Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Berlin: Fußballturnier im Wedding: 40 Menschen gehen aufeinander los

Berlin
12.08.2018

Fußballturnier im Wedding: 40 Menschen gehen aufeinander los

Massenschlägerei in Berlin: Am Rande eines Fußballtuniers im Stadtteil Wedding sind 40 Menschen aufeinander losgegangen. Einer trug eine Schnittverletzung davon.

Im Berliner Stadtteil Wedding sind am Samstag bei einem Fußballturnier mindestens 40 Menschen aufeinander losgegangen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, gerieten zunächst mehrere junge Männer in Streit, woraufhin sich laut Zeugenaussagen die Auseinandersetzung entwickelte. Im Zuge des Tumults wurde einem 20-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand eine Schnittverletzung am Bauch zugefügt.

Tumult in Berlin: 40 Menschen gehen aufeinander los

Der Verletzte musste der Polizei zufolge ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Als tatverdächtig gilt ein 18-Jähriger, der zusammen mit zwei 19 und 23 Jahre alten Tatverdächtigen in einer Gefangenensammelstelle erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen wurde. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an. (afp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.