrin serviert Bauer Guy ab

Nachdem die Hofwoche für Guy und seine Kathrin vielversprechend beginnt, ändert sich die Stimmung schnell. Kathrin möchte viel über ihren Bauern erfahren, der weicht bei ihren Fragen jedoch aus: „Das sind Kinderfragen. Lass dich überraschen!".

Lange geht das nicht gut - schon nach einem Tag hat Kathrin genug und reist ab. Und auch für Schweinewirt Bernhard aus Kühlenthal und Annett (43) beginnt die Hofwoche mit einigen Anlaufschwierigkeiten: Folge 2 von "Bauer sucht Frau": Kathrin serviert Guy ab

22. Oktober: Start der Hofwoche

Beim Scheunenfest haben die Bauern die Kandidatinnen kennengelernt, nun dürfen die auserwählten Frauen sie auf ihren Höfen besuchen. Für einige Frauen gibt es dabei böse Überraschungen - einen leeren Kühlschrank zum Beispiel. Mehr lesen Sie hier.

16. Oktober: Staffel-Start mit Scheunenfest

Am Montag startete Bauer sucht Frau mit der 14. Staffel auf RTL. Beim großen Scheunenfest konnten die Bauern ihre auserwählten Bewerberinnen kennenlernen und sich entscheiden, wen sie im Anschluss auf die Hofwoche einladen möchten. Bei der Wahl seiner Herzdame sorgte der ein oder andere Kandidat für eine große Überraschung.

Wie sich die Bauern entschieden haben, lesen Sie hier.

15. Oktober: Tayisiya Morderger bei "Bauer sucht Frau"

Im täglichen Leben ist Tennisspielerin Tayisiya Morderger auf den internationalen Center Courts anzutreffen. Jetzt zieht es die 21-jährige Profisportlerin auf den Acker: Die gegenwärtige Nummer 508 der Weltrangliste ist Kandidatin bei "Bauer sucht Frau", die von heute an im Programm ist.

Morderger, 1997 in Kiew geboren, buhlt um die Liebe von Landwirt Matthias aus Bayern. Der 23-Jährige hat einen Milchviehbetrieb, 19 Hektar Grünland und 41 Hektar Ackerland. Laut RTL bekommen seine Kühe ihr Futter von einem ferngesteuerten Futteranschieber, und beim Melken hilft ein Roboter mit Laser zum Eutertasten: "Das gefällt den Kühen ganz gut." In seiner Freizeit besteigt er die Berge: "Ich bin keine Sportskanone, aber ich komm schon rauf."

Hier lesen Sie mehr über Tayisiya Morderger.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von (@tayuschka) am

Die Bauern treffen zum ersten Mal auf die Kandidatinnen

Frauen konnten sich darum bewerben, die Landwirte bei Bauer sucht Frau kennenzulernen. Beim Scheunenfest in der ersten Folge treffen die Bauern die Bewerberinnen. Am Ende müssen sie sich jeweils für eine Frau entscheiden, die dann mit auf den Hof kommt.

Farmer Andreas aus Kanada ist dabei besonders umworben. Fünf Frauen lernt er beim Scheunenfest kennen: Irmgard (60, Altenpflegerin), Michaela (56, Hundefriseurin), Ingeborg (59, Altenpflegerin), Kerstin (57, Sachbearbeiterin) und Angelika (62, Friseurmeisterin).

Eine ausführliche Vorschau auf Folge 1 lesen Sie hier.

8. Oktober: Neue Staffel wird internationaler

Zwölf Landwirte machen bei der aktuellen Staffel von Bauer sucht Frau mit. RTL hat angekündigt, dass die aktuelle Staffel besonders international ist: Bauern aus Kanada, Luxemburg, Österreich und Namibia machen mit.

Mit dabei ist unter anderem Andreas aus Kanada. Dem gebürtigen Schweizer lebt seit über 20 Jahren in Britisch Columbia und bewirtet dort 32 Hektar Land. Nun hofft er, im TV seine Traumfrau zu finden.

30. September: Bauer sucht Frau startet in zwei Wochen

Am 15. Oktober geht es wieder los: RTL zeigt dann in acht Doppelfolgen die neue Staffel von Bauer sucht Frau. Die teilnehmenden Landwirte laden dabei jeweils eine Frau auf ihren Hof ein - in der Hoffnung, die große Liebe zu finden. Die Kandidatinnen müssen dabei herausfinden, ob ihnen das Landleben und die Arbeit auf einem Bauernhof überhaupt liegen.

Als Moderatorin begleitet wieder Inka Bause die Sendung. Was passiert in den Folgen? Wir berichten hier im News-Blog über die Ereignisse auf den Bauernhöfen. (AZ)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren