Newsticker
USA kündigen weitere Rüstungslieferungen für die Ukraine an
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Berlin: Brandanschlag auf Schloss Bellevue

Berlin
24.05.2015

Brandanschlag auf Schloss Bellevue

Bundespräsident Joachim Gauck vor Schloss Bellevue in Berlin.
Foto: Wolfgang Kumm (dpa)

Auf den Amtssitz des Bundespräsidenten, Schloss Belllevue, ist ein Brandanschlag verübt worden. Ein Unbekannter warf wohl einen Molotowcocktail auf einen Zaun.

Auf den Berliner Amtssitz des Bundespräsidenten, Schloss Bellevue, ist ein Brandanschlag verübt worden. Nach Angaben eines Sprechers der Bundespolizei warf ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag einen Molotowcocktail auf einen Zaun.

Täter wirft Flugblätter mit politischen Forderungen über den Zaun

Der Brandsatz entzündete sich, Bundespolizisten löschten die Flammen aber sofort. Bis auf Rußflecken am Sockel des Zauns sei kein nennenswerter Schaden entstanden, berichtete der Sprecher. Bevor der Täter mit dem Fahrrad davonfuhr, warf er noch einige Flugblätter mit politischen Forderungen über den Zaun. Zum Inhalt der Flugblätter wollte sich der Sprecher nicht äußern. Die Polizei nahm einen 50-jährigen Mann fest. dpa/AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.